Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Aus Zufall wird Schicksal

GeschichteAbenteuer, Angst / P12 / Gen
OC (Own Character) Trip Virus
07.02.2017
07.02.2017
2
1.010
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
07.02.2017 415
 
"Du kannst gehen. Vielen Dank für deine Hilfe." Meinte meine Chefin nachdem ich ihr noch beim sortieren des Lagers geholfen hatte obwohl ich bereits seit einer Stunde Feierabend hatte.
Ich hatte gerade meine Jacke angezogen und wollte die Hände in die Jackentaschen tun, als ich eine Karte in der Tasche fand...
Beim genaueren Betrachten ergab sich, dass es eine Visitenkarte war. Dort stand auf der einen Seite der Name Virus und auf der anderen der Name Trip. Zu jedem Namen stand auch eine Telefonnummer.
Trip... Der Name kam mir bekannt vor....
Natürlich! Das war der Kunde mit dem schwarzen Löwen!  Der so so ähnlich aussah, wie der Typ von heute morgen... Vielleicht standen sie ja wirklich in Verbindung...
Aber warum hatte ich die Visitenkarte in meiner Jackentasche...
Trip musste sie mir in die Tasche getan haben, als ich den USB Stick geholt habe....
Schlussfolgerte ich schließlich. Ehe ich den Laden verließ.
Demnach war der unbekannte mit der Brille also Virus ja?
Aber warum hat mir Trip die Visitenkarte zugesteckt....?
Sollte ich da vielleicht anrufen? Oder sollte ich das lieber lassen?
Ich wusste es nicht.
Ich machte mir den ganzen Weg über Gedanken ob ich anrufen sollte oder nicht...
Erst als ich später auf meinem Sofa saß konnte ich eine Entscheidung fällen.
"Ich ruf da einfach an!"
Ich tippte Virus Nummer in meinen Coil und wartete...
"Hallo?"
Als er abnahm erinnerte ich mich an seine wundervollen Augen und ich wusste sofort: Das war der Typ von heute morgen!
"Hallo. Mein Name ist Yuna. Ich wollte mich nochmal wegen heute Morgen entschuldigen. Ich war sehr in Eile..." Erklärte ich.
"Ah. Aber das macht doch nichts, Yuna-san. Mein Name ist Virus."
"Schöner Name..." Murmelte ich.
"Kann ich nur zurückgeben."
Ich schwieg.... Ich wusste nicht was ich sagen sollte...
"Was würdest du davon halten am Wochenende mit mir ein Kaffee trinken zu gehen. Dabei könntest du mir Mal mein AllMate ansehen. Ich habe gehört du arbeitest in einem Laden für AllMates... Ich weiß nicht, wie ich das neuste Update von den Virenprogramm herunterlade..."
Das was er sagte war natürlich gelogen, aber ich konnte das alles nicht wissen...
"Das klingt nach einer tollen Idee..."
"Ich hole dich um 4 ab"
"Okay... Bis dann..."
"Bis dann"
Erst nachdem wir das Telefonat beendet hatten fiel mir auf: Er wusste doch gar nicht wo ich wohne!
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast