Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Girls und Panzer Des Jahunderttuniers

Kurzbeschreibung
GeschichteAbenteuer, Liebesgeschichte / P18 / Gen
Miho Nishizumi OC (Own Character)
23.03.2017
14.05.2022
14
22.021
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
23.03.2017 952
 
Girls und Panzer Des Jahunderttuniers

So das ist zwar nicht meine erste Fan Arbeit aber meine Erste in diesem Ausmassen.
Wie man sich denken kann verdinne ich hier nichts will ich auch nicht da ich schon ein Buch neben bei schreibe, wie gehabt gehören mir die Charaktere nicht und jetzt mal ein bischen auf die Geschichte ein zugehen ich danke den Autor von Aces in Exile ich hab da das eine odere Andere übernommen da ich ihn nicht ereicht habe konnte ich ihn weder fragen oder bitten ob ich es darf jetzt mach ich das einfach und weiter im Kontext ich war so frei und hab mich selber mit eingebaut natürlich mit Privat Namen so wie einige Erfundene Charaktere um das Ganze zu vereinfachen für euch Setze ich die Geschichte so an das sie Bündig aber sich leicht überschneidend fort setzt so um zum schluss dieser Enleitung zu kommen noch meine Letzten Worte "Mädchen am Boden in Panzern, wer hatt die Luft das sind die Jungs aber wer ist zu Wasser das weiß noch keiner."

Kapitel 1: Einleitung
Noch 2 Tage bis zum Finale im Senshado wo sich die Orarei-Mädchenschule geführt von Miho Nishizumi gegen die Schwarzwaldgipfel-Mädchenschule geführ von Maho Nishizumi der Großen Schwester von Miho im Kampf der Panzer gegen über stehen.
Du der Zeit Auf der Anderen seite Der Weltkugen Im Mittelmeer sahsen zwei Jungsen auf den Trägern eines Kampfflugzeuges.
Beide Jungs waren um die 17 jahre Alt der linke hatte rotblondes Haar und des Haar vom Rechten Jungen war rabenschwarz.
"Jo Shinjo has du das Gehört wir Sollen heute ein neuen Piloten vom Festland bekommen" sagte der linke der Beiden.
"Shindo Bruderhertz natürlich weiß ich das ich hoffe er ist so gut wie der Sensenmann der Lüfte" sagt Shinjo.
"Hoffe ich auch wustes du das er in 30 Gefächten noch kein einsiges Mal abgeschossen wurde und er dafür im Alleingann eine Staffel aus 8 Condor und 3 Volksjäger die man auch Salamander nennt und 5 Würger nieder gemäht hatte der Typ is voll derbe gegen den will ich auf keine fall fliegen auch wen das nur ein Sport ist wo man nicht Stirbt hab ich angst bei dem" sagt Shindo.
In diesem Moment kommt der Rekter der Jungsschule Alpenwind und als die Jungs in sahen sprangen sie vom Tröger des Flugzeugs.
"Ah Direktor Suzuri was verschaft mir die Ehre?" fragt Shinjo.
"Shinjo mein Junge du bist doch der Kapitän des Flierklubs, ich mussd dir leider sagen das ihr nach dem Senshado Tunier auf geteilt werdet auf die Mädchenschulen. Da ab jetzt die Beiden Tuniere das Senshado und der Luftkampf zusammen gelegt wurden da euer Team aus 15 Mitglieden Besteht werden Immer Fünf von euch als Staffel an die Schulen geschickt der Neue ist schon Mit gerechnet der dürfte auf jeden Momen Landen such dir Aus welche Fünf mit dir Zur Orarei Gehen das war von mir" sagte der Recktor und ging einfach dabei lieser Zwei Perplexe Jungs zurück.
In diesem Moment kam im Tower des Schulschiffes ein Funkspruch rein.
"Tower der Alpenwind Schule bitte um Feuer untestützung muss Bei ihnen Notlanden bin Zerschossen und hab noch 5 Freund die ich nicht mag dabei also Feuert aus Allen Rohren und hollt sie vom Himmel"
"Tower an unbekanntes Flugzeut infezieren sie sich und ihre Verfolger" kamm es aus den Tower.
"Oh mann seit ihr Schwerhörig ich bin zerschossen ich stürtze Gleich ab meine Vervolger sin Luftpireaten als helft ihr mir oder muss ich euch erst noch Sterben bis ihr was unternehmt" kamm es vom Piloten
"Tower an an Unbekantes Flugzeug landen sie auf der Bann 1-3 A wir kümmern uns um die Piraten" sagte der Funker aus dem Tower und die Abwer geschutze des schiffes schossen loss und hollten den die 5 Piraten vom Himmel zur selben zeit flog der Pilot der die Funk sprüche abgesetzt hatte senkrecht von oben aufs Schiff nur um das Flugzeug dann hochzuziehen,in dem er den Steuerknüpel  nach Hintenzog nur um auf der Lande-und Startbann zu schlittern.Das Flugzeug drehte sich mehrmals um die Eigeneachse bis es zu Stehen kam. Der Pilot stieg aus seinem Total zerschossenen Flieger aus und setze sich hin mit dem Rücken an die Maschine gelehnt. Als einer der Jungen Aus dem Tawer kamm und nach ihn zu sehen  stand er auf und stellte sich vor seine Maschine.
Als der Junge bei ihm war fragte er "Wieso wurden sie von den 5 Piraten angegriffen?"
"Wollen sie die Warheit oder die Lüge hören?"  fragte der Pilot.
"Die Warheit wäre mir schon lieber" sagt der Junge.
"Gut es waren nicht nur die 5 es waren eigentlich 50 doch die waren die Letzten als ich keien Munition mehr hatte und mir der Treifstof aus ging musste ich flüchten da ich ja ab heute hier zur Schule gehe und angegriffen haben sie mich warscheinlich um mich zu Kipnepen" sagte der Pilot
dem Jungen viel die Kinlade runter als er das hörte aber bisinte sich schnell wieder "und was währe die Lüge und wie heißt du eigentlich" frage er.
"Nun mein Name Ist Patric Braun ich komme vom Deutschenfestlland und die Lüge wäre das es nur die 5 waren und ich nicht weis warum" sagt Patric ganz lässig.
so ging Patric einfach von der Rollbahn und suchte den Hanga der Schule.
Fortsetzung folgt.
Wie ihr seht is dieses Kapietel Relativ klein wegen dem Langen vor wort aber das nächste wird dafür doppelt solsng das verspreche ich.
Und schon bemerkt wer ich bin oder wer der Sensenmann der lüfte ist?
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast