.`~°~´. Little Tales from Gaya

von - Leela -
KurzgeschichteAllgemein / P12
Alanta Boo Bramph Galger OC (Own Character) Zino
19.02.2017
04.02.2019
91
76725
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
Car Matters 3 (IV)
- Upgrade -

Zino stand aufgedreht vor seinem Rennwagen, nachdem dieser eine umfassende, fachmännische Generalüberholung erhalten hatte. „Okay, dann schauen wir doch mal, was er alles kann. – Boo? Kommst du mit?“
      Der Brünette kam neugierig näher. „Was ist denn jetzt neu an dem Wagen?“
      „Oh, einiges. Komm‘, ich zeig’s dir!“
      Die beiden Gayaner stiegen ein, und Zino betätigte einen der neuen Schalter. Plötzlich fuhr das Fahrgestell hoch, so daß Boo erschrocken aufschrie, Tragflächen wurden zu beiden Seiten ausgefahren und das Fahrgestell klappte wieder zusammen.
      Zino grinste. „Flugmodus!“ Bevor Boo sich erholen konnte, startete der Blonde durch.
      „Wohoo…“ Boo klammerte sich an der Karosserie fest, als der Wagen in die Luft abhob. „Das ist aber eine gewaltige Veränderung!“
      „Das ist noch nicht alles!“ rief Zino nach hinten. Er lenkte den Wagen durch die Felsen hindurch in Richtung Meer, und zu Boos Entsetzen ging er dort in den Sturzflug.
      „Zino, um Gayas Willen, was machst du denn da…?“
      „Wirst du gleich sehen!“ Zino schaltete eine andere Funktion ein, und bevor sie auf dem Wasser aufkamen, hatten sich statt der Flügel die vier Räder zu Luftkissenpolstern unter dem Wagen aufgepumpt. Als das Auto sanft auf den Wellen schaukelte, sah Zino seinen Kameraden mit euphorischem Lächeln an. „Bootmodus!“
      Boo versuchte gerade, seinen rasenden Puls wieder unter Kontrolle zu bekommen. „Kannst du mich nicht vorwarnen?“
      „Dann macht es ja keinen Spaß!“ behauptete der Nationalheld.
      „Was kann es denn noch…?“ erkundigte sich Boo vorsichtig.
      „Zum Beispiel das…“ Zino betätigte einen Schalter, und eine Kuppel wurde über dem Fahrgastraum geschlossen. Gleichzeitig fuhr sich ein Periskop aus. Zino grinste begeistert. „U-Boot-Modus!“
      Boo hatte sich noch nicht ganz an die neuen Begebenheiten gewöhnt, als das Fahrzeug schon abtauchte.
      „Wow! Schau dir an, wie gewaltig die Unterwasserwelt ist!“ Zino ließ den Blick fasziniert von einer Seite zur anderen über mächtige Pflanzen, Korallen, verschiedene Fische und andere Meeresbewohner schweifen.
      Boo zuckte zusammen, als ein Schwarm einäugiger Meeresmaronen an der Kuppel vorbeischoß. „Wer, in aller Welt, hat diese Veränderungen an dem Wagen vorgenommen?“
      „Oh, das war ein Wissenschaftler aus einer anderen Parallelwelt. Er heißt Tracy und ist dort, wo er herkommt, wohl genauso ein Genie wie du hier. Er ist ein »Gorilla«. Ziemlich haariger Typ, aber sehr nett.“
      „Und der hat all diese Zusatzfunktionen entwickelt?“ fragte Boo entgeistert.
      „Yepp!“ Zino lenkte den Wagen wieder aus dem Meer und probierte eine weitere Funktion aus, die Tracy ihm als den »Hubrotor« erklärt hatte. „Er sagte, das wäre eines seiner Spezialgebiete.“
      „Offensichtlich!“ kommentierte Boo überfordert.
      Zino quittierte es mit einem Schmunzeln. „Tracy würde dir gefallen, Boo!“ erklärte er auf dem Rückflug. „Er ist ein ziemlich ruhiger Typ und bastelt gerne.“
      „Wie habt ihr euch überhaupt kennengelernt?“ erkundigte sich Boo interessiert.
      „Naja, wir sind beide auf die gleiche Situation zugekommen, als eine Frau von eine Geist bedroht wurde.“ erklärte Zino. „Ich habe die Frau gerettet, und er hat den Geist erledigt. Er ist Ghostbuster, weißt du?“
      Sein Kamerad nahm es zur Kenntnis und beschloß, nicht weiter nachzufragen.
      Zino lehnte sich entspannt zurück. In Ruhe flog er zu dem Platz vor seinem Haus zurück und stellte den Wagen sachte ab.
      Boo war noch immer mehr als beeindruckt. „Waren das alle Neuerungen oder gibt es da noch mehr?“
      „Ein paar gibt es, die ich noch ausprobieren muß. Ich weiß auch noch nicht, was jetzt alles in dem Wagen steckt, nachdem Tracy ihn aufgewertet hat.“ Zino lächelte stolz und aufgeregt zugleich. „Ich bin selber gespannt, was er jetzt alles draufhat.“
      „Ha! Endlich mal jemand, der den Wert eines Multifunktionsfahrzeuges zu schätzen weiß! Was für eine angenehme Überraschung!“
      Zino und Boo zuckten synchron tödlich erschrocken zusammen, und sahen das Auto, das sie gerade angesprochen hatte, mit großen Augen an.



_______________________________________________________
Anm. d. Aut.: Filmation’s Ghostbusters-CrossOver
Review schreiben
'