Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Manchmal ist reden auch Gold.

von miririmi
Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P16 / Gen
Karin Noske OC (Own Character) Stefan Vollmer
18.03.2017
03.10.2017
13
8.085
4
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
24.03.2017 654
 
*ANALIE*
Mit dem Blatt in der Hand stehe ich da und versuche möglichst gelangweilt auszusehen, um nicht zu zeigen wie angespannt ich bin. Vor allem mit seiner Berührung eben hat Herr Vollmer mir beinahe einen Herzstillstad beschert. Wieso kann ich meine Gefühle nicht besser im Griff haben? Wieso ist es für mich nur so schrecklich wenn mich jemand berührt? Nicht alle Menschen sind gleich. Langsam muss mein Körper doch verstehen, dass nicht jeder wie er ist. Ich muss unbedingt lernen es besser zu kotrollieren.
„Okay, schieß los. Was war los?“ will der Lehrer von mir wissen. Verwirrt schaue ich ihn an, eigentlich bin ich mir sicher dass es um den Test geht, aber erst mal abwarten und die unwissende spielen. „Beim Test!“ noch immer sage ich nichts und schaue nur verwirrt. „Gott, Analie…“ gereizt dreht er sich um und beginnt die Tafel zu wischen. „Also was war es? Hast du nicht zugehört? Warst du abgelenkt?“ noch immer schweige ich. Energisch putz er weiter. „Was dann? Liegt es an mir? Hast du die Aufgabenstellung nicht verstanden? Dann musst du Bescheid sagen. “  Stille. Jetzt dreht er sich wieder zu mir. Ich schüttle den Kopf, dieser läuft auf Hochtouren, ich brauche schnell eine gute Ausrede. „Oder willst du mir erzählen du kannst Geometrie nicht?“ Perfekt, das nehme ich. Ich nicke. Herr Vollmer starrt mich kurz an, eher er unser Klassenbuch rauskramt und darin rumblättert. „Was suchen sie?“ frage ich diesmal ehrlich verwirrt. „Deine Geometrie Note von der letzten Arbeit…“ meint er vertieft. „Da, Hab ich es mir doch gedacht. Eine 1-, und du willst mir erzählen das du es nicht kannst?“ etwas verärgert knallt er den Lappen auf den Tisch. Wieder erschrecke ich mich und weiche ein paar Schritte nach hinten. „Wieso lügst du mich an?“ er sieht tatsächlich enttäuscht aus. „Wenn du mir nicht zugehört hast dann sag es doch einfach? Was ist daran so schlimm? Mir geht es bei dem Test doch nur darum zu wissen wer wo und wie Unterstützung braucht und wenn du mir jetzt wirklich erzählst das du das Thema so gar nicht kannst dann musst du Nachhilfe oder so bekommen. Denn so kannst du die Woche nicht in den Gruppen mitarbeiten. Also, bitte die Wahrheit. Was war das Problem?“  krampfhaft versuche ich ihm nicht in die Augen zu sehen. Was nun? „Ja, okay.. Ich war abgelenkt und habe nicht mitbekommen was wir machen sollten.“ Er nickt. „Na geht doch. Aber jetzt erklär mir mal bitte warum du das nicht einfach gleich gesagt hast?“

*VOLLMER*
Erwartungsvoll schaue ich das Mädchen an. Ich kann praktisch ihren Kopf, nach einer passenden Erklärung suchend, arbeiten hören. Nach 5 Minuten, ohne Antwort, habe ich schon fast die Hoffnung verloren heute noch eine zu bekommen, da erhebt sie auf einmal ihre Stimme. „Es war mir eben unangenehm.“ „Unangenehmer als kein Geometrie zu können?“ harke ich ungläubig nach. Bestätigend nickt sie. Das glaube ich ihr nicht. „Das kannst du vielleicht deiner Großmutter erzählen, aber nicht mir. Ich bin Lehrer, ich merke es wenn jemand schwindelt.“ Zum ersten Mal sieht Analie mir direkt in die Augen. „Ja und? Was wollen sie jetzt von mir?“ „Die Wahrheit wäre ganz cool.“ Erwidere ich. „Das ist die Wahrheit.“ Murmelt sie. „Und du meinst ich glaube dir das einfach so? Das macht doch alles gar kein Sinn. Zu behaupten kein Geo zu können nur um nicht gestehen zu müssen nicht aufgepasst zu haben?! Also vielleicht täusche ich mich auch, aber mir persönlich wäre es viel unangenehmer keinen blassen Schimmer von dem Thema zu haben, was seit Wochen durchgenommen wird, als einfach nur mal abgelenkt gewesen zu sein.“ Betreten schaut sie zum Boden. „Oder bist du wieder eingeschlafen wie heute Morgen?“ erschrocken sieht sie hoch. „Das hat nichts mit heute Morgen zu tun!“ schreit sie. „Das war auch eigentlich nur ein Scherz.“ Entgegne ich. „Aber wenn du so darauf anspringst, dann scheine ich wohl gar nicht so falsch zu liegen.“
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast