Closing Walls And Ticking Clocks

von FF-Fan201
GeschichteDrama / P12
Dr. Gregory House
24.06.2017
26.04.2018
10
10.067
2
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
24.06.2017 291
 
Dr. Gregory House sah sie mit seinen blauen Augen an und wartete gespannt auf ihre Antwort. Eine Antwort, die sein restliches Leben schlagartig verändern könnte. Was würde sie sagen? Er versuchte mit nur einem Blick herauszufinden, ob sie für oder gegen ihn war. Wie würde ihre Antwort ausfallen? Sie hatte es in der Hand. Bis sie endlich zu einer Antwort ansetzte, blieb die Zeit für ihn regelrecht stehen. House hatte das Gefühl, als würde irgendetwas seine Kehle zuschnüren. Allerdings konnte er nicht sagen, was es war. War es etwa die Ungewissheit, dass jetzt auf ihn zukam? Möglich wär es.

Ihre Blicke trafen sich. Seine und die von Dr. Lisa Cuddy.



Nachdem sich ihre Blicke getroffen hatten, schluckte sie einmal hart. Sie wusste nicht was sie machen sollte. Sollte sie lügen oder doch besser die Wahrheit sagen? Bis zu einem gewissen Punkt tat er ihr Leid, aber gleichzeitig war sie auch wütend auf ihn. Wütend darauf, was er getan hatte. Er hatte doch tatsächlich bei einem Patient, der auch noch ein Polizist war, unsanft ein Fieberthermometer rektal eingeführt und ihn einfach „vergessen“! Als dieser Polizist sich bei ihr vorstellig gemacht hatte, sollte House sich bei ihm entschuldigen. Doch dieser hatte sich strikt geweigert. Dies führte auch noch dazu, dass House wegen illegaler Beschaffung eines Medikaments, Drogenbesitz und es unter Anwendung beim Job angeklagt wurde. So saßen sie jetzt mitten in einer Verhandlung, wo es für House um Kopf und Kragen ging.

Cuddy musste sich entscheiden. Was war ihr wichtiger? Der gute Ruf des PPTHs oder ihr bester Arzt, der die diagnostische Abteilung leitete?


Ich weiß, es ist etwas kurz. Doch ich wollte hiermit erstmal langsam und den ersten Grundstein dieser FF setzen und nebenbei wissen, ob jemand daran Interesse hat.   ;-)
Review schreiben