Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Something about Jeanny

Aufzählung/ListeAllgemein / P12 / Gen
17.10.2017
03.02.2018
1
1.172
1
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
17.10.2017 1.172
 
Ich wurde nicht irgendwie hierfür nominiert, oder so, aber mir ist mal wieder langweilig.
Deshalb sind hier die Top 50 (langweiligen) Fakten über mich.








1. Ich bin Einzelgängerin

Tatsächlich mag ich Menschen nicht wirklich. Und bevor sich jetzt jemand für ganz schlau hält: Nein, keine Sozialphobie.
Bloß kein Bock auf Leute.
Ich habe nicht viele Freunde (insgesamt 5) und soziale Interaktion liegt mir so überhaupt gar nicht. Ich meide große Menschenmassen und hockte in Schulpausen hauptsächlich allein in der Eingangshalle rum.
Und nein, ich fühle mich ganz sicher nicht einsam oder sowas. Ich mag die Ruhe und Zeit zum Nachdenken.
Mag vielleicht auch einfach daran liegen, dass ich nicht sonderlich umgänglich bin, who knows?





2. Ich tippe bloß mit zwei Fingern

Wer kennt es nicht? Die Technik, mit der wir alle angefangen haben zu schreiben: Die Zwei-Finger-Technik. Ich schreibe noch immer so, da ich es mir nicht abgewöhnen kann.
Ich war in einem Kurs um zu lernen, mit zehn Fingern zu schreiben, aber damals habe ich schon gut ein Jahr hier Stories geschrieben und hatte somit keine Chance mehr, es mir abzugewöhnen.
Es behindert mich nicht, ich schreibe mit zwei Fingern ungefähr so schnell, wie zwei aus meiner Klasse es mit zehn tun.
Mittlerweile habe ich so viel Übung darin, dass ich es rein theoretisch auch blind machen könnte.





3. Ich lache nicht oft

Und damit meine ich so fast gar nicht.
Natürlich, ich habe einen Sinn für Humor, aber der hört auch irgendwann auf. Und ist ganz sicher in die Kategorie „Galgenhumor“ zu werfen. (Mein Humor ist so schwarz, er könnte Baumwo0lle pflücken... (Auch wenn der Spruch unter der Gürtellinie ist, ich kann drüber lachen...))
Denn mein Humor ist es tatsächlich, wenn auf einer Beerdigung auf Wunsch des Verstorbenen „Highway to hell“ gespielt wird.
Ich glaube, ich bin die Einzige in meinem Umfeld, die darüber lachen kann...
Ansonsten liegt es wahrscheinlich einfach daran, dass ich nicht gerade oft irgendwelche Witze höre, oder es Dinge gibt, die mich zum Lachen bringen.
Außerdem erspare ich Leuten den Anblick meines Lächelns lieber. Ich weiß nämlich auch ohne all die scheiß Anmerkungen, dass es komplett beschissen aussieht, wenn ich lache.





4. Ich bin wechselhaft und aggressiv

Damit ist gemeint, dass man mich sehr schnell reizen kann. Ich bin permanent schlecht drauf und sehr schnell genervt von allem. Seeeeehr schnell.
Auch lache ich in manchen Situationen lauthals los, bin dann aber plötzlich wieder total still, oder angepisst.
Selbes Schema auch mit meinem Selbstbewusstsein. Es kommt und geht.
Und meistens verpisst es sich in den ungünstigsten Situationen. Was heißt meistens? Immer.
Auch kann ich an einem Tag total nett zu einer Person sein und am nächsten komplett scheiße.
Ich löse Konflikte zudem lieber mit Fäusten, als mit Worten, da mir Faustschläge tatsächlich besser liegen.
Dazu sollte ich vielleicht sagen, dass ich nicht den ersten Schlag ausführe, sondern den zweiten, dritten, vierten, fünften und wenn es notwendig ist, dann auch den sechsten.
Und ja, das ist wirklich so. Obwohl es an meinem Stolz kratzt, wenn ich einen Schlag von irgendwem abbekomme, aber nicht zurückschlagen kann oder darf.

Ich bin verdammt schnell auf 180 und solltest du dir jemals erlauben, mich zu verletzen – und damit sind keine Schläge oder Tritte etc. gemeint – dann pass auf dich auf.
Mit mir machst du dir ganz klar eine Feindin fürs Leben. Ich vergesse nämlich nur, was ich als Hausaufgabe aufbekommen habe, der Rest bleibt für eine seeeeehr lange Zeit in meinem Hirn. (Klingt jetzt härter, als es eigentlich sollte...)





5. Ich bin klein

Eigentlich nicht wirklich total klein.
Aber ich würde 1.65m nicht gerade als groß bezeichnen...
Scheinbar ist dies dem Größengen meiner Tante zu verdanken.
Ich bin somit zwar nicht kleinwüchsig, aber es ist nicht gerade aufbauend, wenn jeder mindestens einen halben Kopf größer ist (nicht zu vegessen die Verniedlichungen und Spitznamen... Ich warte nur drauf, dass mein bester Freund anfängt mich Hobbit zu nennen -.-)
Ok, weiter im Text.





6. Ich singe

Und das meistens laut, schief und ohne den Text wirklich zu kennen.
Oder aber, ich kann den Text so gut wie auswendig mitsingen und klinge dabei nicht mal so schlecht, wie ich es immer von mir denke.
Sollte sich meine Stimme aber tatsächlich so anhören, wie auf all den Audios, dann entschuldige ich mich bei allen, mit denen ich mich jemals unterhalten habe.
Ansonsten machen ich und meine Schwester (der Esel nennt sich zuerst, Jean...) im Gitarrenunterricht (Ja, ich spiele Gitarre. Zwar nicht sonderlich gut, aber halbwegs passabel für die Ohren von nicht empfindlichen Menschen.) sowas namens „Stimmbildung“
Hilf dabei meine Stimme weniger grausam klingen zu lasse XD

Ernsthaft, ich kriege die hohen Töne nicht, weil meine Stimme so tief ist.





7. Ich habe blonde Haare

Wirklich blond, nicht dunkel-, mittel-, honig- oder goldblond.
Meine Haare enden momentan knapp über meiner Taille und sind bis zu meinen Schultern durchgehend hellblond. Ab da werden sie dann ein bisschen dunkler.
Ich wurde in der Grundschule sehr oft gefragt, ob meine Haare nicht gefärbt seien.
(Und das immer von derselben Person...)





8. Ich habe in der 6. Klassen einen Vorlesewettbewerb gewonnen

Tatsächlich kam ich beim Klassen-, Schul-, und Kreisentscheid weiter, Bezirksentschied dann leider doch nicht. Das tolle daran waren hauptsächlich die kostenlosen Bücher, die man zusammen mit der Urkunde bekommen hat. Und die Freistellung vom Unterricht, die war auch klasse (zwei Stunden vorher gehen zu können, obwohl wir dann erst eine halbe Stunde nach dem regulären Schulschluss losgefahren sind.) Hach, das waren noch Zeiten.
Aber mich hats dann nicht mehr wirklich interessiert.





9. Ich bin ein totaler Fan von Chokern

Für alle, die nicht wissen, was genau das ist: Das sind diese Halsbandketten.
Ich besitze über 30 davon.
Mag komisch klingen, aber ich habe zu jedem Anlass eine, die ich anziehen kann.
Es ist genau eine Tattookette dabei, der Rest ist mit Verschluss und meistens aus Kunstleder. Meistens in Kombi mit schlichten Ohrsteckern.
Ich weiß nicht, warum ich sie mag, aber mit einem Choker im Gothic-Style hat es begonnen.





10. Ich trage eine Brille

Und nicht irgendeine, nein, sie ist Jeansblau, metallic und hat weiße Bügel und einen dünnen Rand.
Es war die Einzige im Laden, die mir halbwegs stand.
Zuerst wollte ich die nehmen, die so aussah, wie die aus Harry Potter, aber ich sah damit nicht gerade gut aus.





+1 Ich schminke mich

Wenn Schule ist dann jeden Tag.
Und nein, ich tue es nicht, um Jungs zu beeindrucken. Das überlasse ich gerne anderen.
Ich kann mein Gesicht einfach nicht leiden, es ist die reinste Bestrafung. (Ihr wollt es erst gar nicht sehen, meine Augen sind das einzig schöne an meinem Gesicht.)
Deshalb müssen grüner Concealer, normaler Concealer, Puder, Abdeckstift und Mascara jeden Morgen herhalten.

Übrigens bedeutet das nicht, dass ich Make-up mag. Es ist eine Art Hassliebe.
(Auch wenn ich nicht zwangsläufig besser aussehe danach. Aber die Idioten, die meinten mich auf mein Gesicht und die Pickel hinweisen zu müssen, halten die Fresse. Endlich.)











Und das waren die ersten 10 Fakten über mich.
Der Rest kommt, wenn mir mal wieder langweilig ist.

LGs

-Jean
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast