Mir geht es gut !!!

von Sophial
GeschichteAllgemein / P12
Sophie Koch Sören Petersen
26.05.2017
24.07.2017
5
2536
1
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Hii
Hier ist eine neue Geschichte von mir. Ich hoffe sie gefällt euch.
LG Sophial

Elli:
Mein Name ist Elli und ich bin 17 Jahre alt. Alle meinen immer ich habe ein Perfektes Leben. Ja ich muss schon zugeben, dass meine Familie ganz in Ordnung ist. Ich habe einen 15 Jährigen Bruder namens Ben. Mein Papa ist Geschäftsmann und ist dadurch sehr oft bei Geschäftsreisen. So sind wir also meisten mit meiner Mutter alleine. Meine Mutter ist in meinem Leben ein kleines Problem. Sie ist Schulsozialarbeiterin und ist seit neuestem 2 mal die Woche,  mit ihrem Kollegen Sören,  in unserer Schule. Ich habe damit ein kleines Problem. Ich habe ständig das Gefühl von ihr Beobachtete zu werden. Das nervt einfach ziemlich. Wenn ich mal keinen Hunger habe, hängt sie mir eine Essstörung an und wenn ich mal nur in meinem Zimmer bin, denkt sie gleich, dass ich ein Problem habe. Sie will immer reden, aber sie versteht nicht, dass ich das nicht will und auch nicht brauche. Mir geht es gut. Oft gab es deswegen Streit. Mein Bruder versteht mich voll. Er hat da etwas mehr Glück. Ben geht auf eine Realschule und hat somit unsere Mutter nicht auch noch in der Schule am Hals. Aber auch um ihn macht sich meine Mutter ständig sorgen. Sören, Mamas Kollege, versteht uns und hat schon oft mit unserer Mutter gesprochen, aber es hat so gut wie nichts gebracht. Ich habe mich inzwischen daran gewöhnt und ärgere mich nicht mehr so darüber.
Ich besuche ein Gymnasium und bin schon in der 11 Klasse. Nächstes Jahr steht das Abitur an. Meine Noten waren bis jetzt immer gut und mein Zeugnis bestand zu 95% aus 2er. Doch seit 2 Monaten habe ich mich in genau 3 Fächern um 1 Note verschlechtert. Den Grund dafür weiß keiner und bis jetzt weiß meine Mutter auch noch nichts davon. Das soll auch so bleiben. Spätestens beim Jahreszeugnis in 8 Wochen wird sie es erfahren.
Jetzt steht erstmal der erste Urlaub des Jahres an. Ich freu mich schon richtig darauf. Wir fahren die Gesamten Pfingstferien nach Italien. Dieses Jahr darf auch zum ersten Mal mein Freund Max mitfahren. Wir sind seit 2 Jahren zusammen und ich freue mich schon sehr darauf. Es ist das erste Mal, dass wir zusammen weg fahren.  Doch wenn wir in den Sommerferien 2 Wochen nach Teneriffa fliegen, fährt er selber mit seiner Familie in den Urlaub. Heute Abend um 3 Uhr fahren wir los. Sachen sind schon längst gepackt. Mama hat sogar erlaubt, dass ich mit Max heute noch auf eine Party darf. Wir müssen zwar um 12 Wieder zuhause sein aber besser als zuhause zu sitzen ist es allemal
Review schreiben