Let's not fall in love (GDragon fanfiction)

von btsanime
GeschichteAllgemein / P12
14.01.2017
31.03.2017
14
4584
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Hier mit fange ich ne neue fanfiction an ^^
Dieses Mal eine Big Bang (G-Dragon) fanfiction also viel Spaß beim Lesen <3
-
-
-
-
-
**************************
Ich sitze hier gerade im Flugzeug und fliege von Japan nach Süd Korea den dort werde ich für ein paar Jahre wohnen weil meine Eltern auf Geschäftsreise sind und mich nicht alleine lassen wollten.
Wohnen werde ich bei meinen Cousin Daesung.
ich kenne ihn schon sehr lange und zwar seit meiner Geburt.
Ich mag ihn.
Daesung ist freundlich und lustig.
Ich bin auch sehr stolz auf ihn das er Berühmt ist.
Die Zeit verging und das Flugzeug landete.
Als ich draußen war wartete ich auf meinen Koffer als der kam ging ich aus dem Gate raus und suchte nach meinen Cousin.
Was ich nur sah war eine Mädchen menge.
Plötzlich quetschte sich jemand aus der Menge.
Ich sah wer es war.
Ich lief zu der Person hin und sagte "Hallo Daesung!"
Daesung schaute sich um und fand mich dann und sagte "Hallo Yoona! Hattest du einen guten Flug?"
Ich nickte und umarmte meinen Cousin das erwiderte er auch.
Die Mädchen Menge hinter uns wurde still.
Wir ignorierten sie und gingen aus dem Flughafen raus danach gingen wir beide zu seinem Auto und dort stiegen wir ein.
Daesung fuhr los.
Es dauerte circa eine Stunde bis wir dort ankamen wo er wohnte.
Es war ein hübsches riesiges Haus!
Wir gingen rein und man konnte Stimmen hören scheint so als währe hier noch jemand.
Ich schaute Daesung fragend an da ich an den Stimmen nicht erkennen konnte wer es war.
"Schau einfach im Wohnzimmer wer dort sitzt!", sagte Daesung.
Ich nickte und lief zum Wohnzimmer.
Als ich am Türrahmen stand sah ich vier Personen die noch redeten und mich noch nicht bemerkt haben.
Natürlich wie konnte ich nur diese Stimmen vergessen!
Den dieswaren die Stimmen von Seungri, TOP, Taeyang und GDragon!
Sie bemerkten mich als Daesung hinter mir stand.
Stille.
Bis Taeyang was sagte und zwar:
"Hallo Yoona!"
Jetzt sagten es noch die restlichen drei.
"Hallo ihr.", sagte ich zum Schluss.
Daesung trat ins Wohnzimmer ein und setze sich zu den anderen.
Ich stand immer noch am Türrahmen.
Die Jungs redeten danach weiter.
Sie redeten konzentriert.
Jeder schaute die Person an die redet.
Außer einer.
Dieser Person schaute mich an mit seinem Blick.
Dieser Blick war etwas kalt ich fand ihn aber für mich auch noch etwas freundlich.
Er schaute mich die ganze Zeit schon wahrscheinlich so an.
Und zwar war es G-Dragon oder besser gesagt Jiyong.
-
-
-
-
-
**************************
So das war's für das erste Kapitel ^^
Wie wird es wohl weiter gehen?  XD
Das erfahren wir im nächsten Kapitel  xD
Bey bey x3
Review schreiben