Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Jane und D'Artagnan

GeschichteRomanze / P12
D'Artagnan OC (Own Character)
11.04.2017
16.04.2017
7
5.745
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
11.04.2017 291
 
Kapitel 1 :

Sie fand sich in Mitten eines rauschenden Festes wieder , eines Festes , dass ihr gebürte . Ihr und ihrem zukünftigen Ehemann , dem fetten , hässlichen und muffelndem Grafen von der Provence . Sie wollte diesen Mann nicht heiraten , ihr Vater hatte ihn für sie ausgesucht , da er politisch viel Einfluss hatte und reich war , doch im Moment hätte sie jeden Bettler lieber geheiratet als diesen Typen . Eines stand fest - sie musste hier weg ! : " Na bist du auch schon freudig in der Erwartung endlich meine Frau zu werden ?" fragte plötzlich ihr zukünftiger Gatte hinter ihr : " Ja " gab sie abfällig zurück und schenkte sich die Mühe sich umzudrehen . Doch da kam ihr eine Idee wie sie hier raus kommen könnte : " Entschuldige mich ich muss nur schnell an die frische Luft hier drinnen ist es so stickig ! " - was an dir liegen könnte - fügte sie in Gedanken hinzu . Ohne auf eine Antwort zu warten drehte sie sich um und lief hinaus .
Draußen atmete sie erst einmal tief die kühle Nachtluft ein , ehe sie losrannte ( beachtlich wenn man vermerkte dass sie ein Reifrockkleid anhatte ) . Sie rannte in ein kleines Dorf hinein , denn sie hoffte dort ein Pferd zu finden . Und sie fand eines , dass an einen Zaun gebunen war , sie streifre sich ihr Kleid ab und ritt im Unterkleid und mit Korsett los , zuerst hatte sie keine Ahnung wo sie hinreiten sollte , doch dann viel ihr etwas ein . Als Kind hatte sie einen Fechtlehrer , den sie sehr mochte , Athos . Er ist Musketier in Paris und hatte noch nie viel von Hochzeiten gehalten . Sie könnte dort hinreiten und ihn um Hilfe bitten . Also befand sie sich im Unterkleid auf einem Pferd auf  dem Weg nach Paris um dort Musketier zu werden .
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast