Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Verbotene Liebe

GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P16 / Gen
OC (Own Character) Rath
30.07.2017
11.09.2017
2
1.151
4
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
11.09.2017 424
 
Der Unterricht fand trotz der Hitze, welche in Ägypten herrschte stets draußen statt. So auch dieses Mal. Rath war sehr gut vorbereitet und hatte allerhand Schriftrollen dabei.

Shani musste lächeln, als sie sah, wie ernst er das ganze scheinbar nahm.
*Endlich mal ein Lehrer, der uns scheinbar wirklich etwas beibringen möchte.* dachte die hübsche Prinzessin und nahm neben ihrem Bruder platz.

Rath' Sicht
Da stand ich nun vor den Kindern des Pharaos und versuchte ihnen mein Wissen zu vermitteln. Natürlich war es eine große Ehre das der Pharao ausgerechnet mich in den Palast beordert hatte. Aber dennoch war das Unterrichten von Kindern nicht unbedingt das was ich mir gewünscht hätte. Wenn ich allerdings so darüber nachdenke, kam mir diese neue Aufgabe doch ganz gelegen. Länger hätte ich mein altes Leben nicht mehr so führen können wie ich es tat, ohne einen großen Fehler zu begehen...

Shani's Sicht
Während mein kleiner Bruder sich den Aufgaben stellte die Rath ihm aufgetragen hatte, konnte ich meine Augen nicht von ihm abwenden. Irgendetwas hatte dieser Mann, was mich komplett in seinen Bann zog... Ich fühlte mich, wie ein Teenager der zum ersten Mal verliebt war. Schnell versuchte ich diese Gedanken jedoch abzuschütteln. Welches Licht würde es auf meine Familie werfen, wenn an die Öffentlichkeit käme, das die Prinzessin von Ägypten sich in ihren Lehrer verliebt hätte? Was würde Vater mit Rath machen, wenn er davon erfahren würde? Aber andererseits warum sollten diese Gedanken es mir verbieten mich in ihn zu verlieben?

Vieles ging der Prinzessin durch den Kopf doch wurde sie schnell durch Rath aus allen Gedanken gerissen als dieser sich einen kleinen Überblick über die Antworten auf seine zuvor gestellten Fragen machen wollte.

"Kann es sein das unser junger Prinz noch nicht ganz ausgeschlafen ist?", sagte Rath mit einem skeptischen Blick, auf dessen Antworten was Shani ein wenig schmunzeln ließ. "Ich sehe schon, ich werde dir noch viel beibringen müssen junger Prinz!" seufzte er, als er sich der Prinzessin widmete. Als er auf sie zukam, wurde Shani ganz flau im Magen. Mit wohlwollendem Blick schaute Rath über die Antworten der jungen Frau.
Zufrieden nickte er mit dem Kopf und lächelte sie an. "Das sieht doch schon sehr vielversprechend aus, Prinzessin."

Sein Lächeln trieb ihr die Schamesröte in ihr Gesicht. Es wunderte sie, das sie überhaupt soviel gutes zustande gebracht hatte.

"Ich denke, das reicht dann auch für heute. Wir sehen uns dann morgen wieder." sagte Rath weites gehend zufrieden und verabschiedete seine beiden neuen Schüler.
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast