Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Über die Welt, das Sein und den Rest

von Olympia
GedichtAllgemein / P12
28.03.2017
01.05.2019
15
2.102
3
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
28.03.2017 143
 
Ich kann nicht dichten. Ganz objektiv beurteilt. Meine Gedichte haben inkonsequente Reimschemata und vollkommen durcheinander geratene Metren. Aber Regeln sind schließlich da um gebrochen zu werden. Es lebe die moderne Poesie!
Es folgen meine Beiträge zum schönen Projekt Für mehr Poesie von MiraMiracle, viel Spaß.




- frühlingslied -


Grün. Wiederkehr. Wachsen.


Wiederkehrt der Frühling
mit seiner Blüten Pracht
Klopft an uns're Fenster
er hat uns mitgebracht:

Die Wiesen grün, betupfet
Mit Krokuss' gelb und blau
Die zarten Weidekätzchen
Und frischen Morgentau.

Es sprießt nun aus der Erde
Was sich sehnt nach Licht;
Schneeweiße Glocken im Wind
Läuten; Lenz, er spricht:

Was so lange friedlich schlief,
Soll endlich wieder wachsen!
Und macht sich auf: spazieren gehen
mit neuerwachten Dachsen.

So hält der Lenz es jedes Jahr,
An frühen Frühlingstagen,
Und auf dem Weg da singt er laut;
Nein, er kann nicht klagen.



Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast