Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Es geht einfach aber auch kompliziert

GeschichteAllgemein / P12
Beck Oliver Jade West OC (Own Character)
31.01.2017
02.06.2017
21
13.226
 
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
03.02.2017 571
 
Hey, Hey : ) Hier kommt das erste „richtige“ Kapitel. Ich hoffe ihr freut euch. Vermutlich werde ich heute Abend noch ein Kapitel hochladen, da ich Ferien habe und nichts Besseres  zu tun hab B-) Jetzt viel Spaß beim Lesen   Lg Leonie



„Hey, hey da kommen sie“, stellt Tori fest. „Ok, ok lasst euch nichts anmerken.“, sagt André total hibbelig. Beck und Jade laufen an der Gruppe vorbei. Sie verabschieden sich und gehen zu Becks Auto. Nachdem sie losgefahren sind nehmen die Anderen die Verfolgung auf. „Los geht’s!“, schreit Rex durchs Auto.

Zehn Minuten später        „Zu Beck geht es doch wo anders lang? Wohin wollen die beiden?“, bemerkt Tori. „Einmal hat mich mein Bruder zu Schule gefahren und hat einen Weg genommen, den ich nicht kannte.“, fängt Cat an zureden, als wäre es die Antwort auf die Frage, die Tori gestellt hatte. Alles ist für einige Minuten ruhig, bis Robbie die stille unterbricht: „Was wollen sie an der Northridge High?“ Tori antwortet: „Keine Ahnung, aber wer ist das Mädchen?“ Worauf André antwortet: „Sie ist mindestens zwei Jahre jünger“ „Sie fahren weiter.“, stellt Cat fest. Rex schreit André an: „Mann fahr sonst verlieren wir sie“ André schreit ihn zurück an: „Ich fahr doch schon. Komm wieder runter!“

Vor  Becks Wohnwagen „Danke Beck! Ich gehe hoch und mach Hausaufgaben, berichtet Vanja. Beck antwortet: „Geht klar“ „Wenn du Hilfe brauchst, komm zu uns.“, Jade bietet gegenüber Vanja gerne ihre Hilfe an, wobei sie das auch nur bei Ihr, Beck und manchmal auch Cat macht.

„Wo wollen wir uns unauffällig verstecken?“, fragt Robbie, nachdem alle aus dem Auto ausgestiegen sind. „Guck, da hinter dem Busch, da ist genug Platz für uns alle.“, bemerkt Tori. Die Gruppe krabbelt hinter dem Busch und macht es sich einigermaßen gemütlich.

Eine halbe Stunde später kommt Vanja aus dem Haus. „Da ist das Mädchen wieder. Sie geht zu Jade und Beck.“, beobachtet Tori. „Jetzt wird’s spannet!“, sagt André total aufgeregt.

Vanja klopft an die Tür des Wohnwagens und geht rein. „Könnt ihr mir bei Mathe helfen? Ich versteh nicht wie ich die Gleichung Auflösen soll.“, fragt sie. „Lass mal sehen.“, mit diesen Worten nimmt Jade ihr den Block und das Buch auf der Hand. „Wir haben dir ja versprochen , alles zu probieren dich noch auf die Liste zu bekommen, aber bis jetzt sind alle Lehrer dagegen noch mehr auf die Liste zu schreiben, weil es schon mehr als dreihundert Anmeldungen gibt.“, berichte Beck. „Das ist nicht dein ernst!“, fängt Vanja aufgebracht an zureden. „Reg dich wieder ab es ist noch nichts gelaufen.“ Jade probiert Vanja wieder runter zu bringen. „Aber ich will mich nicht abregen!!“, schreit Vanja Jade an. „Du kommst schon auf die noch auf die Liste!“, betont Beck. Eigentlich war sein Ziel, dass Vanja sich dadurch sich wieder abregt, aber genau das Gegenteil passiert. Sie rastet weiter aus, wirft alles durch die Luft, was ihr zwischen die Hände kommt … Diesmal hat Jade auch keine Chance mehr zu Vanja durch zu dringen. Es wird immer lauter, sodass man draußen Wort für Wort mithören kann.

„Ähhh, was machen die da drin?!“, wundert sich Robbie. „Shhhhh!!!“, fährt Trina ihn an. „Ej die schreien sich an. Los kommt mit.“, fordert Tori die Anderen auf.  



Habt ihr irgendwelche Vorschläge Für eine Kapitelüberschrift? Ich weiß nicht wieso aber in dem Punkt bin ich nicht so einfallsreich. Ich freu mich wie immer auf eure Reviews
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast