Tag der Wahrheit (DS9 8.11)

von Dahkur
GeschichteDrama, Mystery / P16
10.05.2017
19.05.2017
4
16372
2
Alle
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
Diese Episode aus meiner virtuellen 8. Staffel von DS9 spielt direkt nach der hier ebenfalls eingestellten FF "Trommeln über Razakan".

Da ich die 8. Staffel erst ab diesen Folgen einstellen kann (zuvor habe ich mit einer Co-Autorin zusammengeschrieben, mit der ich schon lange keinen Kontakt mehr habe, und deren Rechte zur Veröffentlichung ich nicht besitze). Stelle ich eine kleine Zusammenfassung voran, damit jeder Leser gut einsteigen kann. Für Fragen stehe ich logischer Weise immer zur Verfügung.


Colonel Kira Nerys hat das Kommando über Deep Space Nine inne. Sie versucht die Gratwanderung zwischen Sternenflottenregularien und ihrer Loyalität gegenüber ihrem Planeten und ihrem Glauben für beide Seiten zufriedenstellend zu meistern.

Commander Erika Benteen ist nach ihrer Degradierung wegen des Putschversuchs auf der Erde (DS9-Episode "Paradise Lost") als Erster Offizier nach Deep Space Nine versetzt worden. Sie fühlt sich nicht wohl in dem Spannungsfeld zwischen Bajor und Sternenflotte und argwöhnt hinter jeder Loyalitätsbezeugung Kiras gegenüber Bajor einen Verstoß gegen die Sternenflottenprinzipien.

Chief Miles O’Brien ist als Cheftechniker nach Deep Space Nine zurückgekehrt, da er feststellen musste, dass die Lehrtätigkeit für ihn als Mann der Praxis doch nicht das ist, was ihm vorschwebte.

Kasidy Yates muss erkennen, dass sich ihr Baby zu rasch entwickelt. Der Moment der Geburt fällt mit der Freisetzung einer Energieerscheinung in den Tiefen B’halas zusammen. Unbemerkt von ihr oder Dr. Bashir nistet sich diese Energie (pah Geister) in ihrem Sohn Jeremiah ein. Als Resultat entwickelt sich der Junge sowohl körperlich als auch geistig in besorgniserregender Geschwindigkeit.

Bajors Premierminister Shakaar Edon hat die Cardassianerin Serina Tirek geheiratet, nachdem der Name ihres Manns auf den ersten Gefallenenlisten von Cardassia Prime gelistet war. Die Cardassianerin bringt eine zweijährige Tochter Katalya mit in die Beziehung. Shakaar drückt per Volksabstimmung ein Hilfsprojekt für Cardassia durch, dem als Koordinatorin seine Frau Serina vorsteht.

Sito Jaxa hat ihren Zusammenstoß mit den Cardassianischen Grenzpatrouillen überlebt und ihre Zeit im Gefängnis Razakan verbracht, während sie von der Sternenflotte für tot erklärt worden ist. Für ein paar Jahre schloss sie sich der Archäologin Vash an, bevor die beiden aufgrund eines Angebots von Quark in den föderationsnahen Raum nach Bajor zurückkehrten. Dort wird Sito erkannt und soll der Sternenflotte als Deserteurin überstellt werden. Eine Intervention des Premierministers bewahrt sie vor diesem Schicksal, sie schließt sich stattdessen dem bajoranischen Militär an.

Vash gelingt es unterdessen aus der Ausgrabungsstätte von B’hala ein Buch zu entwenden, welches sich als eine Zweitschrift des Buchs des Kosst Amojan herausstellt. Für die Archäologin ist es lediglich ein Buch mit leeren Seiten, das sie jedoch magisch anzieht.

Bareil Antos, der Trickdieb aus dem Spiegeluniversum, ist zurückgekehrt, weil er sich ein besseres Leben und wenn irgend möglich die Liebe von Kira Nerys erhofft. Diese lässt ihn jedoch abblitzen, weil sie ihm nicht traut. In der Hoffnung, dass er sein Vorhaben aufgibt, schickt sie ihn nach Bajor, um dort ein neues Leben zu beginnen. Bareils Weg führt ihn ins Zentralkloster in Ashalla, wo er die Chance erhält, noch einmal die Vision eines Drehkörpers zu erleben. Statt des erhofften gemeinsamen Lebens mit Kira sieht er sich jedoch vor die Aufgabe gestellt ein Kind zu retten. Dieses Kind entpuppt sich als der Sohn Kasidy Yates‘. Ermutigt von Vedek Sarius heuert Bareil daraufhin auf der Xhosa an und steht Yates bei der Geburt und auch später zur Seite.

Sarius Haznar, ein Schüler der progressiven Lehren des verstorbenen Vedek Bareil, gewinnt die Wahl zum Kai, da das Auftauchen des Spiegel-Bareil im Vorfeld der Wahlen von vielen als Zeichen gesehen wird.

Sein Konkurrent, der orthodoxe Vedek Gawen, übernimmt die Stelle des Adjutanten des Kai. Gawen beginnt in den Aufzeichnungen von Winn Adami zu lesen und entdeckt, welchen faszinierenden und furchteinflößenden Weg die frühere Kai vor ihrem Ende beschritten hat. Durch diese Faszination ermöglicht er dem Kosst Amojan, immer noch in Gestalt Dukats, wieder ein wenig an Macht zu gewinnen und ihm zu erscheinen.
Review schreiben
 
'