Pflicht oder Liebe?

GeschichteDrama, Romanze / P18
J. Daniel Atlas OC (Own Character)
31.01.2017
13.02.2017
13
14.000
5
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
31.01.2017 476
 
Die vier Reiter eilten lächelnd von der Bühne. Die Show war gelungen. ,,Wie lange, meinst du, brauchen die Bullen, bis sie zu uns kommen?", fragte Henley Daniel, als sie hinter der Bühne waren. Er zuckte nur die Schultern, dann grinste er: ,,Keine Ahnung, aber wenn sie uns festnehmen haben sie nichts gegen uns in der Hand." Alle vier gingen unauffällig hinaus.

Plötzlich rammte jemand Daniels Schulter. Er sah der Person hinterher, als sie aneinander vorbeigingen, und wollte gerade diesen jemand anschnauzen, da drehte sie sich um. Grüne Augen trafen seine Blauen, ein Grinsen umspielte die sinnlichen Lippen der Frau vor ihm. Die langen rotbraunen Haare flatterten leicht im Wind, und Daniel ließ seinen Blick sie mustern. Dann bemerkte er die FBI-Marke in ihrer Hand, und riss die Augen leicht auf.

Aber trotzdem schreckte ihn das nicht von dieser Schönheit ab, nein, machte sie eher noch interessanter. Er hatte nicht bemerkt, dass sie schon weg war, so sehr war er in Gedanken versunken gewesen. ,,Daniel? Kommst du?" Verwirrt wandte sich Daniel wieder zu den Reitern, die ihn alle fragend ansahen. ,,Ist was?", fragte Jack. Daniel sah alle der Reihe nach an. ,,Ich denke, die Polizei hat uns schon gefunden." Alle sahen ihn noch verwirrter an als zuvor. Merritt ergriff nun das Wort: ,,Okay, und woher willst du das wissen?" ,,Ich habe nur...was gesehen." Jack lachte auf. ,,Ach, du meinst das Mädel, dass an uns vorbeigegangen ist?" Daniel nickte. ,,Sie hatte eine Polizeimarke und hat mich so...wissend angegrinst."

Henley starrte ihn an, und grinste dann. ,,Sag nicht, dass du dich jetzt an gefährliches Terrain herbewegst und 'nen Cop flachlegen willst?" Daniel sah sie grimmig an, und wollte gerade etwas sagen, als Merritt ihn unterbrach, die Augen schloß und sich an den Kopf fasste. Daniel stöhnte. ,,Merritt, hör auf mit der Scheiße." Doch dieser ließ sich nicht stören und sagte, immer noch mit geschlossenen Augen: ,,Ich sehe, dass wir das Mädchen wiedersehen werden, und dass du, Daniel, sich in sie..." Eine dramatische Pause, in der Merritt die Augen öffnete und Daniel ernst in die Augen sah. Dann beendete er seinen Satz. ,,...verlieben wirst." Stille. Dann lachte Daniel auf. ,,Bist du jetzt unter die Hellseher gegangen?" Er hörte noch, wie Merritt murmelte: ,,War ich doch schon immer. Ist mein Job."

Daniel beeilte sich, in das Auto zu kommen, um den Blicken der Anderen zu entgehen. Nach und nach stiegen auch diese ein. Als Henley ihn forschend musterte, wandte er seinen Blick aus dem Fenster. Dann fuhr der Wagen los.


______
Hey! Ich hoffe euch gefällt dieser kleine Prolog und verfolgt weiter diese Geschichte. Ich versuche jeden Tag ein Kapitel hochzuladen, aber es kann sein das es auch mal ein, zwei Tage dauert. Hinterlasst gerne ein Review da!
Liebe Grüße, eure Rubina!
Review schreiben