Drei Engel schützen dich.

GeschichteDrama, Freundschaft / P16 Slash
28.07.2017
19.08.2017
3
2549
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Während Sohgo und Yamato  Haru Ebashi noch einigermaßen gelassen gegenübertreten, bekommt  Tamaki seinen Mund vor lauter Erstaunen nicht mehr zu. Dieser riesengroße Muskelprotz soll tatsächlich Kippeis erster Lover sein??

Also ehrlich, dieses Monstrum von einem  Jungen, ist doch nie und nimmer  17 Jahre!
Nicht nur durch seinen schon sehr männlich anmutenden, perfekt durchtrainierten Body,scheint diese Altersangabe äußerst unglaubwürdig. Auch diese Augen, die ziemlich hochnäsig auf andere Menschen hinab blicken und dieses verächtliche, Dauer-Lächeln passen eigentlich nicht zu einem normalen siebzehnjährigen Jungen.

Aber was noch viel entscheidender ist: Solche windige Typen passen ganz gewiss nicht zu ihrem kleinen Knuddel-Kippei!

Haru wendet sich Kaugummi kauend an Yamato: "Das ist also Deine Bude?!..... Ziemlich armselig, wenn du mich fragst? Soll dieses Miniding etwa ein Fernseher sein?" Ungefragt lässt sich Haru auf die Couch fallen und angelt nach der Fernbedienung.

"Hey, Versager, mach Platz neben deinem Herrchen!" Auffordernd klopft Haru auf die freie Stelle neben sich auf der Couch und blickt Kippei durchdringend an.

Doch bevor Kippei auch nur ein paar Schritte tätigen kann, umschlingen ihn kräftige Arme.
"SOH-CHAN, WAS SOLL DENN......?!"
"Schon gut, reg dich nicht auf."
"Aber ich reg mich ja nicht auf, ich möchte mich doch nur neben  Haru setzen."
Mit sanfter Gewalt versucht sich Kippei aus der Umarmung von Sohgo zu befreien.

Währenddessen hat Yamato neben Haru Platz genommen.
"He, Alter, zieh Leine, Versager soll seinen Babyarsch hier parken!.....HE DU NULL, BIST DU TAUB, ODER MUSS ICH DIR MAL WIEDER ZEIGEN, WER HIER DER BOSS IST??!!"

"Ich mö....möchte ja, Haru, ehrlich, a... aber Soh-Chan lässt mich nicht." Kippei lächelt Haru um Verzeihung bittend an, während er sich mittlerweile nicht mehr ganz so sanft ihn Sohgos Armen hin und her windet.

"Von wegen, du bist stur und ungehorsam! Aber dies wird ein  Nachspiel haben. Ich werde dir deine zarte, schwabbelige Haut grün und blau peitschen, bis du mir wieder demütig mein bestes Stück.......!"

Weiter kommt Haru mit seinen widerlichen Ausführungen nicht, denn es ist ziemlich schwierig sich zu bewegen, wenn das Körpergewicht eines ausgewachsenen Manns auf einem liegt, ganz zu Schweigen davon, sich halbwegs vernünftig verbal zu artikulieren.

"YAMATO, BITTE!! HARU MACHT DOCH NUR SPASS!"

                                          Kapitel Eins Ende.
Review schreiben