Zombietalia

GeschichteHorror, Übernatürlich / P16 Slash
Deutschland Italien OC (Own Character) Preussen Spanien Süd-Italien
21.10.2017
30.10.2019
4
1089
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Es war der Abend des 31.10.2016. Süd-Italien, auch Lovino genannt, wartete auf Antonio (Spanien), um mit diesem zu Amerikas (Alfreds) Halloween-Party zugehen. ,,Tonio, mach endlich hinne, du Bastard!" rief Lovino nun, da er es leid war, zu warten. ,,Sí,Sí,Lovi. Ich komme ja bereits," sagte Antonio lächelnd und zog Lovino in seine Arme, ,, Hast du etwa schon solche Sehnsucht, das du es nicht mal 5 Minuten ohne mich aushälst?"-,,CHIGI!!! Fass mich nicht an. Was hat das überhaupt so lange gedauert?" fragte der Jüngere der beiden.,,Oh Ita-Chan hat angerufen und gefragt, wann wir ankommen. Hach, dein Bruder ist manchmal so süß." antwortete ihm der Ältere völlig unbekümmert während für Lovino grade die Welt zerbrach. SEIN Antonio fand seinen Bruder süß? Das konnte doch nicht wahr sein.,,D-Du findest Feli süß? Liebst du ihn etwa?" wollte der Süd-Italiener wissen. Antonio sah ihn verdutzt an: Klar,er mochte Feli, aber das er einzig und allein Lovino liebte, das müsste dieser doch eigentlich wissen.,,Ähm, also ich mag Feliciano schon, so ist das nicht..." antwortete er daher wahrheitsgemäß. Lovino konnte es nicht fassen, Antonio wahr anscheinend wirklich in seinen Bruder verliebt.,,En-Entschuldige mich bitte kurz sagte er daher und ging traurig in die Küche. Tonio stand unschlüssig im Raum und überlegte ob er Lovi folgen sollte oder nicht. Als er allerdings einen dumpfen Aufschlag hörte, zögerte er nicht lange und lief in die Küche. Doch was er dort sah, verpasste ihm fast einen Herzinfarkt: Lovino lag vor ihm, blutüberströmt. Er hatte sich ein Messer ins Herz gerammt. Unfähig zu denken, sank Antonio auf die Knie, fing an zu weinen und versuchte panisch, Lovino auf zu wecken.,,LOVI,LOVI! WACH AUF! WACH AUF, VERDAMMT NOCHEMAL!!!!'' schrie er und rannte zum Telefon, um den Krankenwagen zurufen. Doch als dieser ankam, war es bereits zu spät: Lovino Vargas, die Personifikation Süd-Italiens war Tod. Und damit fing der Horror erst an....