Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Lasst uns mit Liebe starten und mit Misstrauen enden

DrabbleAllgemein / P12
03.08.2017
05.08.2017
3
474
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
03.08.2017 269
 
Kleines Gesabbel von mir:
Hm, da ich generell lieber zeichne oder lese, als schreibe... Dachte ich, dass es vielleicht nicht unbedingt schlecht ist, über ein Projekt etwas zu schreiben. :D
Da dies mein erstes Projekt ist, an dem ich mich irgendwie beteilige... Lasst Gnade walten. :D

Link zum Forumenbeitrag: https://forum.fanfiktion.de/t/11875/1

Hier ist die Liste der vorgegebenen Gefühle, zu welchen geschrieben werden sollte:

1. Liebe √
2. Hass und/oder Selbsthass √
3. Neid
4. Wut
5. Trauer
6. Langeweile
7. Nervosität
8. Sehnsucht
9. Hoffnungslosigkeit
10. Reue
11. Hoffnung 
12. Freude
13. Angst/Panik
14. Mut √
15. Ekel
16. Mitleid
17. Einsamkeit
18. Verwunderung
19. Neugier 
20. Fassungslosigkeit
21. Genugtuung
22. Scham
23. Bewunderung
24. Vertrauen
25. Misstrauen


Ach ja, ich merke noch an, dass ich eine arge Kommasetzschwäche habe... und gern mal mit das/dass durcheinander komme. Falls es jemandem auffällt... ich bin dankbar für jeden Hinweis. Also ruhig Bescheid geben ;)
Ansonsten wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen.
--------------


Liebe
… sei die größte Kraft der Menschen, sagt man.
Ein Blick. Ein Wort. Eine Geste. Eine Berührung.
Liebe soll uns stark machen, Dinge tun lassen können, von denen wir sonst nur träumen.
Glaubst du daran?
Glaube ich daran?
An die Kraft, durch die Liebe unbesiegbar zu sein?
Jemandem mit einem Blick das Gefühl zu geben, fliegen zu können?
Die Freiheit, die Wärme, die Unverwundbarkeit dank einer anderen Person?
Glaubst du, diese eine wahre Liebe existiert?
Ich meine, unterm Strich lieben wir doch eigentlich eine ganze Menge Menschen, oder? Freunde, Familie, Lover. Eigentlich muessten wir doch unbesiegbar sein. Warm. Friedlich. Harmonisch.
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast