Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Der Schritt in die gemeinsame Zukunft

von Quinton
Kurzbeschreibung
GeschichteLiebesgeschichte / P12 / MaleSlash
Marco Diaz Star Butterfly
27.04.2017
28.07.2018
11
13.951
2
Alle Kapitel
26 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
27.04.2017 552
 
An Alle die diese Geschichte lesen, wenn ihr findet das sie gut ist dann gebt mir eine Review. Mein Schreibstil wird bestimmt mit der Hilfe von allen  besser.

Ich bedanke mich mit dieser Geschichte auch bei laylamauslinda und Sturmzahn, weil eure beiden Geschichten mich die Inspiration zu dieser gegeben haben.

Also Los geht`s ( Rechtschreibung bitte nicht beachten)

Star Butterfly Prinzessin und Thronerbin von Mewnie lebt jetzt seit zwei Jahren mit bei der Familie Diaz. Vor einem Monat hatte Star ihren 16 Geburtstag nun waren Sie und Marco beide 16.

Es war Freitagnachmittag und Star saß in ihrem Zimmer und dachte nach wie sie herausfinden könnte ob Marco irgendwelche Gefühle außer Freundschaft für sie hat als ihr Spiegel klingelte.

„Oh Hallo Mama was verschafft mir die Ehre deines Anrufes?“ fragte Star als sie den Anruf annahm.
„Nicht besonderes mein Schatz“. Bekam das Mädchen von ihrer Mutter Moon als Antwort. „Nur da du nun 16 bist geben wir einen Maskenball und viele  Leute werden kommen. Und du musst als Prinzessin daran teilnehmen“.
„Kann Marco mitkommen?“, fragte die junge Frau direkt.
„Nein Star! Mango darf nicht kommen“, sprach ihre Mutter mit etwas Autorität.
„Wieso den nicht. Und sein Name ist Marco. Kannst du dir das bitte merken er ist mein bester Freund“, rief Star mit Wut in ihre Stimme.
„Weil ich das sage und ich bin deine Mutter und die Königin.
Ende. Der Ball wird nächste Woche Samstag stattfinden“, sagte Moon streng.

Was aber niemand der beiden wusste war das Marco hinter der geschlossenen Tür stand und alles mithörte. Da Marco das Gespräch besser hören wollte entschied die Tür einen Spalt zu öffnen und schrieb Jackie und Janna, das sie sich bitte beeilen sollen so wie sie es besprochen hatten. (Beeilt euch es ist sehrrrr wichtig das ihr Star ablenkt.) Die Antwort kam nicht mal drei Sekunden später. (Wieso eigentlich willst du sie den aus dem Haus haben) Er antwortete schnell(Lass das bitte meine Sache sein Okay Jackie und bitte keine weiteren Fragen mehr.)
Die antwort kam wieder direkt(Na gut von mir aus.) Von Marco gab es nur ein schnelles danke. Was Marco nicht wusste, das Moon Ihn bemerk hatte.

Kurz nach dem er das Danke abgeschickt hatte klingelte es auch schon an der Tür. Er sprang die Treppe herunter und riss die Tür auf. Da standen die beiden Mädchen ja endlich.

Also Diaz was ist der Grund dafür das du willst das Star das haus für einige stunden verlässt. Fragte Jackie. Der Junge antwortet nur knapp: Ich muss etwas Wichtiges machen, kann euch das aber nicht sagen weil es super wichtig für mich ist und es auch super geheim ist. Na gut wenn du das so sagst aber wenn das alles vorbei ist will ich eine Erklärung von dir hast du das Verstanden Marco“, sagte Jackie mit einem Lächeln im Gesicht. Denn sie wusste dass ihre beiden Freunde in einander verliebt waren aber nicht von den Gefühlen des anderen wussten. Ein einfaches Einverstanden kam von dem Jungen und er war sichtlich erleichtert das die beiden ohne weitere Fragen ihm helfen würden. Die drei hörten nur ein lautes Aber Mom und Marco schoss so schnell wie ein wie er konnte nach oben zurück zu Stars Zimmertür und lauschte weiter. Es kam nur ein einfaches Tschüss und dann klopfte er und fragte:
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast