Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

.`~°~´. Cheek To Cheek

von - Leela -
SongficLiebesgeschichte / P6 / Gen
OC (Own Character) Zino
29.06.2017
29.06.2017
1
536
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
29.06.2017 536
 
Cheek To Cheek

An diesem Abend hatte Zino Canyo in Gayas Jazz-Café eingeladen. Er war sich sicher, dies mußte einer der romantischsten Plätze überhaupt sein, und so, wie er sie kennengelernt hatte, würde es ihr sicher gefallen.
      Nun saß er mit ihr zusammen an einem der gemütlichen Tische, und spürte zum ersten Mal, wieviel mehr die magische Atmosphäre in ihm auslöste, als zu den diversen Malen zuvor, die er hier mit Freunden verbracht hatte, um seine Heldentaten zu feiern. Mit Canyo war es anders. Hier, zusammen mit ihr, den Cocktails, dem gedimmten Licht, der sanften Jazzmusik und dem Blick in ihre Augen strömte ein Kribbeln wie von sanfter Elektrizität durch seinen ganzen Körper.

      Heaven, I'm in heaven
      And my heart beats so that I can hardly speak
      And I seem to find the happiness I seek
      When we're out together dancing cheek to cheek

      Er sah kurz versonnen zur Tanzfläche, auf der sich einige Paare eingefunden hatten, dann legte er unvermittelt seine Hand sanft auf ihre. „Kannst du eigentlich tanzen?“
      Sie hielt kurz inne. „Meinst du tanzen im allgemeinen, oder richtig Paartanz?“
      „Naja, jetzt meinte ich gerade eigentlich Paartanz…“ erwiderte er verlegen.
      „Ich habe es nie gelernt.“ erklärte sie. „Wenn, wirst du es mir beibringen müssen. – Kannst du es denn?“
      Er zögerte kurz, bevor er erwiderte: „Gelernt habe ich es auch nie. Ich mache viel einfach intuitiv.“ Er wich ihrem Blick unsicher aus und biß die Zähne zusammen. „Es könnte in einer Katastrophe enden, wenn ich versuche, es dir beizubringen…“
      Sie lächelte sanft und umschloß seine Hand mit ihren. „Es gibt nur eine einzige Sache auf der Welt, die eine Katastrophe wäre: Wenn ich nicht mit dir zusammen sein könnte.“ Sie fing seinen überraschten, atemlosen Blick ein und fügte herausfordernd an: „Also?“

      Oh, I love to climb a mountain
      And reach the highest peak
      But it doesn't thrill me half as much
      As dancing cheek to cheek

      Ihm schlug das Herz bis zum Hals. Anstelle von Worten stand er auf und reichte ihr auffordernd die Hand.
      Mit einem aufgedrehten Lächeln nahm sie an und ließ sich von ihm zur Tanzfläche führen. Dort versanken sie in einer sanften, festen Umarmung, und ließen sich in die sinnlichen Jazzklänge fallen.
      Das Mädchen seiner Träume ließ sich ganz automatisch, wie selbstverständlich auf seine intuitiven Bewegungen ein, fast so, als hätten sie ihr Leben lang nichts anderes getan, als zusammen zu tanzen. In der romantischen Atmosphäre vergaßen sie alles um sich herum – die anderen Leute, die Cocktails, die Welt… Das einzige, was existierte, waren sie und die Musik.

      It's heaven, I'm in heaven
      And the cares that hung around me through the week
      Seem to vanish like a gambler's lucky streak
      When we're out together dancing cheek to cheek

      Sie tanzten noch Lieder später, als die Musik längst verstummt war.
      „Ich glaube, die Band spielt nicht mehr…“ bemerkte sie irgendwann leise.
      „Ich kann sie noch hören…“ erwiderte er.
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast