Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Wenn alte Geister zum leben erwecken.

Kurzbeschreibung
GeschichteThriller, Liebesgeschichte / P16 / MaleSlash
Barry Frost Frank Rizzoli jr. Jane Rizzoli Maura Isles Vince Korsak
13.01.2017
25.08.2022
9
12.444
6
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
13.01.2017 888
 
>Ring, Ring<
Was jetzt schon? Wer ruft mich bitte um diese Uhrzeit an.
>Ring, Ring< Ja, meine güte. Wo ist dieses Blöde Handy.
>Ring, Ring< Boa, legt doch einfach auf! Und lass mich weiter schlafen!!

>Ring, RIng….< Oh, na geht doch. Jetzt kann ich doch noch etwas schlafen.
>Ding, Dong<
Euer ernst?!
“Ja bitte wer ist da?” “Wir sind es Janie, Frost und Frankie.”

“Was wollt Ihr Trottel hier?” “Naja, du bist nicht an dein Handy gegangen und wir haben einen Mord. Also dachten wir wir holen dich freundlicher weiße ab.” “Ach und Ihr seid ganz zufällig in der Nähe gewesen oder warum seid ihr Gerade mal 2 Minuten nach dem Anruf schon hier?” “Äh, genau. Wie sollte es auch anders sein. Also bitte Jane du willst uns doch Grade nicht etwa wirklich unterstellen, dass wir dich einfach so wecken wollten oder?” Ich hätte Frost am liebsten im schwitz Kasten genommen, aber dafür war ich viel zu müde. Und Frankie Ihn Schubs ich am besten gleich einfach die Treppen runter, dann ist er erstmal für eine Zeit ruhig gestellt. Obwohl wenn er sich verletzt dann bekomme ich ärger von Mam, Ähhhhh wie das nervt.

“Nein Jungs, das würde ich euch doch niemals unterstellen. Ich ziehe mich eben um. Bin in fünf Minuten wieder da.”

“Jane, wir haben nicht den ganzen Tag Zeit. Los beeile dich. Hopp Hopp” Oh Mann, Frankie muss immer übertreiben, es sind Grade mal 3 Minuten um. Naja, mein Bruder halt. “Kommt Ihr Schlaftabletten, ich bin fertig. Den ganzen weg bis zum Tatort, konnte Sie mich nicht einmal in ruhe lassen und zogen mich die ganze Zeit auf.

Als wir ankamen, war Korsak und der Lt. schon da, was recht seltsam ist da Lt. Cavanaugh eigentlich nie bei unseren Tatorten dabei ist. “Hey Jane, ob es wohl was ernstes ist? Kommt nicht Gerade oft vor das der Lt. dabei ist.” “Hmm, er macht nicht den eindruck, aber ich frage mich gerade mehr wer diese Frau neben Ihm ist.” Ich kenne fast jeden angestellten und diese Frau ist mir noch nier aufgefallen. Vor allem wegen Ihrem ziemlich weiblichen kleidungs Stiel hätte sie mir auffallen müsse. Welcher Detective geht denn schon bitte mit High Heels und einem Kleid zu einem Tatort an einer Wasserstelle?

“Meins!” “Oh Nein, das kannst du vergessen Frankie. Diese Frau trägt deutlich das meins von mir.” “Äh, Jungs? Was redet Ihr da?” “Naja, sie ist hübsch und der erste der meins sagt, dem gehört sie halt auch. Musst du nicht verstehen, ist so ein Männer Ding.” Ach ja so ein Männer Ding, naja wie gut das wir Frauen etwas anders ticken.

“Korsak, was ist los?” “Hey Jane, Frost, Frankie. Ein Leichnam einer Jungen Frau wurde hier gefunden. Scheint als wäre Sie von der Brücke gestürzt oder Geschubst worden ist.” “Ok, aber kannst du uns vielleicht aufklären warum der Lt. hier ist? Und wer ist bitte diese völlig aufgetakelte Frau bei Ihm?” “Ich wusste das Ihr fragt. Er hat nur unser neues Team Mitglied bis hier her gebracht. Und diese Frau das ist Dr. Maura Isles. Sie ist ab heute unsere neue Chefpathologien. Sie ist anscheinend eine der best angesehensten Pathologen die es gibt.”

“Ich störe Ihre Unterhaltung nur ungern, aber ich würde mich gerne Persönlich vorstellen. Mein Name ist…” “Dr. Isles unsere neue Chefpathologien. Liege ich richtig?” “Ja da liegen Sie richtig. Es tut mir Leid aber Ihr Name ist mir wohl entfallen.” “Er ist Ihnen sicher nicht entfallen, ich habe Ihn noch nicht genannt. Mein Name ist Detective Jane Rizzoli. Haben Sie schon eine Theorie? Ist Der Leichnam gefallen oder mit Absicht über das Geländer geworfen worden?” Irgendetwas ist seltsam an dieser Frau. Sie kommt mir nicht wie eine Pathologien vor. Sie scheint eine nicht gerade preiswerte Person zu sein. “Entschuldigen Sie, allerdings kann ich Ihnen keine genauen angaben zu dem Opfer geben. Nicht bevor ich Sie Optuiziert habe.” “Warum denn das nicht? Haben Sie bisher nur im Büro gearbeitet? Sie müssen doch wenigstens sagen können ob es ein Mord oder nicht war.” “Nein, das kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Wenn ich Ihnen jetzt sagen müsste was passiert ist müsste ich schätzen. Und wenn Sie mich kennen würden dann wüssten sie das ich niemals vage antworten gebe. Ich muss mir erst ganz sicher sein. Wie bin ich wohl sonst so gut Geworden?” “Hmm, Ok. Scheint mir eine vernünftige Erklärung zu sein. Und da haben Sie wohl recht ich kenne Sie nicht gut, aber vielleicht wird es sich ja bald ändern. Also ich meine wird werden in Zukunft sicherlich öfter zusammen arbeiten.” “Ja da haben Sie wohl recht. Aber ich wüsste wie wir uns etwas besser kennenlernen könnten. Also ich meine nur um die Grundlegenden Fakten auszutauschen. Ich würde vorschlagen das wir uns heute gegen 8 treffen und uns zusammen setzten.” “Ja warum nicht, vielleicht haben  sie dann auch eine ungefähre Ahnung was passiert ist. Oh nein Verzeihung, sie müssen Sie ja erst aufschneiden um sich sicher zu sein.”

Ich drehte mich um und rollte nur noch mit den Augen…

Was denkt die Frau wo wir sind? Beim Kaffee Klatsch? Aber naja wenn sie so spielen will, dann werde ich heute wohl mal meine vornehme Art und weise zum leben erwecken. Haha die wird sich noch umschauen. Keine Vermutungen...pahhh
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast