[Big Bang] Von gebrochenen Herzen und leeren Gläsern

von Liz Lee
KurzgeschichteHumor / P16
Daesung G-Dragon Seungri T.O.P Taeyang
10.04.2017
19.04.2018
3
1269
2
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
„No I tell you we have to update our recipe investments ASAP, so we can keep up with the changing business models on the new online marketing platforms to increase annual taste improvements”
Jiyong prustete los. Seungri sah irritiert von seinem Handy hoch. „Was?“ „Hörst  du dich manchmal selbst reden?“, gluckste der ältere. „Hä?“ Jiyong grinste und deutete auf das Handy. „Die Sprachnachricht grad hat absolut keinen Sinn ergeben“ Seungri schnaubte. „Pfft vielleicht hast du einfach nicht verstanden was ich gesagt hab“, schmollte er.
Jiyong zog die Augenbrauen nach oben. „Ich kann Englisch Seung und das was da grad aus deinem Mund gekommen ist hat damit definitiv nichts zu tun“ Seungri verdrehte die Augen. „Das war eben Businessjargon“
„Ach echt?“ Youngbae hatte sich bis jetzt aus dem Gespräch rausgehalten. Er griff über Jiyongs Couchtisch nach der offenen Falsche Champagner. „Und was,“ fragte er während er seine Sektflöte füllte, „bedeutet annual taste improvements, in der Sprache der Normalbürger?“
„Bitte was?“ „Annual taste improvements. Das hast du grad gesagt“ „Nein hab ich nicht“
„Doch“ „Ich hab Annual sales improvements gesagt“
Jiyong begann wieder zu kichern. Er legte dem verwirrt dreinblickenden Seungri eine Hand auf die Schulter. „Nein SeungSeung, Nein hast du nicht“, meinte er sanft. Der jüngere verengte genervt die Augen und schüttelte Jiyongs Hand von seiner Schulter.
Er stand auf und klopfte sich den Staub von der Hose, nur um sich kurz darauf aufs Sofa fallen zu lassen.
„Ich glaube“, verkündete er, während er Youngbae mit sanfter Gewalt die Champagner Flasche aus der Hand zog, „Ihr leidet alle unter einem thermorären Fall von kollaborativer Altersschwerhörigkeit“
„Ich glaub du meinst Temporär“, mischte sich Daesung ein der dem Schauspiel bis jetzt nur belustigt zugesehen hatte.
„Hä?“ Seungri setzte sich wieder auf.
„Seungri ich glaub du bist ernsthaft verwirrt“, meinte Youngbae gespielt besorgt.
„Wahrscheinlich hast du ein Burnout“, vermutete Jiyong.
Der jüngere funkelte den älteren böse an und ließ dann sich wieder zurück in die Kissen fallen. „Fickt euch, ich bin müde und betrunken“, schmollte er. Die anderen mussten Grinsen.
Review schreiben