Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Ruhm, Ehre und Stolz

von Sk3ll
GeschichteAbenteuer, Freundschaft / P12 / Gen
05.08.2017
02.12.2019
68
196.541
12
Alle Kapitel
100 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
20.11.2019 3.291
 
Crystal Palace Vorlage(2014-2017)

Die aller erste Idee zum Crystal Palace selbst ist bereits knapp 5 Jahre alt. 2014 hab ich tatsächlich einmal ein paar Hallen im Traum gesehen, woraus sich nach und nach die Idee entwickelt hat. Eigentlich waren am Anfang auch 3 Jahre für die Ausbildung gedacht und nicht nur eins. Auch die Zimmerverteilung war zu dem Zeitpunkt noch anders. Damals haben sich 4 Lehrlinge ein Zimmer geteilt. Die Prüfungen waren Zeitintensiver, da häufig Prüfungen im Stil der Abschlussprüfung aus dem Original stattfanden. Zu dem Zeitpunkt waren die Abschlüsse auch noch anders. Es gab Drei ,,Häuser“ Gold, Silber und Bronze. Bei guten Leistungen konnte man aufsteigen und bei schlechten absteigen(sehr von Yugioh GX inspiriert i know). Nach und Nach hab ich die Ausbildungszeit dann auf 1 Jahr heruntergestuft. Der Crystal Palace sollte die jungen Talente ,,nur“ fördern. Außerdem sollte die Ausbildung einem nur beibringen, wie man alleine zurecht kommt und dafür braucht es keine 3 Jahre(zumal die 6 Prüfungen reichen). Damals sollte es auch noch ein Multicrosover mit vielen anderen bekannten Fandoms werden. Eine Idee, die ich nach und nach verworfen habe...fürs erste. Die erste ,,Wirkliche“ Idee für Ruhm, Ehre und Stolz kam aber erst Ende 2016.

Hauptcharktere:

Kaspian: Warum ausgerechnet ein Lucario als Hauptcharakter? Naja, ich selbst hab jahrelang mit ein paar Freunden ein RPG gehabt(aber ohne Forum halt). Damals war es auch ein Multicrover. Erst einmal wollte ich das Ergebnmis dieses RPG auch veröffentlichen(Es wäre etwas in die Sci-fi Richtung gegangen, Mit Deus und Zillas selbst als Hauptfiguren. Eine Planung dafür stand sogar schon, ist jedoch nie umgesetzt wurden und wird es sehr wahrscheinlich auch nie. Man könnte es trotzdem als Vorgeschichte zu Ruhm, Ehre und Stolz sehen(da der Krieg mit Casum dort thematisiert wird). Nach und Nach ging die Story dort voran und ich bekam die Idee für Kaspian(welcher zu dem Zeitpunkt halt vom Crystal Palace kommen sollte). Die Ruhm, Ehre und Stolz Fortsetzung ist also eine sehr stark angepasste Version des originalen RPG´s. Dadurch stand das Ende von Ruhm, Ehre und Stolz auch schon fest, bevor die FF überhaupt wirklich Gestalt annahm.
Warum die Wahl auf Lucario fiel: Es ist mein Lieblingspokemon, zu dem Zeitpunkt hab ich viel Smash bros Brawl gespielt und dachte das ein Lucario als Protagonist ziemlich cool wäre.

Aurora: Das die Wahl auf ein Absol fiel hat mit Zufall zu tun. Als ich anfing Ideen zu sammeln hab ich nebenbei Pmd1 gespielt. Dort bekommt man nach einer Weile ein Absol ins Team. Leider hat es nur einen kurzen Moment, der für die Story relevant war und da ich das damals als extreme Verschwendung ansah, wollte ich ein Absol haben. Aurora´s Familie selbst hat in der Vorlage eigentlich auch keine wirkliche Rolle gespielt. Ich hab sie nach und nach (als die FF schon lief) mit eingebaut.

Zur Story:

Prolog:

,,Außerdem werden auch Elemente aus anderen Spielen vorkommen, also wird es auch ein kleines Crosover.“

An diesem kleinen Satz kann man erkennen, dass ich damals auch wirklich noch auf ein kleines Crosover hingearbeitet habe, was ich nach der Zeit verworfen habe bzw. abgeändert habe. Wer sich die Kämpfe von Deus und vor allem auch seine Ausrüstung angesehen hat, denn ist eventuell etwas aufgefallen. Für alle die bis jetzt noch nicht drauf geachtet haben: Deus selbst basiert auf den Protagonist von einem anderen Spiel. Damals war noch etwas mehr in die Richtung geplant, aber dazu später mehr.

3.Kapitel:

,,Kurz darauf kam dann auch Aurora wieder. Sie hatte einen großen flachen Stein, auf welchem sich Baumharz befand, und mehreren dickere Äste.
>>Und das Harz soll kleben? <<, fragte ich kritisch.
>>Wenn man es richtig bearbeitet <<. „

Tatsächlich soll das wirklich auch im Reallife funktionieren. Gerade zur 1.Prüfung habe ich viel recherchiert. Alle Infos zum Jagen usw. sind also gegooglet(ich wollte die Story möglichst realistisch halten).

4.Kapitel:

,,Gerüchte gibt es hier massig. Eines sagte zum Beispiel, dass die Zeitung die Deus immer liest, nur erfundene Geschichten hätte. Begründet wurde das damit, dass man von den Orten welche in dem Artikel genannt wurden noch nie etwas gehört hätte.“

Hier haben wir übrigens noch einmal einen kleinen Hinweis auf die anderen ,,Linien“. Wer die Story durch hat(was alle sein müssten die das hier gerade lesen) weis ja beschied. Damals wollte ich noch mehr auf die ,,Linien“ eingehen als ich es im Endeffekt getan habe ^^'. Dafür wird es in der Fortsetzung noch thematisiert.

5.Kapitel:

,,Nayla antwortete immer noch nicht. Sie schaffte es nicht, irgendwelche Worte zu finden. Langsam, stand sie auf, dann kam sie auf mich zu. Ich spürte immer noch Angst in ihrer Aura, sie muss Todesangst gehabt haben. Dann fiel sie auf mich zu, und umarmte mich. Ich wehrte mich nicht dagegen.
>>D-d-danke Kaspian<<, hörte ich sie leise reden, wobei ein Wimmern es wohl besser treffen würde“.

Kleiner Funfact: Anfangs hatte ich geplant, dass Nayla in Kaspian verschossen sein sollte. Erst nach ca. 20 Kapitel hab ich die Idee verworfen. Hier und da kann man in den ersten Kapitel aber noch ein paar Stellen finden, die darauf hinweisen. Warum ich die Idee verworfen habe? Dazu später mehr...

6. Kapitel:

,,~Irgendwie sieht er schon etwas süß aus, so wie er da schläft~
Dieser Satz brachte mich dann doch etwas in Unruhe, da ich keine Ahnung hatte, wie ich mit Nayla's Gedanken umgehen soll . "

Hier hat man noch eine Stelle, die auf diese Romanze hindeuten sollte.

8.Kapitel

,,Irgendwie verwirrte mich die Zeitrechung immer wieder. Es lag eher weniger an den Tagen, Monaten und Jahren, es lag an den Zeitaltern. Jedes mal, wenn ich einen Kalender betrachtete, fielen mir diese Zeitalter auf. Warum gibt es sie überhaupt? Wäre es nicht einfacher, die Jahre einfach zusammen zu zählen? Wäre es ja, aber warum sollte man es einfach machen. Was mich auch immer wieder zum Nachdenken brachte, war die Frage wer entscheidet, wann ein neues Zeitalter anbricht, und wann nicht?“

Kleiner Funfact:

1. Zeitalter beginnt nachdem Pokemon/Menschen Krieg
2. Zeitalter beginnt mit der Gleichstellung der Geschlechter(weibliche Pokemon/Menschen hatten weniger Rechte) und den Zerfall der Zwei Reiche: Zylia(heutiges Seseria, Asgard) Krytos(Krytos, Hyras, Fluxia und mehrere kleinere Dörfer
3. Zeitalter beginnt mit dem Ende des Casum Kriegs

,,Die Wahl würde wohl oder übel auf Stricks fallen. Ob er schon immer so streng war? Ich glaube nicht, das jemand schon seit Geburt so ist. Vielleicht ist ja etwas passiert, was ihn so streng gemacht hat. Dieser Gedanke setzte sich bei mir fest. Es klang irgendwie glaubhaft.“

Wenn es doch nur eine FF gebe, die diese Frage beantworte könnte...(Link: https://www.fanfiktion.de/s/59c68cbb0006b2d1b64f022/1/Become-to-what-I-am )


15.Kapitel

Den Electra Evolution Auftritt haben wir den Reviews zu verdanken. Der Pokemonzirkus war eine Idee, welche komplett neben dem Crystal Palace entstanden ist. Eigentlich war kein Auftritt geplant, als jedoch in ein paar Reviews angemerkt wurde, das die letzten Kapitel unspektakulär waren hab ich mich dann dazu entschieden, den Zirkus mit ein zu bauen.

16.Kapitel

Akira selbst ist auch nur deshalb in der FF, weil ich damals schon die Idee für die Sidestory ,,Electra Evolution“ hatte und wollte, dass man den Hauptchara schon kennt. Für das Rutena musste ein geplanter Chara weichen. In der Vorlage wäre Kaspian nämlich auf ein Roserade getroffen, welches von einer anderen ,,Linie“ kommt(womit das Thema noch mal stark thematisiert wurde). Die Verabredung Abends hätte Kaspian also nicht mit Akira, sondern mit dem Roserade gehabt. Außerdem war auch noch geplant, dass das Pflanzenpokemon hier und da mal versucht mit dem Lucario zu flirten(oder ihn gerne mal in eher unangenehme Situationen mit Aurora bringt). Die Screentime vom Roserade hat also Akira gekriegt. Wer sich noch an das Finale erinnert, dem ist auch die ,,Kuss“ Szene im Gedächtnis geblieben(mit welcher ich zeigen wollte, dass das Rutena etwas für das Aurapokemon schwärmt). Zu dem Zeitpunkt habe ich mich dann um entschieden, sodass Akira anstatt Nayla in ihn verschossen sein sollte. Das Roserade habe ich komplett gestrichen, da es meiner Meinung nach sonst zu stark ins Harem rein gehen würde. Auch wenn weder Kaspian noch Aurora etwas für den jeweils anderen empfunden hat(sorry an die Leute, die die Beiden shippen), gab es trotzdem Stellen an welchen man es denken konnte. Dazu noch ein Roserade, dass mit dem Lucario flirtet, ein Flunkifer und ein Rutena wäre einfach nur lächerlich gewesen. Dann hätte ich auch sämtliche Logik komplett wegstreichen können.

17.Kapitel

Na, wenn ist es aufgefallen?
Wer hin und wieder mal über mein Profil guckt, hat eventuell schon gemerkt dass ich ein großer Esportfan bin. Einige Charaktere hier sind auch noch großen Spielern benannt.
,,Shourd“ z.B. ist ein ehemaliger Kanadischer Profi und mittlerweile Streamer.
,,Device“ heißt auch ein Starspieler der Organisation ,,Astralis“(kleiner Funfact)

20.Kapitel

In der Vorlage hätte Kaspian das Turnier übrigens gewonnen. Ich hab das später noch einmal umgeändert, weil ich es selbst etwas unrealistisch fand, außerdem sollte unser Lucario auch Niederlagen erleiden und daraus lernen.

24.Kapitel:

,,>>Was? Der Brief? Nein, der ist für einen Freund<<, erzählte sie.
>>Einen Freund? Hat er es denn nicht zum Crystal Palace geschafft?<<, fragte ich.
>>Ja, er ist ein Jahr jünger als Ich, deshalb durfte er noch nicht zum Crystal Palace<<, erklärte sie.“

Ein kleiner Hinweis darauf, wer der spätere mysteriöse Freund von Nayla sein könnte(da es ja ein paar beschäftigt hat.

28.Kapitel:

,,>>Hey...wach Auf...Lucario steh auf<<. Irgendwer war in meinem Zimmer und es war nicht Stricks!
Sofort sprang ich auf und machte mich für einen Kampf bereit.
>>Ganz ruhig, ganz ruhig<<, vor mir stand ein Krakeelo. „

Kleine Anspielung auf Pmd2 :D

30.Kapitel:

,,Und der nächste Sieg. Ich war wirklich sehr gut drauf. Nachdem Trainings hatte ich Zeit für ein paar Trainingskämpfe gefunden. Bisher lief es sogar sehr gut.
>>Nicht schlecht<<, lobte Deus mich. Ich hatte gar nicht bemerkt, dass der Crystal Palace Leiter in die Trainingshalle gekommen war.
>>Danke<<, bedankte ich mich ehrlich.
>>Mir gefällt dein Umgang mit dem Aurastab ganz gut. Wie wäre es mit einen kleinen Test?<<, fragte er nach.
>>Gerne, was für einer?<<, fragte ich nach. Für einen kleinen Test war ich gerne bereit. Zu meiner Überraschung antwortete Deus jedoch nicht, sondern zog selbst sein Schwert. Ich sah ihn nur entgeistert an. War das sein ernst? „

In der Vorlage war geplant, dass Kaspian nach der 2.Prüfung öfters einmal mit Deus trainiert(Sondertraining). Generell sollte Kaspian viel stärker dargestellt werden als es am Ende der Fall war.

31.Kapitel:

,,Mit so etwas hatte ich gerechnet. Trotzdem war es schön faszinierend. In der Hymne wird immer wieder vom Kaiserreich und dem Kaiser geredet. Mein Vater hatte mir mal erzählt, dass in Krytos ein Kaiser herrschte, Aber das man ihn scheinbar verehrt hatte er mir nicht gesagt. Es war schon interessant, wie verschieden es überall zuging.“

Die alte Hymne ist übrigens sehr stark an der deutschen Kaiserhymne angelehnt(also...es ist die alte deutsche Kaiserhymne, nur umgeschrieben).

32.Kapitel:

,,Wieder und wieder. Immer wieder versuchte Aurora sich an der Mega Entwicklung und immer wieder scheiterte sie. Das ganze ging schon seit Tagen so. Das Absol wollte unbedingt noch vor der Prüfung die Mega Entwicklung meistern. Ich selbst, hoffte sehr stark, dass sie schnellstmöglich Erfolg hatte. „

Eigentlich war geplant, dass nur Kaspian eine Mega Entwicklung kriegen sollte. Den Mega Stein sollte er dabei als Geburtstagsgeschenk von Deus kriegen. Verworfen weil...etwas Mary-Sue...für meinen Geschmack

40.Kapitel:

Eigentlich war Leaf nicht als Charakter eingeplant. Ich hab sie einfach so schnell bei einem Oneshot Wunsch mit reingeworfen. Als dann aber hier und da vom Folipurba geredet wurde, wollte ich sie dann doch einbauen und ja...sie ist zu einem verdammt beliebten Charakter geworden.

41.Kapitel:

,,>>Giratina...ein Pokemon, das Unheil bringt. Dir wird einiges schlimmes widerfahren. Du wirst öfter in deinem Leben das Gefühl haben, nichts zu erreichen und vielleicht auch, dass andere ohne dich besser dran währen. Giratina ist ein Unheilpokemon und dir oder deinem Umfeld ist Tod und verderben vorbestimmt. Personen die Giratina zogen, neigten dazu, selbst Unheil und verderben über andere zu bringen. Manche waren sogar in der Lage, Blutbäder anzurichten. Egal was passiert, du darfst niemals den Glauben an das Gute in dir und deine Mitmenschen und Mitpokemon verlieren<<, beendete das Guadevior seine Rede. „

Hier war übrigens ein erster Hinweis auf das Finale versteckt. Wer sich mit dem text auseinander setzt, findet hier auch mehrere Botschaften drinne. Weitere Voraussagen die eingetroffen sind: ,,Du wirst öfter in deinem Leben das Gefühl haben, nichts zu erreichen und vielleicht auch, dass andere ohne dich besser dran währen.“, nach der Niederlage gegen Nex und den Tod von Nayla.

,,Personen die Giratina zogen, neigten dazu, selbst Unheil und verderben über andere zu bringen.“, Kaspian´s Zorn nachdem Tod seiner Freunde.

42.Kapitel:

,,>>Morgen! Also, ab heute beginnt das Training zur 5.Prüfung!<<, begann das Pflanzenpokemon, als ich plötzlich Zwei Auren spürte die sich unter die anderen Lehrlinge mischen wollten. Dabei handelte es sich wahrscheinlich um Lehrlinge, welche verschlafen hatten.
>>Bisher waren die Prüfungen...Ihr da! Raus Sofort!<<. Scheinbar hatte Stricks die beiden erwischt. Sofort ließ das Gewaldro beide vortreten. Es waren Zwei Pokemon, ein Schillok und ein Pliprin.“

Hier haben wir übrigens Zwei bekannte Gesichter. Auch wenn es wahrscheinlich keiner bemerkt hat haben Beide Wasserpokemon schon Auftritte gehabt. Als Team vor der 2.Prüfung im Kampf gegen Kaspian und Aurora und das Schillok war ein Gegner von Kaspian beim Turnier.


45.Kapitel:

Beim Turnierbaum hier hab ich mich stark von manchen Turnierbäumen großer Esportturniere Orientiert.

49.Kapitel:

,,Tara hatte mit Darklight Turniere im Überfluss gewonnen, wenn jemand Ahnung hatte, wie man ein Team aufbaute, es trainierte und mit ihm Erfolg hat war sie es. Sie hat auch nicht gesagt, dass ich zu schlecht wäre, sondern halt ,nur das ich zur Zeit nicht ins Team passen würde. Zu einer weiteren Frage ging sie sogar noch genauer ein und ich bekam sogar Lob. Es wurde gesagt, dass ich durchaus Talent hatte, jedoch mehr im Eins gegen Eins, nicht im Team. Das Nachtara meinte, dass ich in einer strengen, klar strukturierten Taktik untergehen würde und nicht in der Lage wäre in einem Kampf mein volles Potenzial abzurufen. „

In der Fortsetzung sehen wir ja dann, ob das Nachtara recht hat.

52.Kapitel:

Eigentlich sollte Deus das Training leiten, aber ich fand es besser, wenn es mal Abwechslung gibt.

53.Kapitel:

,,>>Haben sie schon einmal etwas von einem Pokemon namens Amigento gehört?<<, fragte ich nach. Ich warf auch einen kurzen Blick auf die Ordner. Neben den Texten konnte man auch Bilder mit Pokemon erkennen. Darunter waren auch ein Zoroark und ein Shiny Nachtara mit einem seltsamen Symbol auf der rechten Schulter.“

Hierbei handelt es sich um Kurai und Night. Beide Oc´s aus Legendary. Night selbst ist vielen bestimmt bekannt(immerhin haben wir eine sehr ähnliche Lesergruppe, wie ich immer wieder sehe)

,,>>Nein zumindest hat er bisher nichts schlimmes angestellt, von den Morden beauftragen abgesehen. Merk dir aber: Wer zu viel Macht hat nutzt sie auch. Mit der Macht und der Stärke ist es immer so eine Sache. Macht kann einen das Gehirn stark vernebeln. Wenn jemand zu viel Macht hat ist es für ihn ein Unglück und meistens auch eines von den außenstehenden unschuldigen<<.“

Inspiriert vom Zitat aus Death Note: ,,Wenn jemand zu viel macht hat, ist es für ihn ein Unglück. Egal wie er sie einsetzt, die innere Zufriedenheit die ihm diese Macht gibt ist nicht das, wofür er sie hält“

54.Kapitel:

,,>>Haben wir hier Lehrlinge, die von der UBL kommen?<<, fragte ich direkt nach.
>>Wir hatten. Der letzte war ein Tengulist welches bei der letzten Prüfung durchgefallen ist<<, erzählte Deus. Das musste natürlich kommen.
>>Du fragst wegen den Kampf nächste Woche nach, oder?<<, erkundigte Deus. Ich nickte.“

Hier wird tatsächlich mal ein Tod erwähnt. Sogar von jemanden, den man kennen könnte...

54.Kapitel:

,,>>Blade hatte...nen wir es mal einen kleinen Unfall. Ich bin dein neuer Gegner. Es wäre besser, wenn du nächste Woche den Schwanz einziehst. Zumindest wenn du dein Fell retten willst. Erst nehme ich dich nächste Woche auseinander, dann werde ich in ein paar Monaten der beste Lehrling den der Crystal Palace je gesehen hat. Du bist nichts gegen mich! Nichts<<. Zur Antwort knurrte ich nur bedrohlich. Dann lies der Angreifer meinen Hals los. Schnell fing ich mich mit meinen Vorderpfoten ab.
>>Hoch! Na Los! Kämpf!<<, fordert mich mein neuer Gegner auf. Langsam versuchte ich unter Schmerzen auf zu stehen. Als letztes spürte ich nur, wie das Wolwerock Anlauf nahm, danach knallte wieder was gegen meinen Kopf und alles wurde Dunkel.“

Hier sehen wir übrigens das Debüt von Nex. Wer wissen will, wie es beim Crystal Palace nach Kaspian und Aurora weiter geht, kann mal bei Legendary rein schauen, spielt direkt nach dem Abschluss der beiden.

,,>>Es war einmal ein kleines Evoli...<<.
>>Leaf ich bin...<<.
>>Pssscchhht<<, sanft tippte mich das Folipurba mit einem Rankenhieb auf den Mund, damit ich still war.
>>...Das lebte glücklich zusammen mit seinen Eltern in einer großen Höhle...<<. Leicht lächelnd verdrehte ich nur die Augen, bevor ich sie schloss.  „

Wer einen Oneshot zum kompletten Kinderbuch möchte, kann sich ja gerne melden(hätte eventuell sogar wirklich Bock)

61.Kapitel:

Als ,,Endgegner“ war damals kein Casum? Sondern ein greif geplant. Ich wollte in der Planung noch etwas mehr auf Fabelwesen usw. eingehen.

63.Kapitel:

Tatsächlich, hat es mir wirklich weh getan Brando´s und Nayla´s Tod zu schreiben. Es war...hart. Ich hab mit den Toden auch extra lange gewartet, damit man möglichst viel Zeit mit den Charas verbringt und sie einem ans Herz wachsen.

Last Cahpter:

Eigentlich sollte Ifrit auch sterben. Sogar ein Tod von Leaf war kurz in Überlegung, aber...das Folipurba ist so verdammte niedlich XD. Es gab mehrere Versionen des Endes. Ich hab mit den Gedanken gespielt, dass nur Brando/Nayla stirbt. Im Original war es sogar so, dass man von Brando nichts mehr sieht. Nayla hätten Kaspian und Aurora schwer verletzt gefunden und hätten sie versorgt. Nach einem viel zu Hollywoodreifen Liebesgeständnis wäre das Flunkifer dann in Kaspians Armen gestorben.

,,>>Das will ich hoffen!<<, antwortete ich. Ein letztes mal umarmten wir uns zum Abschied. Während wir langsam auseinander gingen, spürte ich für eine Millisekunde einen sanften Druck auf meiner rechte Wange. Dann verschwand das Rutena schnell. Ruhig strich ich mir mit meiner rechten Pfote über die Wange. Hatte sie mir gerade einen kurzen Kuss gegeben?“

Hier an der Stelle kann man am besten sehen, dass Akira etwas in Kaspian verschossen war.

Es tut mir an der Stelle übrigens für alle Kaspian X Aurora Fans leid, davon gab es echt viele XD.

Zum Schluss sage ich dann noch einmal danke! Zum jetzigen Stand(20.11.2019) hat die FF:

96 Reviews
11 Empfehlungen
9.066 Aufrufe
20 Favoeinträge.

Danke also an alle, die die Story verfolgt haben und auch an die Reviewschreiber, die mit Kritik die FF so viel besser gemacht haben. Bis zum 27.11 kann man noch ALLEN Charas Fragen stellen, die natürlich auch alle beantwortet werden. Die Fortsetzung versuche ich gegen Wochenende fertig zu kriegen(also das erste Kapitel).

Ich hoffe, dass es genau so so gut!

Lg

Skell
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast