We have kids?!(HirokixNowaki)

OneshotRomanze, Übernatürlich / P16
Hiroki Kamijō Nowaki Kusama OC (Own Character)
15.10.2017
15.10.2017
1
1.005
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
15.10.2017 1.005
 
~Am Morgen~
Nowaki streckte sich. Heute hatte er zum Glück endlich mal wieder frei, und hatte Zeit, etwas mit seinem geliebten Hiro-San zu machen. Apropos.
"Hiro-San. Es ist morgen", sagte Nowaki sanft und strich Hiroki sanft durch seine Haare
Doch Moment!
Sein Kopf war viel kleiner als sonst! Nowaki streifte dir Decke weg.
Er traute seinen Augen nicht. Ein Kleinkind lag da, wo gestern noch Hiroki gelegen hatte. Aber es sah genau so aus wie Hiroki. Nur eben als Baby. War das ein schlechte scherz von Hiro-San?
Zwei Sekunden riss Hiroki die Tür auf:"NOWAKI FALLS DAS EIN BESCHEUERTER SCHERZ IST ES IST NICHT WITZIG!!!"
"Was ist denn los Hiro-San?!"
Eine Minute später hatte Nowaki eine Antwort. Ein vielleicht 7-jähriger kleiner Junge tauchte neben Hiroki auf. Und er sah genau so aus wie Nowaki.
"Es ist kein Witz! Schau!"
Nowaki zeigte dem aufgebrachten Nowaki den kleinen Baby-Hiroki. Dieser reagierte verwirrt.
"Warum siehst du so aus wie ich?", fragte der kleine Junge."Und wie heißt du?"Er zeigte auf Nowaki.
"Ich bin Nowaki Kusama."
"Ne das stimmt nicht!Ich bin Nowaki Kusama!"
Hiroki schaute noch verwirrter als davor. Das schlimmste war ja noch, das alle nix anhatten.
Gut, bei Nowaki und Hiroki war es verständlich, schließlich hatten sie letzte Nacht ihren Spaß.
Der kleine Hiroki war aufgewacht"WÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄHHÄHÄHÄ", heulte er.
" Nowaki was sollen wir machen?!"
"Geben wir ihm etwas zu essen. Ich kümmere mich darum."
Nowaki nahm Baby-Hiroki  auf den Arm.
"Und wie heißt du?", fragte klein-Nowaki
Hiroki lächelte. Er fand Nowaki wirklich richtig niedlich als Kind.
"Ich bin Hiro-San. Komm, wir ziehen uns erstmal etwas an." Klein-Nowaki nickte und Hiroki nahm seine Hand um sich mit ihm umziehen zu gehen.
Hiroki zog sich selbst seine Sachen an, doch was sollte er dem kleinen Nowaki geben?
Er reichte ihm einfach ein Shirt.
"Zieh das mal für's erste an. Ich habe leider nichts anderes für dich.
Klein-Nowaki streifte sich das viel zu große Shirt über. Er sah so niedlich aus, das Hiroki ihn auf die Wange küsste. Man konnte von klein-Nowaki nur noch den Kopf sehen.
Als Hiroki ihn geküsst hatte lächelte er zufrieden.
"Hiro-San?"
"Ja?"
"....Darf ich dich Mama nennen?"
Hiroki wurde rot und fasste sich an den Mund. Er fand Nowaki so verdammt knuffig(ist er auch, egal ob klein oder groß, er ist immer knuffig<3)
Klein-Nowaki rannte mit dem viel zu großen Shirt ins Wohnzimmer. Hiroki warf Nowaki, der am Herd stand, ein paar Klamotten zu.
Baby-Hiroki krabbelte in der Küche herum.
Hiroki schnautzte:" NOWAKI DU IDIOT! LASS DAS BABY NICHT SO HIER RUMKRABBELN ES KÖNNTE SICH VERLETZTEN!"
"Tut mir echt leid Hiro-San, aber ich kann ihn nicht gleichzeitig halten!"
"Ugh...", stöhnte Hiroki nur. Er nahm seine kleine Version auf dem arm.
"Mama? Darf ich ihn auch mal halten? Er ist so süß!" Wahnsinn, Nowaki war noch kleiner, aber verhielt sich genauso wie der ältere Nowaki.
Der ältere fing an zu lächeln, wie als ob ihm ein Einhorn über die Leber gelaufen wär.
"Mama? Dann bin ich wohl der Papa?"
"S-sei still!Wir müssen auf jeden Fall noch Sachen für die kleinen kaufen, sie können ja nicht nackt rumrennen!"
"Ja, aber lass uns erstmal essen!"
~Nach dem essen~
"So Nowaki! Ich bleibe bei den zwei und du gehst einkaufen!"
"Geht klar Hiro-Chan~"
Nowaki küsste Hiroki zum Abschied obwohl er wusste, das Hiroki das nicht mochte.
Nun machte er sich auf den weg.
~Bei Nowaki~
>>Hm...was könnte ich denn kaufen? Oh, da hinten ist eine Frau, die kann ich ja mal fragen<<
" Hallo? Entschuldigung? "
"Oh hallo! Wie kann ich Ihnen denn helfen?"
"Ja ich...habe zwei Söhne und brauche Anziehsachen für die beiden..."
"Oh, na ihre Frau kann sich glücklich schätzen! Sie sind ein sehr attraktiver Mann....", erwiderte die Frau mit roten Wangen.
" Nun, vielen Dank..."
"Haaa......Äh...nun...kommen Sie mit, ich zeige Ihnen unsere Kollektion...."
~Bei Hiroki~
"Mama!Mama! Mir ist langweilig! Ich will was spielen!"
"Na gut Nowaki. Spiel etwas mit deinem kleinen Bruder!"
"Okay!!"
Hiroki lächelte. Er fühlte sich...beflügelt. Es war so, als wären es wirklich seine Kinder.
~Zwei Stunden später~
>>Man, Nowaki ist immernoch nicht zurück...wann kommt er wieder...?<<
"Du Mama? Hiro-Chan und ich sind müde! Wir wollen schlafen gehen...."
"Ist gut. Ich bring euch ins Bett"
Er tat, wie ihm geheißen.
"....und die Prinzessin blieb für immer bei dem Prinzen.ENDE"
Hiroki lächelte, als er die zwei kleinen so süß schlafen sah. Er war allerdings auch sehr schläfrig...
~Bei Nowaki~
>>Uff, ich glaube ich hab zu viel gekauft! Aber egal..Och Baby-Hiro-Chan wird so süß mit dem Pulli aussehen! Er hat sogar kleine Öhrchen<3<<
"Hiro-Saaan!Ich bin zuhause!"
>>Keine Antwort? Ist er duschen?<<
"Hiro-San?"
>>Ne, im Bad ist er auch nicht. Naja, ich leg erstmal mein Zeug ab.<<
Als Nowaki ins Schlafzimmer kam,lies er die Tüten fallen.
>>Oh mein Gott! Wie süß!!!!!!!<<
>>Hiro-San und die kleinen schlafen so süß! Ich brauch ein Foto davon!<<
>> Aw Hiro-San! Hiro-San!Hiro-San!<<



"Hiro-San!Aufstehen!"
"Mhh?"
"Du musst aufstehen,Hiro-San!"
"Ich hab das nur geträumt?"
"Was geträumt?"
"Ach nix....lass uns essen!"

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Danke fürs lesen!
Ich hoffe es hat euch gefallen^^
Review schreiben