Star Wars: A New Reboot

Aufzählung/ListeAllgemein / P12
13.06.2017
18.03.2019
44
67525
17
Alle
36 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
Moff Hissa, Prophet Kadann und Großadmiral Takel machen ihren ersten Zug indem ein Teil ihrer Flotte den Planeten Ragna III überfallen und dort Yuzzem für die Sklavenarbeit in den Minen fangen lassen. Die Allianz entsendet hastig eine Taskforce, welcher unter anderen das Rogue Squadron und der Millennium Falcon angehören. Letzter, weil es eines der schnellsten Schiffe der Allianz ist und zweitens, weil Chewbacca sich (und Han kurzerhand gleich mit) für die Aktion meldet.  Die Schlacht bei Ragna III ist kurz und endet in einem Sieg für die Allianz, weil die Imperialen sich hastig zurückziehen und dabei sogar mehrere Transporter mit gefangenen Yuzzem zurückbleiben. Genau in dem Moment, als Han zufrieden anmerkt wie klasse sie das doch wieder hinbekommen haben, erhält die Allianz-Taskforce eine Nachricht vom HQ. In einer Blitzaktion hat ein imperialer Kreuzer die wegen der Ragna-Hilfsoperation nur schwach verteidigte Allianz-Basis attackiert und Leia wurde durch ein Überfallkommando entführt. Glücklicherweise hat Leia für genau solche Fälle einen Tracker an ihrer Person, der es der Allianz ermöglicht den Kurs ihrer Entführer ins Kessel-System zu verfolgen…

Auf Kessel wird Leia Trioculus vorgeführt, der sich stolz als Auserwählter der Dunklen Seite und als rechtmäßiger Imperator vorstellt. Des Weiteren ist er beseelt von der Idee dass er Leia von der Rechtschaffenheit seiner Sachen überzeugen und zu seiner Ehefrau machen kann, was den Bürgerkrieg seiner Meinung nach beenden wird. Erstaunlicherweise ist Leia wenig beeindruckt, hält sich aber mit dem Roasten zurück, um diesen Schwätzer über seine weiteren Pläne aushorchen zu können.  Die Plauderei wird ernster, als Hissa, Takel und Kadann eintreffen, zusammen einem weiteren Partner in ihrem Bunde: Zorba dem Hutt.  Nachdem der Hutt Bergungscrews in getarnten Schiffen beigetragen hat, um aus den Todesstern-Trümmern über Endor eine wichtige Blackbox zu finden, will Hissa ihn nun für einen von Takel ausgearbeiteten Plan gewinnen. Takels alte „Freunde“ in der Unterwelt haben ihm  gesteckt, dass das Allianz-Oberkommando bald eine Konferenz auf Cloud City (mit Lando als Mediator) abhalten wird, bei dem diverse unabhängige Schmuggler, Söldner und Geschäftsleute davon überzeugt werden sollen, sich fest auf die Seite der Allianz zu stellen. Zorba gilt offiziell weiterhin als neutral und hat genug Kapital/Kontakte, um für die Allianz interessant zu sein. Perfekt um in seinem Zorba Express imperiale Killerkommandos nach Cloud City zu schmuggeln, vor näheren Kontrollen durch Kadanns Macht-Akolythen geschützt. Mit der Vernichtung der Allianz-Führung wird die Trioculus-Fraktion genug Prestige gewinnen um weitere imperiale Splittergruppen um sich zu scharen  und das Pestage/Isard-Regime auf Coruscant herausfordern können. Zorba ist im Bezug auf den Risiko-Nutzen-Vergleich für seine Person eher skeptisch, wäre aber nicht abgeneigt sofern man ihm Leia ausliefert und er an ihr Rache für seinen Sohn Jabba nehmen kann. Doch Hissa kann ihm versichern, dass Leia noch ein viel schlimmeres Schicksal erwarten soll: sie wird an der Vernichtung ihrer geliebten Allianz teilhaben…

Derweil plant man bei der Allianz die Infiltration von Kessel, mittel der bei Ragna III erbeuteten Transporter. Mit Hilfe von Yuzzem-Freiwilligen, die sich als Sklaven ausgeben und einigen kooperativen imperialen Gefangenen (die nicht zu erfreut darüber sind, dass man sie offenbar als Lockvögel geopfert hat)  will man vortäuschen versprengte Nachzügler von Ragna III zu sein und damit an den massiven stationären Verteidigungseinrichtungen von Kessel vorbei kommen.  Klar dass neben den besten Leuten von Cracken und Madine auch Luke, Han und Chewbacca dabei sind, mit R2-D2 für technischen Support. Um es kurz zu machen, es glückt und die zumindest die meisten Yuzzem können befreit werden, wie auch Leia. Auf der hastigen und von Freudenfeiern begleitet Flucht merkt Madine misstrauisch an, dass es überraschend gut lief. Derweil bemerken auf Kessel Hissa und Trioculus zufrieden, dass weiterhin alles nach Plan läuft.

WIRD FORTGESETZT
Review schreiben