Nicht irgendwer

OneshotAllgemein / P12
15.05.2017
15.05.2017
1
801
1
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
 
Ich will nicht irgendwer sein
Für dich nicht irgendwer sein
Ich will sein, was dir im Kopf bleibt
Ich will sein, wonach dein Herz schreit
(Endlich August - Ich will nicht irgendwer sein)




Eggsy ist schon zwei Schritte auf Merlin zugegangen, um ihn entschieden was „ins Ohr zu flüstern“, als er plötzlich stehen bleibt. Nicht, weil er ein Feigling ist, bestimmt nicht.
Denn, okay, Merlin sieht wütend aus – ihr Trainer ist sonst zwar verdammt schwer einzuschätzen, aber diese Art Gesichtsausdruck kennt Eggsy zur Genüge von Dean – aber genau das ist die Sache: bei Dean würde sich Eggsy jetzt schon auf Prügel einstellen (oder schon weggerannt sein, wenn möglich), aber bei Merlin, der mindestens hundertmal so gefährlich ist wie Dean, kommt kein Fluchtreflex auf. Einen Kampf gegen den älteren Mann würde Eggsy innerhalb weniger Sekunden verlieren, aber er weiß, selbst wenn er jetzt tatsächlich näher an ihn herantreten würde und ihm seinen Schmerz bei dem Gedanken, dass Eggsy für ihn entbehrlich ist (Als Rekrut. Nur darum geht es gerade. Natürlich.), mitteilen würde, auf die aggressive Art, die man sich in seinem Viertel (und mit Dean als Stiefvater) schnell angewöhnte – selbst dann würde es gar nicht zu einem solchen Kampf kommen.

Es ist nur das Adrenalin von dem Sprung, das die Idee in Eggsys Kopf setzt, ihm wäre für seine Herkunft mit Absicht kein Schirm gegeben worden. Merlin ist jemand, dem man nicht nur vertrauen kann, sondern sogar vertrauen muss. Merlin ist fair. Wenn es nicht sogar ausgelost wurde, wer keinen Fallschirm bekommen würde, dann gab es zumindest einen guten, wichtigen Grund, warum es Eggsy getroffen hatte.
Merlin hatte ihn im Gegensatz zu den anderen Rekruten und den Kingsman, denen er über den Weg gelaufen war, nie abfällig angesehen für sein prolliges Aussehen, oder die Art, wie er sprach. (Roxy und Harry natürlich sind dabei natürlich ausgenommen, und Amelia, auch wenn sie nur kurz miteinander gesprochen haben.)
Eggsy vertraut ihm.

Also bleibt er stehen, dreht sich sogar halb um und schnallt sich diesen verdammten Fallschirmrucksack ab. Er muss ihn zwar so oder so zurück ins Manor bringen, aber er will ihn einfach nicht mehr auf seinem Rücken haben. Und seinen Haloanzug wenigstens aufmachen, wobei das dumme Ding im Weg wäre.

Merlin hat sonst immer viel zu tun, aber jetzt geht er trotzdem nicht. Okay, er geht schon, wie Eggsy aus dem Augenwinkel sehen kann, aber er geht nicht weg, sondern schließt die Distanz zwischen ihnen beiden.
Er legt eine Hand auf Eggsys Schulter, beugt sich vor, bis sein Mund direkt neben dessen Ohr ist, und fuck, Eggsy sollte es nach dem ganzen Training besser drauf haben, nicht so offensichtlich darauf zu reagieren, sich nicht so in die Berührung zu lehnen, aber es ist Merlin!
Der Mann, der Kritik austeilen kann wie Süßigkeiten und unglaublich sparsam ist mit seinem Lob, der aber beeindruckt war von Eggsys Performance beim Hindernisparkour und ihm dafür sogar ein Kompliment gemacht hat.
Der Mann, der dafür gesorgt hatte, dass Eggsy trotz des Trainings immer wieder Harry besuchen konnte, als der im Koma lag, und der sogar einen Wassernapf für JB in dessen Krankenzimmer gestellt hatte.
Der Mann, der sich persönlich darum gekümmert hatte, dass Eggsy trockene Sachen hatte nach unfreiwilligen Dusche von Charlie.
Der Mann, dessen Kompetenz (und nicht nur die) so verdammt sexy war, dass Eggsy schon allein Lancelot werden wollte, um weiterhin seine Stimme im Ohr zu haben.
Und wenn er dann auch noch weiter so flüstern würde wie jetzt…

„Oh Eggsy, ich habe nie gesagt, dass tatsächlich einer von euch keinen Fallschirm hat.“

(555 Wörter)



___________________________________________________________________



Das hier hab ich schon eine Weile auf meinem PC herumliegen und mich jetzt spontan dazu entschieden, es mal online zu stellen.
Weil ich keine Ahnung habe, wann ich das nächste Mal was für "The Wizard and the Egg(sy)" schaffe.
(Weil ich am Navi-Wettbewerb teilnehme und wenn ich nicht daran schreibe, dann an einem anderen Projekt, für das ich wenigstens schon einen genauen Leitfaden habe)

Als ich das geschrieben habe, war ich voller Kingsman-Inspiration und habe überlegt, es zu Teil 1 einer Ficlet-Sammlung zu machen, aber naja... vielleicht wird später doch noch was draus (;
Review schreiben
 
 
'