Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

MMFF Servamp (Arbeitstitel)

von Leo-Leo
MitmachgeschichteHumor, Freundschaft / P16
18.03.2017
01.04.2017
5
6.615
1
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
18.03.2017 556
 
Nachdem ich und Deanna gegessen hatten klingelte es an der Tür. ,,Ich geh schon." Ich ging an die Tür und sah da Yori Kobayashi (ihr Steckbrief:)


Name : Yori Kobayashi

Geschlecht: weiblich

Alter : 17

Haarfarbe : weiß

Haarschnitt: glatt und lang, gehen ihr fast bis zum Po

Augenfarbe: lila

Größe: 1,50m

Körperbau : sportlich, schlank

Charakter : normalerweise freundlich, hilfsbereit, besorgt um freunde und Familie. Diese Freundlichkeit kann allerdings ganz schnell in eine Agressivität und Gewaltbereitschaft umschlagen, falls ihr etwas nicht passt.

Charakter in Stichpunkte:
- schlechtes Namensgedächtnis
- freundlich, hilfsbreit, besorgt bzw brutal, agressiv, unaustehlich
- Hat Angst vor Katzen, Hunden und Insekten

Alltags Kleidung: kurze ausgefranste Jeanshose, schwarze Sneaker, schwarzes T-Shirt

Nacht Kleidung:

Sport Kleidung: Lange schwarze Sporthose, Rosa Top, schwarz rosa Turnschuhe

Feierliche Anlässe: langes pechschwarzes Kleid

Mag: Musik, Viedeospiele

Hasst : Lügner

Lieblings Farbe: schwarz

Lieblings Essen: Eis, Sushi, Curry

Lieblings Musik : Rock

Waffe: Katana

Kampfstile: Schwertkampf und Karate

war sie/er schon mal Verliebt : nein

Verliebt in wen : Licht

Ängste: Hund, katze, Insekten, Verlust der Menschen, die sie mag

Bist du schnell eifersüchtig: nein

Beste/r Freund/in: Licht


,,Hallo Yori!" ,,Na ihr zwei?" Ich sah sie verwundert an da ja nur ich hier stand. Ich drehte mich um und sah Deanna. ,,Man hast du mich erschreckt!" ,, Tschuldigung, hatte nicht das Bedürfnis mich bemerkbar zu machen." ,,Schon ok. Yori komm doch rein." Daraufhin kam sie rein und ich bot ihr einen Tee an."Habt ihr Früchtetee da?", fragte sie lächelnd.
,, Ja natürlich. Warte ich hole die etwas." Sagte ich und holte ihr Früchtetee.
,,Deanna möchtest du auch Tee?" ,,Ja bitte." Ich brachte den beiden Tee.
,,Yori wo warst du eigentlich wieder?" Doch bevor sie antworten konnte lief unser Hund Akine rein.  Yori holte tief Luft und an ihrer Körperhaltung konnte man sehen, wie angespannt sie war. Daraufhin brachte ich den Hund wieder in mein Zimmer? ,,Hey alles ok?"  ,,Jaja", sagte die weißhaarige abwinkend. Sie wirkte wesentlich entspannter, seitdem der Hund wieder weg war. ,,Es ist nur so.... Ich hab etwas Angst vor Hunden, seitdem ich mal von einem verfolgt wurde, nachdem ein Freund und ich Klingelstreiche gemacht haben. Ich verstehe bis heute nicht, warum er mich verfolgt hat. Schließlich war er es gewesen, der geklingelt hat."
,,Ich verstehe, aber unser Hund ist ganz lieb also keine Sorge!"

,,Das mag sein, aber Angst ist Angst." Sie zuckte mit den Schultern. ,,Ich versuche jetzt schon seit ein paar Jahren diese Angst loszuwerden, aber bisher hatte ich keinen Erfolg."
,,mhm verstehe." Deanna war wohl wieder in ihren Gedanken.


//Deanna's Gedanken//

Sie tut mir leid, aber es manchmal ist das halt so, sollte ich versuchen mich mit ihr anzufreunden?
Leo und sie sind ja befreundet  eigentlich ist sie ja auch ganz nett.
Und solange sie nicht versucht sich an Hyde ran zu machen ist ja alles in Ordnung.
Aber wie freundet man sich eigentlich an?
Ich galub ich frag nachher mal Leo.




So das war das Kapitel. Ich hoffe es hat euch gefallen. Jeder Charakter hat selber bestimmt was er sagt. Wir haben immer noch Plätze frei! Und sowas ist sehr anstrengend!!!! Ich schreibe nämlich jeden jedem Satz damit derjenige Antworten kann. Wer mitmachen will schreibt es per Mail (Nachricht)

LG Leo
LG Shiori 2003 (Deanna)
LG Jenaph (Yori)
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast