Der Stern von Evereska

GeschichteAbenteuer, Fantasy / P16
OC (Own Character)
14.11.2017
09.04.2018
2
4700
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Welt: Faerun
Regelwerk: D&D 3.5
Spieleranzahl: 5

Seid gegrüßt, verehrte Leser!

Wie bereits erwähnt soll diese Geschichte erzählen, wie unsere allererste D&D Gruppe unter Anleitung eines erfahrenen DMs sich auf ihren Reisen geschlagen hat. Ich selbst habe etwa die Hälfte unserer Sessions beinahe Wort für Wort mitskizziert und werde nun versuchen, sie in Worte zu fassen. Die erste Hälfte der Geschichte basiert dabei hauptsächlich auf meinen Erinnerungen, die zweite auf meinen genauen Mitschriften. Zwischendurch werde ich ab und zu einige Out Of Character Zitate einstreuen, die wir besonders lustig fanden ;)

Diese Aufzeichnungen sind hauptsächlich für mich und meine Gruppe zur Erheiterung gedacht, aber vielleicht findet sie ja noch jemand unterhaltsam. Im Folgenden erhaltet ihr einen kleinen Überblick über unsere Figuren, so wie sie gestartet sind. Manche Eigenschaften und Klassen ändern sich im Laufe der Geschichte noch. Wir alle haben unser Abenteuer auf Stufe 1 begonnen. (Unser DM war im Übrigen sehr nachsichtig mit uns, weshalb einige Regeln leicht abgeändert wurden und wir definitiv nach Standardregelwerk dezent overpowered waren.)

Viel Spaß!

~*~

Name: Nylariel Valrora
Rasse: Elfe
Klasse: Magierin

Nylariel ist eine hochgewachsene, sternenweiße Elfe, die zu Beginn unserer Geschichte in einem alten versteckten Tempel aus ihrem langen Schlaf erwacht. Zu ihrem großen Leidwesen muss sie erkennen, dass die Welt sich seit ihren Tagen stark gewandelt hat. Was sind das für hässliche, fette kleine Elfen mit runden Ohren, die überall herumstolpern? Wo sind all die eleganten Tempel und Bibliotheken, die prachtvollen elfischen Bauten ihrer Ahnen und ihre blühenden Gärten? Und warum scheint die Magie an diesem Ort so anders, was ist mit ihrer einstigen Macht als Hochmagierin geschehen? Fragen, für deren Antwort sie auf etwas angewiesen ist, das sie zutiefst verabscheut: Die Hilfe Anderer.

Gespielt von: Nicki (die Autorin)

~*~

Name: Lania
Rasse: Mensch (?)
Klasse: Klerikerin

Lania, die kluge Novizin einer geheimen Bruderschaft, die ihre Pläne und Ziele im Verborgenen hält, ist es, welche Nylariel zufällig aus ihrem Versteck befreit. Auf Geheiß ihres Vorgesetzten begleitet und unterstützt sie die seltsame Elfe auf ihrer Reise nach Evereska. Über ihre Vergangenheit und Identität vor Beitritt zur Bruderschaft weiß sie nichts, und überhaupt erfahren wir nur wenig über sie. Auch wenn ihre Absichten freundlich wirken, so scheint sie doch Hüterin eines dunklen Geheimnisses zu sein...

Gespielt von: Lisa

~*~

Name: Fala
Rasse: Mensch
Klasse: Kämpferin

Fala weiß, was sie vom Leben will. Als ehemalige Söldnerin schlägt ihr Herz für genau zwei Dinge: Geld und Schlachten. Sie huldigt dem Kriegsgott Tempus und zieht ihre Faust oft schneller zu Rate als einen klugen Gedanken. Trotzdem besitzt sie eine besondere Gabe die Leute für sich zu begeistern, was sie zu einer guten Anführerin macht. Manchmal etwas übereifrig, sowohl auf dem Schlachtfeld als auch beim Wetttrinken, so gibt sie doch stets ihr bestes. Das Wort 'aufgeben' gibt es in ihrem Vokabular nicht.

Gespielt von: Jasmin

~*~

Name: Lina
Rasse: Halbelfe
Klasse: Bardin

Als Tochter eines wohlhabenden Händlers musste Lina sich nie große Sorgen um ihre Zukunft machen. Oft trat sie im örtlichen Gasthaus als Sängerin auf, übte sich in Diplomatie mit hohen Herrschaften oder spielte mit ihrem zahmen Frettchenfreund Ricky, der nie von ihrer Seite weicht. Doch eines Tages wendet sich das Blatt: Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände, die vielleicht nicht alle ganz so zufällig gewesen sein mochten wie sie zunächst erschienen,  sieht Lina sich plötzlich gezwungen aus ihrer Heimatstadt zu fliehen. Versteckt vor der Justiz, die ihr nun an den Kragen will, streift sie durch die Lande - Fala an ihrer Seite.

Gespielt von: Franzi

~*~

Name: Faîlve
Rasse: Elfe
Klasse: Druidin

Die kleine Druidin Faîlve wuchs tief im Hochwald als Adoptivtochter einer Gemeinschaft von Luchsen auf. Lange Zeit bestand ihr einziger Kontakt zu anderen Elfen oder Menschen aus einem kleinen Kreis zurückgezogener Druiden, die sich ihrerseits dem Schutz des alten Waldes verschrieben hatten. Als eines Nachts die seltsame Vision von einem gefallenen Stern die Elfe aus dem Schlaf schreckt, macht sie sich - in Begleitung des Luchses Brüderchen - auf den Weg in die unbekannte Außenwelt.

Gespielt von: Ines

~*~


Meine Geschichte soll von den Reisen dieser fünf außergewöhnlichen Frauen erzählen. In Begleitung des tapferen Streitrosses Ansgar, dem eigenwilligen Luchs Brüderchen und Ricky, dem wohl talentiertesten twerkenden Frettchen von ganz Faerun, machen sie sich auf den Weg in ein unglaubliches Abenteuer!
Review schreiben