Twins doll

GeschichteAllgemein / P18 Slash
Kuro / Sleepy Ash Lawless Licht Jekylland Todoroki Mahiro Shirota OC (Own Character) Snow Lilly / All of Love
03.10.2017
20.01.2018
8
8012
2
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Leo~Chan's Sicht
Seid einer Woche sind sie jetzt schon weg.
Ab und zu gucke ich an unseren lieblings Orten nach.
Da sind sie aber nicht zu finden, wir machen uns sorgen.
Besonders Licht und Lily schließlich sind sie mit denn beiden zusammen.
Warum kommen sie nicht einfach wieder, wir haben doch gesagt alles ist in Ordnung.
Glauben sie noch immer das wir sie hassen würden?
Vielleicht müssen sie auch noch ein bisschen darüber nachdenken.
Es ist sicher nicht leicht gewesen uns ihre Vergangenheit zu zeigen.
Aber deswegen müssen sie nicht verschwinden, ich hab sie doch lieb.
Im Moment bin ich allein, die anderen sind die Zwillinge suchen gegangen.
Obwohl sie keine Ahnung haben wo sie suchen sollen.
Schließlich haben wir die beiden seid diesem Vorfall nicht mehr gesehen.
Und gemeldet haben sie sich auch nicht, ich vermisse sie.
Da mich die Jugs nicht alleine lassen wollten aber auch nicht mitnehmen
sitzte ich auf der Bank vor Tetsu's Zuhause, was gleichzeig ein Onsen ist.
Es ist ein sonniger, warmer Tag aber die leichte Brise macht es erträglich.
Mein Körper versteift sich und ich reiße meine Augen auf, ein älteres Paar geht an mir vorbei
zum Eingang, ich kenne diese beiden, es sind ihre Eltern aber sie sind doch tot?
Wir haben es doch gesehen...sind die beiden deswegen verschwunden?
Ich stehe auf und folge denn beiden nach drinnen, sie stellen sich als die Nightmares vor.
"Wir würden gerne zwei Mädchen die hier wohnen besuchen, sie heißen Mary und Lina."
Erschrocken darüber wie schamlos sie sind starre ich sie einfach nur an.
Die Angestellte meint das die beiden nicht da sind, das Päarchen ist entäuscht.
Bevor ich es überhaupt realiesiere spreche ich die beiden an.
"Also die Zwillinge sind meine Freunde...wenn sie wollen bring ich sie zu ihnen."
"Das wäre wirklich lieb von dir, wie heißt du denn?"
"Leo, in welcher Beziehung stehen sie zu denn beiden?"
"Wir sind ihre Eltern, damals sind sie weggelaufen und jetzt haben wir sie endlich gefunden."
Glücklich lächelnd sehe mich die beiden an, es macht mich unfassbar wütend.
Es macht mich nur noch sicherer was ich gleich tun werde.
Sie folgen mir ohne etwas zu merken, der Mann sieht stark aus, er muss zuerst ausgesschaltet werden.
Meine Eigenschaft ein Messer überall hin mitzunehmen ist wirklich nützlich.
Ich weiß das es verboten ist aber es ist mir egal.
Diese grausamen Menschen haben ihre Kider ohne mit der Wimper zu zucken umgebracht.
Hätten die beiden sich nicht in SerVamp verwandelt hätte ich sie niemal getroffen.
Aber das wäre traurig gewesen meine Hände, die ich zu Fäusten geballt habe, zittern.
Soll ich das wirklich machen aber sie haben es so sehr verdient!
Töten ist verboten, zählt es auch wenn die betroffenen Personen schon tot sind oder waren?
Flüchtig sehe ich die anderen die sich im Wald umgucken.
Natürlich bermerken sie mich genau wie die beiden die mir folgen.
Sie kommen zu uns, ich gehe weiter, es ist an der Zeit die beiden los zu werden.
"Weiß du wir suchen unsere beiden Töchter weil es damals einen schrecklichen Unfall gab."
Der Mann zieht seinen Kragen runter und die Frau ihren Schal eine große Narbe ist bei beiden zu sehen.
Sie ziehen sich um den kompletten Hals und sind noch sehr gut zu erkennen.
Richtig es sind nicht ihre echten Köpfe sondern Puppenköpfe.
Ein kleiner Schauer jagt meinen Rücken runter, es ist wirklich gruselig.
Die beiden müssten tot sein und trotzdem stehen sie vor mir.
"Wer war das?"
Wie können die anderen nur so ruhig bleiben?
Das sind die beiden die die Zwllinge umgebracht haben!
Sie haben diese riesen Narben verdient aber kann ich es schaffen?
Kann ich es schaffen die beiden vor mir umzubringen?
Mit zitternden Händen greife ich unaffällig in meine Tasche.
Sterben ist nicht so schlimm sie sind ja schon tot, ich bringe sie nicht um.
Die Angst die mich bis eben noch ergriffen hatte verschwindet einfach.
Furchtlos bewege ich mich gabz natürlich auf die beiden zu.
Bei denn beiden angekommen streift mein Messer denn Hals vom Mann.
Dieser taumelt erschrocken zurück, ich greife an sein Shirt und bewege mich hinter him.
Es wäre jetzt so einfach ihn umzubringen, langsam schneide ich in seine Haut.
Seine Frau schreit wird aber von denn Anderen estgehalten damit sie mich nicht stört.
Außerdem kümmern sich Licht und Lily jetzt um sie.
Vielleicht will ich wissen was sie mit ihr tun aber besser ich weiß es nicht.
Jetzt sind die beiden wieder tot, hoffentlich kommen die Zwillinge zurück!
Wieder eine Woche vergeht aber wir hören immer noch nichts von denn beiden.
Fast so als wären sie schon seid langem gestorben und somit verschwunden.
Mir kommen die Tränen, seid zwei Wochen sind wir getrennt ich vermisse sie.
Vorsichtig nimmt mich Mahiro in denn Arm ich kuschel mich an ihn.
Wir bleiben eine Weile so, es beruhig mich wirklich ins seiner Näh zu sein.
Nur eins verwundert mich, wir haben die Leichen einfach liegen lassen, warum wurden sie nicht gefunden?
Keiner hat sie gemeldet aber die Leichen sind verschwunden, das ist komisch.
Ich werde aus meinen Gedanken gerissen als ich etwas am Fenster vorbei huschen sehe.
Schnell stehe ich auf und öffne das Fenster aber es ist nichts zu sehen.
Enttäuscht kuschel ich mich wieder an Mahiro, das Fenster lasse ich auf.
Langsam werde ich müde es war alles so furchtbar anstrengend...


Mahiro's Sicht  
Leo~Chan ist eingeschlafen kein Wunder es war alles sehr anstregend.
Sie hat das fenster auf gelassen und dicht an mich gekuschelt.
Es ist schlimm das die Zwllinge jetzt schon so lange weg sind.
Irgendwie vermisse ich ihre verdrehte Art genau wir Leo~Chan.
Warum muss das alles nur so komplieziert sein?
Unkomplieziert ist alles viel einfacher, warum kommen die beiden nicht einfach zurück?
Also ich kann sie schon verstehen, es muss sie alles verschreckt haben.
Das ist aber kein Grund dann einfach so zu verschwinden.
Seufzden schließe ich meine Augen, vielleicht sollte ich auch einfach schlafen.
Bestimmt kann mein Gehinr dann wieder besser arbeiten.


Mary's Sicht
Lina hat Leo~Chan und Mahiro beobachtet aber musste fliehen.
Die beiden haben sie bermekt, Leo~Chan ist dann sofort zum Fenster gereannt.
"Sollen wir wirklich zurück gehen?"
Fragend sieht sie mich an, wir können uns nicht entscheiden schließlich haben wir Angst.
Angst davor das sie uns nicht mal mehr sehen wollen sonder abstoßen.
Vielleicht sollten wir sie einfach fragen aber wie sollen wir das machen?
"Wenn wir sie fragen wissen wir bescheid..."
"Ja aber das können wir nicht direkt tun."
Wir entscheiden uns dazu ihnen einen Brief zu schreiben.
Nur können wir uns nicht entscheiden was wir schreiben sollen, es ist so schwierig...
Review schreiben