Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Entführt

Kurzbeschreibung
GeschichteKrimi, Liebesgeschichte / P12 / Het
22.01.2017
16.03.2017
9
3.996
3
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
22.01.2017 329
 
Wie jeden Abend nach Dienstschluss machte ich mich auf den Weg nach Hause. Es war zwar schon dunkel und Mark hatte mir angeboten mich zu fahren, aber ich brauchte jetzt frische Luft. Unser aktueller Fall machte mir sehr zu schaffen. Wir suchten seit zwei Tagen zwei verschwundene Kinder. Mina ging es ähnlich, immerhin hatte sie selbst Kinder. Es sah schlecht aus und trotzdem setzten wir alles daran, die Beiden zu finden. Zu Hause angekommen, ging ich erst mal heiß duschen. Danach machte ich mir ein paar Nudeln mit Tomatensoße. Nach dem ich diese hungrig gegessen hatte, legte ich mich ins Bett und versuchte zu schlafen. Meine Gedanken schweiften jedoch ab zu den Vermissten. Ich war mir sicher, dass wir irgendetwas übersehen haben. Und doch wusste ich nicht was. Die Eltern waren jung, weder arm noch reich. Aber irgendein Motiv muss es doch geben! Ich gähnte. So langsam merkte ich, wie die Müdigkeit mich übermannt und schlief ein.
Nach einer traumlosen Nacht machte ich mich mit Kaffee bewaffnet auf den Weg ins Präsidium. Mark und Oliver warteten bereits, während von Mina noch jede Spur fehlte.“ Morgen“, grüßten mich Oliver und Mark. Ich nickte jedoch nur müde und machte mich an die Arbeit. Dieses Gefühl, etwas übersehen zu haben, lies mich einfach nicht los und so machte ich mich erneut daran, jegliche bisher gesammelte Informationen zu überarbeiten.
Mittlerweile war auch Mina eingetroffen. Auch sie sah so aus, als hätte sie zu wenig geschlafen. Nach gefühlten Stunden meldete Mark sich zu Wort. „Ich glaube, ich habe da etwas gefunden.So wie es aussieht, hat Herr Müller sich vor einiger Zeit mit einem ziemlich ungemütlichen Typen angelegt. Es scheint, als hätte er sich bei diesem Geld geliehen. Tja, dann konnte er nicht zurück zahlen und nun hat er offensichtlich die Kinder vom Herrn Müller entführt“, schloss er seine  Entdeckung. Radek meinte darauf nur:“ Gute Arbeit! Mina? Komm, wir statten diesem Herrn mal einen Besuch ab.“ Und schon waren die Beiden verschwunden.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast