50 Dinge aus meinem kleinen Rückzugsort

Aufzählung/ListeAllgemein / P6
04.05.2017
09.09.2017
5
2742
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
1. Bücherregal
Mein Onkel hat es selbst gebaut, nur ist es bis zum Überquillen voll, weswegen ich mir zum Geburtstag ein neues von ihm gewünscht habe.

2. Bücher
Sie stehen alle nach Autor und Genre geordnet in meinem Bücherregal. Hauptsächlich lese ich Fantasy, Romanzen und alles, was mit Mythologie zu tun hat.

3. Manga
Sie stehen in einem anderen Regal als meine Bücher, damit ich den Überblick behalten kann. Ich habe drei vollständige und zwei angefangene Reihen und einen Einzelband.

4. Notizhefte
Ich liebe die unterschiedlichen Designs von Notizheften und kann nicht genug von ihnen kriegen. Sie liegen überall in meinem Zimmer herum, je nachdem, ob es voll ist, gerade benutzt wird oder ich es mir für die Zukunft aufspare.

5. Kaspian
Besser gesagt mein Laptop. Vor kurzem ist mein alter, Edmund, kaputt gegangen, deswegen habe ich mir einen neuen gekauft. Und natürlich brauchte dieser auch wieder einen Narnia-Namen!

6. Günther
Wieder etwas, dem ich einen Namen gegeben habe. Günther ist meine Pflanze, die auf meinem Manga-Regal steht. Er ist irgendeine Wüstenpflanze, die sehr schnell wächst. Wenn ich ihn auf den Boden stellen würde, würde er mein gesamtes Zimmer unbegehbar machen.

7. Brillenetui
Es ist schwarz mit weißen Punkten und gehört zu meiner Brille. In der 8. Klasse habe ich begonnen schlechter zu sehen, doch habe ich mich geweigert eine Brille zu tragen, weil sie mich störte und ich der Meinung war auch ohne sehen zu können. Ein gewaltiger Fehler, denn jetzt sind meine Augen so schlecht, dass ich ohne Brille kaum noch was sehe und Kopfschmerzen bekomme.

8. Leseecke
Ich habe ein bodenlanges Fenster in meinem Zimmer, das eine kleine Nische in der Wand bildet. Dort habe ich mir mit Kissen und Decken einen kleinen, bequemen Ort zum Lesen eingerichtet. Dies ist mein aller liebster Lieblingsplatz in diesem Universum!

9. Hocker
Ein kleiner Zusatz für meine Leseecke. Er ist aus Pappe und sieht aus wie ein Bücherstapel. Ich verwende ihn als Ablage für Bücher, Notizhefte und Teetassen.

10. Roswitha
Die alte Schreibmaschine meiner Großeltern habe ich von meinem Onkel zu Weihnachten bekommen. Momentan versuche ich mich an das teilweise sehr schmerzhafte Tippen auf ihr zu gewöhnen. Es ist mir schon oft genug passiert, dass meine Finger zwischen die Tasten gerutscht sind und ich mir die Haut blutig geschabt habe. Trotzdem liebe ich sie!
Review schreiben
 
'