,,Zwei Vollidioten auf der Suche nach liebe '' ,,Nein das schreibst du nicht !''

GeschichteAllgemein / P16
OC (Own Character) Olli
05.05.2017
13.05.2017
2
2.395
2
Alle Kapitel
7 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
05.05.2017 1.082
 
Mein Leben war halbwegs normal . Aber alles ist im Chaos versunken als ich am 18.7.2010 Olliver Weißmann kennenlernte .
Falls ihr denkt das wird einer dieser typischen liebes Geschichten ...muss ich euch enttäuschen. Ich glaube wir haben auf dieser Welt die Wahl ...wie wir traurige Geschichten erzählen  . Wir könnten Sie schön reden . Wie in Filmen oder Romanen . Wo schöne Menschen auf schöne Weise ihre Lektionen lernen . Wo nichts so verkorkst ist und wie bei einer Entschuldigung in einen Ellie Goulding Song wieder alles in Ordnung bringen würde . Diese Variante gefällt mir wie jedem anderen Mädchen auch ! Glaubt mir . Doch es ist nicht die Wahrheit . Das ist die Wahrheit . Sorry .

                                       2 Jahre früher
,,Ja ja ich bin mir sicher . Ich bin bald zuhause ..was? Mo-Mona ka- kann ich auch mal was dazu sagen ? Hallo?'' Toll . Mein Handy verstaute ich wieder in meiner Hosen Tasche .Meine beste Freundin bestimmte einfach so über mein Leben . Sehr schön . Nicht . Ich ging die dunkle Straße weiter runter . Ich genoß es einfach im Dunkeln in der Nacht herum zu wandern . Die Nachtluft ist kühl ,aber auf einer angehnemen Art . Die Laternen spendeten Licht und die Sterne leuchteten am Himmel . Jedes Haus ist dunkel . Heißt niemand ist mehr wach.  Oder es ist jemand wach hat mir das Licht nicht mehr an . Eigentlich würde es mich wirklich wundern wen jemand noch wach wäre um diese Uhrzeit . Ich möchte euch etwas erzählen . Wie mein Lebens Ablauf war . Wie ich den Alltag bekämpfte . Aufstehen ,Talk Shows,mindestens 6 verschreibungspflichtige Medikamente,lesen ,durch den dunklen und leeren Straßen wandern und dann beginnt alles wieder von vorne . Es würde jeden Außenstehenden auch wundern wenn ein 15 jährigem Mädchen mitten in der Nacht umherläuft ,mit nichts weiteren an Kleidung als Turnschuhe , Jeans,T-Shirt,Strickjacke und einem Rucksack . Ich lief die Straße weiter runter bis ich zu einem Wald ankam . Ich lief einfach hindurch ..bis ich zu einem Höhlenähnlichen Dings ankam . Aber die Wände ,so ähnlich wie Fels ,vielleicht ist es auch Fels ,sowas hatte mich nie interessiert . Ich kann keinen Grund nennen außer das mich sowas nicht interessiert . Ich stellte meinen Rucksack ab ,holte meine Spray Dosen raus und fange an einfach das zu sprayen was mir so in den Sinn kommt .

----------------------------------------
|                                                           |       WER FINDET ES ?
|                                                           |                
|                                                           |
|                                                           |
|                                                           |      
|                                                           |  
|                                                           |    
|                                                           |
-----------------------------------------

Ich wollte gerade mit Farbe arbeiten als ich unterbrochen wurde ,,HEY !'' Rief eine Jungenstimme . Genervt drehte ich mich um . Kann man nicht in Ruhe Sprayen ? Anscheinend nicht ! ,,Was ?'' Fragte ich reizend,,Was machst du an MEINEN Hauptquartier?'' Fragt der Junge . Er trägt eine Mütze und hat braune Haare und braune Augen ,,Pff deinem Hauptquartier Pff also wenn du damit diese Felswand oder was das auch immer sein soll meinst ...mhhh du siehst nicht so aus als wärst du jemanden der einen Felsen als Hauptquartier hat . Echt Armselig '' er lächelte verschmitzt und fragte dann ,,Wie heißt du ?'' ,,Nicht interessiert '' gab ich abweisend zurück . ,,Okay '' Nicht interessiert '' ich bin Olli '' ,,Achja und weiter ?'' ,,Olli Weißmann '' ,,Okay '' ich legte meine Dosen zurück in meinen Rucksack . Dann holte ich daraus meine Zigarettenschachtel . Verwundert schaute er mich an ,,Du siehst aus wie 13 und rauchst ?'' ,,1.Ist das meine Sache ,2. Bin ich 15 und 3. geht dich das nicht an '' das sagte ich süß lächelnd . Ich zündete sie an und nahm einen Zug . Es ist ja nicht so das ich das jeden Tag machte und sie gehört eigentlich auch nicht mir .. ich habe sie mir ausgeliehen . Von meinem Vater . Ohne das er es weiß . ,,Was magst du daran ?'' Die Zigarette schmiss ich aus dem Boden und machte sie mit der Schuhsohle aus . ,,Am rauchen ?'' Fragte ich und schaute ihn an ,,Ja '' sagte er schulterzuckend und setzt sich auf dem Waldboden . Ich tat es ihm gleich ,,Es gefällt mir nicht ...aber damit wird ein Teil der leere gefüllt und damit kann ich etwas vergessen '' gebe ich langsam zu . Dann wurde mir klar das ich gerade einen fremden etwas aus meinem Leben erzählte ! Einen fremden !!  ,,Was soll dieses Quadrat oder was das ist '' ,,Es ist ein Zeichen . Und es ist kein Quadrat! Es ist ein Abbild eines Quadrat's und ein Abbild einer Sache ist nicht die Sache selbst ,weißt du ich will auf der Welt ein Zeichen setzten !'' ,,Okay und wieso ? Also wieso willst du ein Zeichen setzten ? Und was hat es mit dem ,,Wer findet es ?'' Auf sich ?'' ,,Weil ich vor etwas Angst habe ..und so kann ich die Angst bekämpfen . Das sage ich dir nicht ! Denk einfach darüber nach .'' ,,Und vor was hast du Angst ?'' Fragte er und schaute mich an . Tief in die Augen ,,Vergessen zu werden '' gab ich zu und schaute auf meine Fingernägel . Meine Armbanduhr piepte und gibt mir das Zeichen meine nächste Tablette zu nehmen ,,Was ist das ?'' Fragte er alarmiert und sprang auf ,,Keine sorge ,Angsthase . Ist nur meine Armbanduhr'' sagte ich und holte die Tablette raus ,,Für was ? Muss die kleine ''Nicht interessiert '' nachhause ?'' Gab er spöttisch zurück,,Ist meine Medizin'' ,,Medizin?'' Fragte er skeptisch ,,Ja wirklich Medizin ! Drogen nehme ich nicht keine Sorge '' ,,Ich mach mir keine Sorgen um dich !'' Sagte er ''matcho-Haft '' ,,Wieso sollte ich mir sorgen um dich machen ?'' Fragte er komisch schauend ,,Sag du es mir . Du tust es '' sagte ich und antwortete auf seine Frage wegen meinen Eltern  ,,Pff! Mein Vater kümmert es einen Scheißdreck was mit mir ist '' sagte ich kalt ,,Und deine Mutter ?'' Fragte er vorsichtig ,,Die gibt es nicht '' antwortete ich ,,Hä?'' Fragte er komisch . ,,Denk jetzt nicht ich erkläre dir das ! Ich kenne dich nicht und dich geht es garnicht's an was mit mir oder meiner Familie ist '' ,,1.Ist okay ,2. Man kann sich aber kennenlernen und das möchte ich ,3. Man darf doch fragen '' machte er mir nach

Und am diesen Tag wusste ich das alles durcheinander sein wird . Alles wird im Chaos versinken  . Das wusste ich nachdem ich Olli kennengelernt hatte.
Review schreiben