Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Alles hat ein Ende

von Kolle
GeschichteFantasy, Liebesgeschichte / P12 / Gen
Dimitri Belikov Ibrahim "Abe" Mazur Janine Hathaway Rosemarie "Rose" Hathaway Vasilisa "Lissa" Dragomir
25.04.2017
05.05.2017
10
6.558
3
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
05.05.2017 306
 
Eine Weile lag in in Dimitris Armen, bis mir bewusst wurde das wir nicht alleine waren. „Lissa warum hast du Dimitri den Pflock ins Herz gestoßen?“ „Hast du seine Haut nicht gesehen? Er war bleich und außerdem hat er nicht wirklich geatmet. Er wartete lediglich auf einen Moment der Unachtsamkeit und hätte zugeschlagen. Rose er war ein Strigoi.“ Mit der Aussage habe ich nicht gerechnet. Aber es war mir auch egal, ich war froh ihn wieder bei mir zu haben du die Konsequenzen, welche jetzt auf uns zukommen werden, waren mir auch egal. Immerhin war ich seine Schülerin als die Sache mit uns begann.
Ich war mir nur sicher, das ich ihn nie wieder gehen lassen werde.
Lissa nahm ihr Schlafzeug und zog sich dezent zurück um bei Christian zu übernachten und scheuchte die übrig gebliebenen Zuschauer aus dem Zimmer und so war ich keine 10 min später mit meinem Dimitri alleine. Er mein Dhampir und ich jetzt eine Moroi. Alle Probleme mit denen wir uns herumgeschlagen haben war damit vorbei. Ich werde Dimitri bitten mein Wächter zu sein. Ich werde mit ihm Kinder haben können und werde mich wie auch in der Vergangenheit immer sicher und geborgen fühlen. Aber als erstes muss ich Dimitri erst einmal fragen ob er das möchte. Wie immer erriet er meine Gedanken bevor ich sie aussprechen konnte. „Ja Roza, ich will dein Wächter sein. Ich habe alles mitbekommen was du gesagt und getan hast und wirklich ich werde dich mit meinem Leben beschützen. Jetzt nicht nur weil es meine Pflicht ist, sondern weil du mein Leben bist. Aber mit Kindern lassen wir uns bitte noch etwas zeit. Du bist erst 18 Jahre und wir haben jetzt alle Zeit der Welt zusammen. "
Mit einem langen Kuss schliefen wir nun zusammen ein und so sollte es ab jetzt immer sein.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast