Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Give me Love

von Meohik
Kurzbeschreibung
GeschichteSchmerz/Trost, Liebesgeschichte / P18 / Gen
Chris OC (Own Character)
02.08.2017
09.10.2017
4
4.378
2
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
02.08.2017 920
 
Hi, also ja :D
Das is meine erste Story und ich muss sie mit dem Handy schreiben also seid bitte mit Rechtschreibfehlern nachsichtig :) Hoffentlich gefällt euch das erste Kapitel.


__________________________________________________


Die Laute Musik dröhnte mir in meine Ohren und es riecht nach Zigaretten, Alkohol und Kotze. Der Alltag jeder Disco. In der ich Arbeite. Is das nicht super?!
Mandy, die mit mir heute Schicht hat, hat wie immer gute Laune. Liegt vielleicht daran das sie jedes mal, wenn sie jemanden einen einschänkte, selber einen Trinkt. Und ich zähle schon die Minuten, wann ich endlich nach Hause kann.

"Ey! Fünf Shots. " Ich drehte mich zu dem Jungen um. Er hat blonde Haare die in alle richtungen abstehen. Er setzt ein süßes Grinsen auf. Ich ging näher zu ihn hin. "Ey! Wie wär's mal mit bitte?" Sagte ich und lächelte ebenfalls falsch zurück. Er zog eine buschige Augenbrauen nach oben während ich die Shots Fertig mache. "Ich hab dich hier noch nie gesehen." Meinte er und kratzt sich am Kopf. Sah irgendwie niedlich aus. "Gewöhn dich nicht dran." Sagte ich Tonlos und gab ihn die Shots und drehte mich um zu anderen Leuten die was bestellen wollten. "Das is aber schade." Sagte er und lächelte . Er nahm die fünf Shots und wollte sich umdrehen. "Aha ja klar." Er drehte sich zurück doch ich erwiderte ihn keines Blickes und konzentrierte mich auf die anderen Bestellungen. Nach zwei Sekunden ging er dann. Was ist das denn für ein Vogel?


Endlich an der frischen Luft angekommen, setzte ich mich erst mal auf eine Prakbank an der Straße bei der Disco und warte auf die S-Bahn. Es ist schon fünf Uhr morgens. So spät hab ich noch nie Feierabend gemacht. Ich holte aus meiner hinteren Hosentasche meine Zigaretten raus und steckte mir sie zwischen meine Lippen und zündete sie an. Ich strich meine lila gefärbten Haare aus meinem Gesicht und schaute kurz auf mein Handy. Natürlich war da keine Nachricht drauf. Mein vor kurzem gestochenes Tattoo verheilt endlich langsam. Ich strich vorsichtig auf den Anker mit der Rose auf meinen Unteram. Man spürte noch die Kruste.

Plötzlich setzte sich jemand neben mich. Ich schaute ihn fauchend an. Es war der Kerl von vorhin mit dem blonden Haaren.
"Verpiss dich!" Sagte ich säuerlich und zog noch einmal an meiner Zigarette. Doch er verschränkte beslustig nur seine Arme. "Weißt du, rauchen is ungesund." Ich schaute ihn ungläubig an. "Dein Ernst?" Er lachte kurz auf. "Nein Sorry, ich wollte mal auf guten Menschen machen." Er zündete sich ebenfalls eine an. Ich rollte mit den Augen. Kann ich nicht mal alleine sein, wenn man alleine sein will?
Nein Natürlich nicht.
Wie heißt du?" Fragte er mich. "Das interessiert dich doch nicht wirklich." "Er schaut mich kurz an. Er hat schöne braune Augen. "Wieso sollte es mich nicht interessieren?" Ich seufzte theatralisch. "Seh ich so blöd aus? Du hast anscheinend keine abbekommen heute und jetzt versuchst du es als Notlösung bei mir, indem du nett zu mir bist." Er starrte mich mit großen Augen an. "Wow!" Sagte er. "Ziemlich Ehrlich." Ich schmiss die Zigarette auf den Boden. "Es is die Wahrheit." "Hmm."

Ich stand auf und ging zu der Station. Es waren nur 10 Meter. Aber manchmal kommt er früher, deswegen geh ich jetzt schon zur S-Bahn Station.
"Willst du mich verarschen?!" Sagte ich wütend als der Kerl wieder vor mir stand.
"Nein heute nicht." "Junge!"
"Ich bin Chris." Schön für dich Chris." Er lächelte leicht. Ich verschränkte meine Arme und ich wich seinem Blick aus.
"Nur den Namen, ich sag auch bitte."
"Was willst du denn damit?!"
"Ich würd dich ja auch Mädchen mit dem geilen Arsch nenen, aber ich glaube das gefällt dir nicht." Ich musste kurz grinsen.
"Beke." Er lächelte leicht.
"Kann es sein das du betrunken bist Chris?"
"Ein kleines bisschen vielleicht." Er lachte.
Ich schüttelte sauer den Kopf.
"Wo wohnst denn du? Also in welchem Viertel?" "Hier." "Echt? Ich auch." "Ach was?!" Sagte ich Sarkastisch. Warum war er wohl sonst hier in dem Club.
Die Bahn kommt jetzt gleich, willst du nicht zu deinen Freunden?"
Er schaute sich kurz um. Man konnte das Licht der Bahn schon vom weitem sehen.
"Krieg ich deine Nummer?" Fragte er und lächelte etwas schüchtern. "Warum? Damit du eine weitere Nummer hast bei der du dich nie meldest?" Er kratzt sich verlegen am Hinterkopf "Bitte? Ich verspreche ich schreib dir morgen Früh." Er grinste. "Oar... ja gib dein Scheiß Handy her." Ich tippe meine Nummer mit meinem Namen ein und gab es ihm wieder. Die Bahn hielt an. "Bis dann." Sagte er und lächelte leicht. "Ja , mal gucken..." Ich stieg ein und setzte mich müde hin.

Warum zum Teufel hab ich ihm meine Nummer gegeben?! Ich bin so blöd. Er wird sich sowieso nicht melden und lacht sich wahrscheinlich ein Kaputt mit seinen Freunden, weil ich so blöd bin....


__________________________________________________

So sieht Beke aus. (Ihr müsst sie euch mit Lila Haaren vorstellen.)
https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/5d/86/da/5d86da2acd3dba46f55ae2ce540e4d49--girls-with-tattoo-tattooed-girls.jpg
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast