Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Mager-Ende

GedichtDrama, Horror / P12 / Gen
23.07.2017
23.07.2017
1
221
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
23.07.2017 221
 
Das ist mein Lebensgedicht
Oder die Geschichte, wie mein Leben endete
Meine Freunde lachten über mein Gewicht
So das mein Leben sich drastisch wendete

Ich aß nicht
Egal ob in Home oder sonst wo
Dachte nur an mein Gewicht
Und stand Stunden vor dem Klo

Drücke meine Finger in den Hals
Meine Tränen rannen über mein Gesicht
Was passiert wenn ich aufhören würde, falls...
...ich nicht mehr nachdenke über mein Gewicht

Ich wurde depressiv
Und kippe vor Erschöpfung um
Hörte nur wie Mama rief
Ich war so dumm

Mama liebt mich
Warum sah ich das nicht ein
Was wär wenn ich...
...aufgehört hab ich zu sein

Denn das ist passiert
Das Ich in mir verschwand
Die Strafe habe ich kassiert
Damit ich verstand

Doch das habe ich nicht
Weil ich auf Freunde hörte
Verschwand mein Lebenslicht
Ob es mich störte?

Man kann es keinem Recht machen
Mama sagt iss, Freunde sagen nicht
Mit wem kann ich weinen oder lachen?
So verschwand mein Gewicht

Nach weiterem Abnehmen
Landete ich im Krankenhaus
Ich versuchte mir mein Leben zu nehmen
Ich wollte hier raus

Niemals würde ich Essen
Das schwor ich mir
Sonst würde ich anfangen zu fressen
Lieber sterben als das hier

So was es dann auch, denn...
...Ich starb in den nächsten Tagen
Was wär gewesen, wenn...
ich um Hilfe hätte fragen
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast