Knight Rider 2.0 - Digital Age

GeschichteAbenteuer / P12
"RC3" Reginald Cornelius III April Curtis Bonnie Barstow Knight Industries 2000 / KI2T Michael Knight Mike Knight / Mike Traceur
24.08.2017
26.04.2018
27
65897
2
Alle Kapitel
7 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Nach mehr als 30 Jahren und mehreren Versuchen die Foundation wieder zum Leben zu erwecken, sind die einstigen Personen nochmals gefragt, um den Staffelstab an die neue Generation weiter zu geben.
Dabei spielt es nun in der jetzigen Zeit.
Kitt ist nicht mehr das Auto, hat aber eine weit höhere Ebene erreicht, wo er auf jedes computerunterstützte System Zugriff erlangen kann.
Doch ganz ohne Auto, wird es selbst hier nicht gehen.
Und da er nun von Hackern angegriffen wird, braucht er die Hilfe von der ihm am nächsten stehenden Person.
Nach KR 08 und Prometheus angesetzt und meine Vorstellung einer möglichen Fortsetzung.

************************************************************************************
Knight Rider 2.0
Digital Age

******

Prolog

Vor mehr als 30 Jahren  war es ein Mann und sein Auto.
War der Knight Industries 2000 für die damalige Zeit ein weit entwickeltes Vehikel, seiner Zeit weit voraus, so ist es heute nichts Besonderes.

Heute sind Navigationssysteme oder eine Freisprecheinrichtung nichts Neues mehr.
Auch Parkassistenz und Front-und Heckkamera.
Sogar selbst fahrende Fahrzeuge gibt es schon.

Doch der damalige Computer war nicht nur eine Maschine, die ihre Programmierung befolgte, nein es war eine hoch entwickelte künstliche  Intelligenz, die sogar selbstständig zu denken fähig war, und ihrer und heutiger Zeit noch weit voraus war.

In der heutigen Zeit müsste sie nun mehr Platz, um ihre Algorithmen ausweiten zu können, inne haben.
Nicht nur unzählige Server weltweit in Beschlag nehmen, nein sich ungehindert zu jedem Prozessor weltweit Zugriff verschaffen können.
In einer Welt, in der alles mit dem World Wide Web vernetzt ist.

So ist mein Gedanke, dass sich Kitt mit Hilfe des Internet fast überall Zugriff verschaffen kann.
Über moderne Fahrzeuge die Kontrolle übernehmen.
Und für den Außeneinsatz über modernste Technik verfügen, die in einer neuen Karosserie mit einer neuartigen, kugelsichere Außenhaut steckt.
Mysteriös und unauffällig.
Wie ein Erlkönig in der Masse der Straßen abzutauchen fähig ist.

Denn selbst in der heutigen Zeit, sind ein Mann und sein Auto noch immer von Nöten.
Wenn auch mit Unterstützung aus dem Hintergrund.
Wie es einst auch schon war.
Um der Ungerechtigkeit auf der Welt Herr zu werden.


One man can make a difference.
Review schreiben