Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Jason Voorhees vs. Michael Myers

GeschichteHorror / P18 / Gen
15.10.2017
15.10.2017
1
2.089
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
15.10.2017 2.089
 
Haddonfield Freeway, 23:30

Marie sitzt in ihrem Auto.

"Ich kann mich nichtmehr lange wachhalten"

Sie ist schon ziemlich lange unterwegs und hält an einem Motel an. Sie begibt sich in das Motel und bezahlt eine Nacht. Langsam geht sie die Treppe hoch zu dem Zimmer und schmeisst ihren Koffer aufs Bett, und sich selbst direkt daneben.
Man zeigt die Uhr, es ist 23:53.

Ohne sich umzuziehen, schläft sie ein

--Nächster Morgen, 7:12 Uhr--

Sie wacht auf und streckt sich.

"Nurnoch 2 Stunden bis ich da bin. Michael wird mich nie finden!"

Sie steht auf, nimmt sich frische Klamotten aus dem Koffer und geht ins Badezimmer. Im Radio laufen die Nachrichten.

"Gestern Nacht wurden gegen 22:30 Uhr zwei Junge Frauen erwürgt. Die Polizei hat den Täter noch nicht gefunden, aber es handelt sich Höchstwahrscheinlich um Michael Myers, einem der schlimmsten Serienkiller der Geschichte. Den Anwohnern Haddonfields wird geraten, sich nach 22 Uhr nichtmehr aus dem Haus zu begeben und vorallem niemals alleine! Das waren die Nachrichten am Morgen, ich bin Jeff Goldblum und ich wünsche ihnen noch einen schönen Tag!"

Marie schaltet das Radio ab. Sie steht frisch geduscht und angezogen in dem Motel Zimmer und schließt den Koffer.

"Dieser Bastard wird mich nicht kriegen. Mich nicht!"

Sie geht nach unten und nimmt sich einen Coffee to go mit.

Der Jason vs Michael Schriftzug erscheint und das Halloween Theme fängt an.

Man zeigt eine männliche, vernarbte Hand, die einen Autoschlüssel umdreht. Der Motor startet und das Auto fährt los.

Das Halloween Theme hört wieder auf und Maries Motor gibt beim fahren den Geist auf. "Was ist denn jetzt los?"

Sie hält am Strassenrand, direkt vor dem Camp "Crystal Lake".
Drei High School Klassen haben sich schon in dem Camp "breitgemacht" doch Marie hofft, dass es vielleicht ein Zimmer gibt in dem sie verweilen könnte bis die Camp Crystal Lake Werkstatt den Wagen repariert hat.

"Ja wir haben noch ein freies Zimmer. Wollen sie im Vorraus bezahlen?" sagt der derzeitige Betreiber des Camps. Er ist ein relativ großer und muskolöser, afroamerikanischer Mann.
"Ja möchte ich" antwortet Marie.
"Das macht dann 6$ für das Zimmer und 36$ für das Auto" Marie übergibt ihm den Betrag und lässt sich von ihm ihr Zimmer zeigen. Es ist in einem kleinen Camphäuschen, in dem auch 5 Jugendliche zwischen 17 und 19 sind. Sie geht in ihr Zimmer und schaut sich um.
"Ist echt schön.. Aber trotzdem hoffe ich, dass mein Toyota so schnell wie möglich wieder fahrbereit ist."

--schwarz--

Es ist dunkel geworden und ein paar Freunde sitzen direkt vor Maries Fenster um ein Lagerfeuer herum. Sie liest das Buch "Das Geflecht" von Andreas Laudan, doch das Gespräch was die Jugendlichen führen, interessiert sie schon deshalb hört sie mit halbem Ohr mit.

Asiatischer Junge: "Der Junge hieß Jason und der Legende nach, kam er als Zombie mit Hockeymaske zurück und ermordete alle Camper!"

Sportlicher Junge: "Ryan, du weisst, dass das nur eine Geschichte ist. Mach den Mädchen keine Angst!"

Ryan: "Ich bin mir nicht sicher, Trent. Was wenn es doch stimmt?"

Trent: "Nein, es ist alles erfunden. Jason Voorhees ist nur ein Mythos! Wäre das wirklich passiert, hätte man das Camp doch geschlossen!"

Ryan: "Du hast Recht aber es wurde geschlossen!"

Trent: "Man hätte es aber nichtmehr geöffnet"

Ryan: "okay du hast Recht"

Marie legt ihr Buch weg und schnappt sich ihr Handy um nach "Jason Voorhees" zu googeln, doch sie findet nichts ausser einem Wikipedia Artikel. "Der Sage nach, kommt Jason manchmal aus dem Crystal Lake und macht Jagd auf die Campeinwohner. Allerdings gibt es für diesen Mythos keine Beweise, da "Jason" nie gefangen wurde" liest sie leise vor sich hin.

--schwarz--

Marie wacht in ihrem Bett auf. Im Camp herrscht unruhe, denn Trent ist verschwunden.

Blondes Mädchen: "Trent? Sag doch was!"

5 Jugendliche laufen durch den Wald und suchen ihn. Marie läuft zu ihnen.

Marie: "Was ist denn passiert?"

Ryan: "Wir finden ihn seit 2 Stunden nichtmehr!"

Marie: "Ich werde euch beim suchen helfen!"

Gemeinsam sucht die Truppe am Crystal Lake nach Trent. Plötzlich hört man ein schreien. Die Jugendlichen laufen zu ihrer Rothaarigen Freundin.

Rothaariges Mädchen: "Ich hab ihn gefunden"

Trents Leiche liegt auf dem Boden. Er hat einen langen Schnitt in der Brust.

Marie hat eine Ahnung. "Michael?" Doch sie lag falsch, aus dem Wasser kommt Jason Voorhees. Er hält eine große Machete. Die Jugendlichen wollen wegrennen, doch Jason packt das rothaarige Mädchen am Kopf und durchbohrt sie mit der Machete durch den Rücken. Die Machete kommt aus der Brust wieder raus. Jason zieht seine Machete wieder raus und die Leiche fällt in den Crystal Lake. Der Mann mit der Hockeymaske folgt langsam seinen Opfern, welche sich in die Häuser verteilen.
Ryan und Marie verstecken sich im gleichen Zimmer. Sie gucken aus dem Fenster und beobachten Jason.

Ryan: "Es gibt ihn also doch!"

Sie beobachten wie Jason die Tür eines Hauses aufbricht. Die Kamera zeigt ab sofort Jason wie er durch das Häuschen geht.  Man hört das "Ki Ki Ki Ma Ma Ma" Geräusch als er in das Zimmer des blonden Mädchens geht. Sie schreit und wirft einen Stuhl auf Jason, doch dieser ist nicht beeindruckt. Er haut seine Machete in ihren Oberkörper und sie fällt auf den Boden und zittert vor schmerz. Durch das Fenster beobachten Ryan und Marie, wie er mehrmals auf ihren Kopf eintritt. Dann geht er wieder aus dem Häuschen raus.

Ryan: "Wir müssen irgendwas zur Verteidigung finden!"

Marie nickt und sie gehen in die Küche. Ryan nimmt sich ein langes Küchenmesser und Marie nimmt sich ein Brotmesser. Sie gehen zurück in ihr Zimmer und schließen die Tür ab. Dann schieben sie noch einen Schrank hervor.

Marie: "Wir sind im zweiten Stock, durch das Fenster kommt er nicht. Konzentrieren wir uns auf die Tür."

Sie setzen sich vor das Fenster und starren auf die Tür, ihre Waffen fest in der Hand haltend.

Derweil sieht man wie ein Auto vor dem Camp parkt. Der unbekannte Mann sieht das Auto von Marie  und steigt aus.

Man zeigt wieder Marie und Ryan. Plötzlich zerbricht das Fenster hinter ihnen und Jason packt Ryan an den Haaren und zieht in hinaus. Er springt mit ihm runter und will ihn mit der Machete durchbohren doch Ryan weicht aus. Er schneidet kurz Jasons Arm und rennt weg. Jason hört Geräusche aus dem Gebäude und geht wieder hinein.

"Scheiße, ich bin gefangen!" denkt sich Marie.

Derweil rennt Ryan von dem Haus weg und schaut permanent nacht hinten um sicher zu sein, dass er nicht verfolgt wird. Allerdings rennt er in einen Mann hinein und stürzt auf den Boden. Der Kamera fährt langsam von den Füssen des Mannes nach oben. Als man die Maske zeigt und dadurch erkennt, dass es Michael Myers ist, fängt das Halloween Theme an. Michael nimmt ihm das Messer ab.

Ryan steht auf. Er kennt Michael nicht. "Bitte helfen sie mir! Jason Voorhees ist hinter mir her! Bitte! Es geht um Leben und---" Michael hat seinen Hals gepackt und hebt ihn mit einem Arm hoch. Er drückt ihn gegen eine Wand und rammt ihm das Messer mehrmals in den Bauch und lässt ihn dann fallen.

Marie konnte Jason entkommen und rennt in das Hauptgebäude wo fast alle anderen Jugendlichen sind. "Bewaffnet euch! Jason lebt und er ist hinter uns her!"
Die Jugendlichen denken nicht zweimal nach und nehmen die komplette Küche auseinander. Apfelmesser, Brotmesser, Gabeln, Pfannen, Nudelrollen... Alles wird als Waffe benutzt. Sie schließen schnell alle Fenster und Türen. Vor die Türen stellen sie Schränke und sie verteilen sich so, dass kein Fenster und keine Tür unbeobachtet ist. Sie sehen Jason durchs Fenster. Damit er sie nicht entdeckt, schalten sie das Licht aus.

Währenddessen hat Michael sein zweites Opfer gefunden. Sie versteckt sich mit einer Schere bewaffnet hinter einem Baum. "Jason wird mich nicht kriegen" Sie hat Recht. Michael nimmt sie in den Schwitzkasten und sticht ihr mehrmals ins Gesicht. Dann wirft er ihre Leiche in den Crystal Lake.

Jason hat ihre Schreie gehört und geht in die Richtung der Schreie. Michael steht mit dem Rücken zu Jason und beobachtet wie die Leiche. Jason entdeckt Michael und läuft auf ihn zu "Ki Ki Ki Ma Ma Ma". Michael hört seine Schritte und dreht sich um. Jason hebt seine Machete und schlägt sie in Michaels Brust. Michael fällt aber nicht hin. Er guckt runter auf die Machete und als Jason sie wieder rauszieht schaut Michael ihm auf die Maske. Das Halloween Theme fängt ein zweites mal an und Michael sticht sein Messer in Jasons Bauch aber ohne Erfolg. Jason schubst Michael nach hinten und dieser packt Jasons Schulter und stößt diesen in den Crystal Lake. Das Wasser ist an der Stelle noch nicht sehr tief und als Jason aufstehen will, tritt Michael im mehrmals auf den Hinterkopf und drückt ihn immer wieder ins Wasser. Michael denkt Jason wäre tot und geht langsam zu dem Haus in dem die Jugendlichen sind. Jason kommt allerdings von hinten und stößt Michael zu boden. Er schlägt ihn 7 mal mit der Machete auf den Rücken doch Michael Myers dreht sich um und packt die blutige Machete an der Klinge. Er steht auf, doch Jason stößt ihn ein paar Schritte zurück. Michael sticht Jason in den Hals mit dem Küchenmesser und rammt sein Knie in Jasons Bauch. Ein Junge nutzt die Gelegenheit und rammt Jason eine Schere in den Rücken. Michael stößt Jason zu Boden und hebt den Jungen hoch. Er geht zu einem abgebrochen Stück Rohr das aus dem Boden ragt und spießt ihn darauf auf. Jason zieht sich derweil die Schere raus. Dann packt er Myers von hinten und stößt ihn durch ein Fenster und dieser lässt sein Messer fallen. Myers steht wieder auf doch kriegt die Machete in den Bauch gerammt. Jason nimmt sich einen Spiegel und zerbricht diesen auf Michaels Kopf. Myers nutzt die Gelegenheit und sticht eine Spiegelscherbe in Jasons Hals. Jason zieht die Scherbe raus und Michael zieht sich die Machete raus. Er wirft sie weg und packt Jasons Hinterkopf. Er zieht Jason die Maske ab (Das Gesicht ist vom Zuschauer aber abgewendet) und schlägt seinen Kopf mehrmals gegen die Wand. Dieser hinterlässt blutige Abdrücke. Jason zieht sich die Maske wieder an doch Michael rammt sein Messer in Jasons Herz. Dann nimmt Michael Myers ein Telefonkabel und fängt an Jason Voorhees zu würgen. Marie kommt aus dem nichts und sticht Myers das Brotmesser in den Hals von hinten.

"Verreckt ihr Mistkerle!"

Jason und Michael fallen zu Boden und Marie rennt weg. Michael verfolgt sie während Jason sich von dem Kabel befreit.

Die Teenager verteilen sich in dem ganzen Dorf und das Halloween theme hört auf.

"Die Polizei sollte in mindestens 20 Minuten hier sein. So lange müssen wir noch überleben!" sagt ein afroamerikanischer Junge zu seiner kleinen schwester.
Jason taucht plötzlich hinter ihnen auf. Er packt das Mädchen und bricht ihr Genick. Der Junge sticht Jason mit einem Apfelmesser und rennt weg. Jason fängt ihn und köpft ihn mit der Machete.

--schwarz--

Am nächsten Morgen sieht man die Teenager im Bus auf dem Weg nach Hause.
Sie unterhalten sich über das Geschehene
"Dieser Michael Myers hat ihm einfach die Wirbelsäule rausgerissen!"
"Wenigstens haben die meisten von uns überlebt.. Wir sollten versuchen diese Nacht zu vergessen!"

Die Kamera fährt aus dem Bus hinaus zurück zum Crystal Lake. Michael wirft die Leiche von Marie, die er zuvor erwürgt hatte, in den Crystal Lake. Er starrt ein paar Sekunden aufs Wasser. Sein Overall ist voller Blut und auch seine Maske hat ein paar Spritzer abbekommen. Plötzlich kommt Jason aus dem Wasser gesprungen und zieht Michael zu Boden. Michael tritt ihn von sich runter ersticht ihn mehrmals mit seinem Messer. Jason packt das Messer und zerbricht es. Michael packt Jasons Hals und hebt ihn hoch. Er wirft ihn in den Crystal Lake und beobachtet wie er unter geht. Als letztes zeigt man ihn wie er sich in sein Auto setzt und das Halloween Theme anfängt zu spielen und die Credits starten.

Nach den Credits sieht man kurz wie Jason aus dem Crystal Lake geht und in die Kamera guckt.
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast