Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Dysfunctional

GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P16 / Gen
Elijah Mikaelson Kol Mikaelson Niklaus "Klaus" Mikaelson OC (Own Character) Rebekah Mikaelson
13.06.2017
09.05.2021
30
38.052
19
Alle Kapitel
59 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
13.06.2017 426
 
"I'm a little dysfunctional, don't you know?
If you push me it might be bad
Get a little emotional, don't you know?
If you fool around and make me mad
I'm a little dysfunctional, don't you know?
If you push me it might be bad
Get a little emotional, don't you know?
Might fool around and make me mad
Don't make me mad"
- Tech N9ne




Niklaus Mikaelson, Herrscher über New Orleans, der originale Hybrid und Vater des wundervollsten kleinen Mädchens auf der ganzen Welt, war genervt von der jungen Hexe Davina Claire. Mehr als sonst und das sollte schon etwas bedeuten.
Nicht nur hatte sie seinen Stiefvater, der tausend Jahre lang versucht hatte Klaus umzubringen, wieder zum Leben erweckt, sie schmiedete auch irgendeinen Plan gegen ihn, mit der Hilfe seines kleinen Bruders Kol.
Aus seinen Erfahrungen wusste der Hybrid, dass Kols Pläne nie ein gutes Ende fanden.
Also musste er diesen Plan verhindern und wie ging das besser, als wenn er einen Keil zwischen Davina und Kol trieb?
Es war kein Geheimnis, dass die kleine Hexe seinen Bruder mochte. Nun musste er ihr nur noch klar machen, dass sein lieber Bruder sie nur ausnutzte. Dass sein lieber Bruder sie nie lieben würde. Dass Kol Davinas Untergang sein würde.
Also hatte er ihr aufgelauert oder besser gesagt, sich zum Tee bei ihr zuhause selbst eingeladen.
„ Klaus, was machst du hier?“, hatte der Teenager erschrocken gekrischen, als sie ihn bei sich zuhause entdeckt hatte. Das hatte den Hybrid aber nicht gestört. Ihr ein Lächeln schenkend hatte er elegant das Thema auf seinen kleinen Bruder gelenkt und die Hexe hatte angebissen. Mittlerweile saßen sie zu Tee und Keksen auf einem Sofa und alles verlief nach Plan.
„ Du musst wissen, mein Bruder hat in der ganzen Ewigkeit, seitdem wir auf der Erde weilen, nur ein Mädchen geliebt“, sprach Klaus das an, worauf er die ganze Zeit gewartet hatte. Seinen Masterplan. „ Sie war seine erste und einzige große Liebe. Er hat sie aus ganzen Herzen geliebt, mehr als ich es für möglich gehalten habe, dass jemand eine andere Person lieben könnte.“ Dramatisch holte Klaus Luft.
„ Es begann, glaub ich, alles 1565 in England.“




Leider gehört mir weder die Serie " The Originals", noch einer der Charaktere, außer Theresa. Ich verdiene auch kein Geld mit dem Schreiben der Geschichte. Ich mache das aus Spaß und damit es mir weiter Spaß macht die Geschichte hier hochzuladen bitte ich euch um irgendeine Art von Rückmeldung.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast