Gefangen in der Zeit

GeschichteAbenteuer, Übernatürlich / P6
Abby Maitland Connor Temple
14.08.2017
21.08.2017
2
604
1
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
14.08.2017 299
 
Hey Leute,
das ist meine erste FF. Ich hoffe sie gefällt euch. Alle paar Tage kommt ein neues Kapitel.
Reviews nicht vergessen!!!  ;)



#1


Ich lief durch den Wald der Kreidezeit.
Connor und ich waren auf der Jagd gewesen, und als wir gerade einen mittelgroßen Didelphodon erlegten, hörten wir auch schon das vertraute Geräusch, mit denen sich Raptoren ankündigten. Wir liefen sofort los, in der Hoffnung, dass sie sich erstmal für unsere Beute interessierten. Doch wir hatten Pech. Die Tiere waren noch jung, doch sie erwischten uns immer wieder am ganzen Körper.
Ich spürte, wie ein Rinnsal aus Blut mein linkes Bein entlanglief und trotzdem muss ich weiterlaufen. Neben mir hörte ich das laute Schnaufen von Connor, auch er war am Ende seiner Kräfte angelangt. Wenn das so weiterging sind wir in ein oder zwei Minuten Hackfleisch. Der kleine Vorsprung denn wir hatten würde nichts nützen.
Drei Tage war ich jetzt schon mit Connor in der Kreidezeit und nichts hatte sich verändert. Keine Anomalie war erschienen. Diese Dinger waren zum Verrückt werden. Wenn man sie gerade am Wenigsten brauchte, dann erschien natürlich irgendwo so ein glitzerndes Ding. Meistens kam dann auch noch irgendein fleischfressendes Tier raus. Und wenn man mal eine braucht, dann erscheint natürlich keine. Ich liebe meinen Job, doch manchmal nerven Anomalien dann doch.
Ein Schrei von Connor riss mich aus meinen Gedanken. Ich sah zu ihm und fragte: „ Was ist passiert?“ „ Die Viecher haben meine Handschuhe geklaut!!!“, keuchte Connor atemlos.
Ich musste schmunzeln. Das war mal wieder typisch Connor, seine Handschuhe waren ja das wichtigste auf der Welt für ihn.
Wir liefen weiter durch den Wald, doch plötzlich mussten wir stoppen, denn ein Fluss mit circa sechs Metern breite schnitt uns den Weg ab. Uns musste schleunigst was einfallen, wenn wir den Tag überleben wollten…
Review schreiben