Die Virago Akademie - Töchter des Meeres

MitmachgeschichteAbenteuer, Freundschaft / P12
29.12.2016
16.01.2017
2
3616
7
Alle
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 


Wo das Meer die Felsen küsst, entstehen Träume.
Wo die Wellen mit der Sonne spielen, entstehen Wünsche.
Wo das Rauschen des Wassers ein Lied mit der Wildnis singt, ist Magie zuhause.

An einem solchen Ort steht die Virago Akademie, eine Schule für die jungen Nachkommen mythologischer Krieger.
Das wunderschöne Schloss, das sowohl das Internat als auch das Schulgebäude beherbergt, thront über dem Meer auf einem Felsen, unbezwingbar, schön und mysthisch.
Die Mädchen im Alter zwischen 15 und 20, die an der Akademie unterrichtet werden, gleichen dem Meer, jede auf ihre eigene Weise. Das Ziel der Akademie ist es, sie zu starken, mutigen und kampfbereiten Frauen auszubilden.
Abgeschieden von der Außenwelt, fern von männlicher Ablenkung werden die Mädchen auf Gefahren vorbereitet, die sie sich nicht einmal vorstellen können, bis die Gefahr eines Tages ans Tor klopft.


I D E E


Ein kleiner silberner Schlüssel am Hals einer mysteriösen Frau.
Ein in leder gebundenes Tagebuch versteckt unter einem losen Brett.
Eine geheime Botschaft in einer angespülten Muschel.
Eine Schatzkarte in einer Flaschenpost.

Vier Gegenstände stehen im Fokus meiner Geschichte. Dazu passend vier Charaktere, die jeder ein Puzzleteil des Geheimnisses haben, es allein aber nicht zusammenfügen können.
Doch was die Mädchen als spannendes Abenteuer ansehen, was ihnen die Langeweile der Schulzeit versüßt, ist in Wahrheit dunkler, gefährlicher, als sie es sich in ihrer rosaroten Welt vorstellen können.


R E G E L N  &   H I N W E I S E


- Niemand ist perfekt! Ist ein Charakter oberflächlich zu perfekt, müssen unter der Oberfläche genügend Risse sein, um in meine Geschichte zu kommen.

- Nicht jeder ist Champion, aber ich nehme Champions gerne, wenn sie eine gute Geschichte dazu haben, wann und weshalb sie ausgewählt worden sind.

- Steckbrief nur per Mail. Betreff: Virago Akademie – Name des Charakters

- Ich brauche sowohl weibliche, als auch männliche Charaktere. Wer einen männlichen Charakter einschicken möchte, muss den Teil über Schule im Steckbrief nicht ausfüllen.

- Die Kriegerfamilien sind meist reich, wenn nicht, bitte Grund im Steckbrief nennen.

- Nicht jeder Charakter kann eine tragische Vergangenheit haben und Elternteile verloren haben. Die Mädchen sollen mit möglichst normalen Problemen zu kämpfen haben (Scheidung der Eltern, Jungsproblemen, ...)


Was ich erwarte & was ich biete


- Jeder User, der einen Charakter für meine Geschichte erstellt hat, bekommt von mir regelmäßige Informationen zum Fortschritt der Geschichte. Dies wird eine kurze Email sein, in der ich Informationen zum nächsten Kapitel gebe.

- Außerdem biete ich jedem  Teilnehmer, regelmäßig die Möglichkeit über seinen Charakter zu entscheiden und damit aktiv an der Geschichte mitzuwirken. Meistens wird dies in Form von einer Situationsbeschreibung erfolgen, auf die der Charakter dann reagieren muss.

- Ich erwarte, dass kein Charakter einfach nur in meine Geschichte geworfen wird und von da an alleine zurechtkommen muss. Wer teilnimmt und einen Steckbrief einreicht, sollte wenigstens ab und zu Entscheidungen für seinen Charakter treffen.

- Ich wünsche mir Rückmeldung, egal, ob per Email oder per Review. Von mir aus könnt ihr auch nur die Kapitel kommentieren, wo euer Charakter vorkommt. Ich werde niemand  erpressen und sagen, dass ich erst weiterschreibe, wenn ich von allen Teilnehmern eine Rückmeldung bekommen habe, aber ich kann ganz ehrlich sagen, dass ich motivierter bin, wenn ich weiß, dass das letzte Kapitel gelesen wurde.



L E X I K O N
Alles wissenswertes rund um Mythologie und die Schule


Walküren und Wikinger

Walküren sind mythologische Kriegerinnen, die außerordentlich stark sind, wenn sie es wollen. Aus ihren Fingerspitzen blitzen bunte Funken wenn sie starke Emotionen verspüren. Jede Walküre hat unterschiedlich farbige Funken, die wie eine Aura sind. Walküren können eine spezielle Magie wie z.B. Wetterkontrolle oder Heilen haben, allerdings hat nicht jede Walküre magische Fähigkeiten.
Wikinger sind das Gegenstück zu den Walküren. Sie sind ebenfalls sehr stark und haben außerdem einen relativ breiten Körperbau. Sie geben keine Funken ab, haben aber dafür eine farbige Aura. Wikinger haben so gut wie nie magische Fähigkeiten und wenn wurden sie meist von einem Gott geschenkt. Gleichzeitig ist die Magie weniger stark ausgeprägt.
Magie: Feuermagie, Heilen, Wetterkontrolle

Amazonen und Römer

Amazonen und Römer sind die mythologischen Meister der Schnelligkeit. Ihre Bewegungen sind schnell und besonders im Kampf können sie so ihr Kraftdefizite ausgleichen, da der Gegner die Angriffe nicht vorausahnen kann. Allerdings können Römer und Amazonen beeinflussen, in welchem Maß sie ihre Schnelligkeit nutzen, das heißt sie können sich auch im normalen Tempo bewegen, was gerade im Training mit anderen mythologischen Kriegern wichtig ist.
Besonders Amazonen besitzen zusätzlich noch Magie wie z.B. Heilen oder Wahrsagen. Römer haben eher selten Magie. Am weitesten verbreitet, besonders unter Römern, ist die übermenschliche Sinneswahrnehmung, die ihnen hilft, sich bei enormer Geschwindigkeit zu orientieren.
Magie: Heilen, Wahrsagen, übermenschliche Sinneswahrnehmung

Spartaner

Spartaner sind womöglich die gefährlichsten unter den mythologischen Kämpfern. Nehmen sie einen Gegenstand in die Hand, wissen sie sofort, wie man jemanden damit töten kann. Das macht sie zwar auch mit einem Kugelschreiber zu tödlichen Gegnern, allerdings sind sie auch nicht unbesiegbar. Anders als die meisten anderen Krieger haben sie keinerlei Magie, mit der sie ihre Kampffähigkeit optimieren können.
Es gibt sowohl männliche als auch weibliche Spartaner.
Magie: /

Kelten und Keltinnen

Kelten und Keltinnen sind sehr musikalisch veranlagt und spielen häufig selber mehrere Instrumente, zudem hegen sie besondere Beziehungen zu Naturgöttern.
Diese Krieger sind eher von der ruhigeren und unscheinbareren Sorte, jedoch sollte man sie nicht unterschätzen, denn sie sind genauso tödlich wie andere Krieger und ihr Musiktalent kann sich durchaus als praktisch erweisen, besonders in Verbindung mit mächtigen Artefakten.
Magie: Emotionsbeeinflussung, Wahrnehmungsveränderungen, Hypnose

Gypsies

Gypsies sind äußerst seltene Wesen. Ihre Fähigkeiten sind eher psychisch als körperlich und sehr mächtig, wenn die Gypsie sie richtig beherrscht. So können sie beispielsweise in die Zunkunft blicken oder Lügen durch bloßes Zuhören aufdecken. Es bleibt jedoch immer dem oder der Gypsie und dem Gott, dem er oder sie dient überlassen, wie er oder sie Magie einsetzt. Jede Magie lässt sich zum Nutzen, aber auch zum Schaden anderer einsetzen.
Gypsies sind immer die Champions von Göttern, die der Familie die Gabe gegeben hat.
Magie: Wahrsagen, Wahrheitsmagie, Berührungsmagie, Telepathie

Berserker

Berserker sind robuste, eher wilde Wesen. Sobald sie kämpfen, gibt es für sie keine Gnade mehr, entweder ihr Gegner fällt oder sie selbst. Das macht sie zu gefährlichen Kriegern, auch wenn sie keine weiteren Fähigkeiten besitzen. Meistens haben Berserker rote Haare und reagieren extrem empfindlich auf Sonnenlicht. Deshalb sind sie bei strahlend blauem Himmel auch eher drinnen zu finden.
Magie: /

Ninjas

Ninja sind eher ruhige, unauffällige Krieger. Sie verstehen sich darauf, lautlos umherzuschleichen und wissen ständig alles. Sie sind japanischer Herkunft und sind hervorragende Spione. Sie handeln im Verborgenen und sind eher mysteriös, da sie wenig von sich preisgeben. Ihre einzigartige Kampftechnik nennt sich Ninjutsu, und niemand beherrscht sie so perfekt wie sie selbst.
Magie: Telepathie, Teleport, Telekinese

Samurai

Die Samurai sind asiatische Krieger. Sie erleben eine harte Ausbildung, was sie meist zu sehr disziplinierten und abgeklärten Personen macht. Sie sind Meister der Körperbeherrschung, völlig furchtlos im Kampf und können Schmerzen komplett unterdrücken. Sie haben einen ausgeprägten Rachetrieb, der ihnen oft zum Verhängnis wird und sie in den meisten Fällen zu Einzelgängern macht.
Magie: Telepathie, Teleport, Telekinese

Bogatyri

Bogatyri sind russisch/westasiatische Krieger. Ein Bogatyr kämpft meist mit zwei Waffen gleichzeitig und hat eine wahnsinnige Ausdauer. Je länger ein Kampf dauert, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Bogatyri gewinnt. Zudem sieht es bei Bogatyri  im Kampf so aus, als wäre es ihnen ein Leichtes, beinah wie ein Tanz. Sie sind sehr geschmeidig in ihren Bewegungen und dabei auch wirklich schnell und präzise. Bogatyri gelten als eher ruhig und zurückgezogen, können dafür aber umso explosiver sein. Oftmals werden sie vom Gegner unterschätzt, was sie noch gefährlicher macht.
Magie: /

Hunnen

Hunnen sind  zentralasiatische Krieger die vor allem aus dem Himalaya stammen. Ihre Art ist eher grob und sie sind dickköpfig, dazu sind sie aber auch sehr besorgt um ihre Umwelt. Hunnen sind in der Lage sich im Kampf für kurze Zeit zu vervielfältigen, sodass statt einem Gegner plötzlich fünf oder mehr vor einem stehen. Diese 'Klone' sind allerdings Illusionen und nicht beständig, hat man erkannt wer der echte Hunne ist, verpuffen die Falschen. Hunnen sind kälteresistent.
Magie: Illusionen

Perser

Die Vorfahren der Perser waren afrikanische Krieger, die die Fähigkeit der Emotionsbeeinflussung verstehen. Inzwischen sind Perser auf allen Kontinenten verteilt.
Sie können bestehende Emotionen verstärken oder völlig neue erschaffen und diese dem Gegenüber aufzwingen, allerdings sind die Gefühle nicht beständig und ein starker Charakter kann sich dagegen wehren. Meist kämpfen Perser mit Krummsäbeln und Wurfmessern. Diese Kriegerart kommt sehr gut lange Zeit ohne Nahrung und Wasser aus, dazu ist sie überhaupt nicht hitzeanfällig.
Magie: Emotionsbeeinflussung


Sportmannschaften

Zusätzlich zum normalen Sportunterricht, in dem besonders Waffentraining im Vordergrund steht,
besucht jedes Mädchen einen Sportkurs, um ihre kämpferischen Fähigkeiten zu fördern.

Auswahlmöglichkeiten:
Asiatische Kampfkünste
Schwimmen
Überlebenstraining
Fitness
Fechten
Schwertkampf
Bogenschießen
Messerwerfen
Capoeira

Schulfächer

Die Stundenpläne setzen sich aus folgenden Fächern zusammen:
Literatur
Erdkunde
Latein
Grieschich
Mythengeschichte
Waffentraining
Naturwissenschaften (Chemie, Biologie, Physik, Mathematik)
Sagenkunde
Kunst
Musik
Waffenkunde
Selbststudium

AGs

Theater
Buchclub
Schach
Reiten
Kunst-AG
Tanzen
Chor
Orchester

STECKBRIEF


Steckbrief von [Name], Username:

»Allgemeines
Vorname(n):
Nachname(n):
Alter:
Geburtstag:
Sternzeichen:
Sexualität:
Herkunft:
*Vermögensverhältnis:
*Sprachkenntnisse:



» Familie

Mutter (Name, Alter, Beschäftigung, Kriegerart, Aussehen, Charakter, eure Beziehung!):

Vater (s.o.):

Geschwister (s.o.):

weitere (wichtige) Verwandten (s.o.):

»Aussehen
Link (keine berühmten Persönlichkeiten):
Haare:
Augen:
Gesicht:
Teint/Haut:
Größe:
Gewicht:
*Besonderheiten:
*erster Eindruck:



» Wie kleidet sich dein Charakter? (Ob Link oder Beschreibung ist mir in diesem Fall egal – mehrere Links pro Stichpunkt sind erlaubt)
- am ersten Schultag:
- bei einem Strandausflug:
- beim Schwimmen:
- bei einem Ausflug in die Stadt:
- im normalen Schulalltag:
- an Festtagen:
- nachts / im Bett:
- Schmuck:
- beim Frühlingsball:
- bei einer Party:
- beim Sport:
- zum Chillen:
- absolutes Lieblingsoutfit:
- Frisuren:


»Persönlichkeit
Charakter (mind. 150 Wörter als Fließtext):
Stärken:
Schwächen:
Vorlieben:
Abneigungen:
Wünsche/Ziele/Träume:
Ängste:
Vergangenheit (als Fließtext):

»Mythologisches
Kriegerart:
Gesinnung (gut, böse, unentschlossen, sprunghaft):
*Magische Fähigkeit:
*Lieblingswaffe:
*Champion?


»Schulisches
Stufe (Quinta: 15-16, Quarta: 16-17, Tertia: 17-18, Secunda: 18-19, Prima: 19-20):
Bestes Fach:
Schlechtestes Fach:
*Gesamtschnitt:
*Sportmannschaft:
*Musikinstrument:
*AG:

» Mag dein Charakter sich selbst?
[ ] ja
[ ] nein
Begründung:

» Was würde er/sie gern an sich ändern?


» An welchem Ort ist dein Charakter am glücklichsten?
Begründung:

» Was ist sein/ihr Lieblingsmonat?
Begründung:

» Was ist seine/ihre Lieblingsjahreszeit?
Begründung:

» Was ist seine/ihre Lieblingstageszeit?
Begründung:

» Fähigkeiten / Eigenschaften (bitte von 1 bis 6 bewerten, wie ein Schulnotensystem):

Orientierungssinn:
Mitgefühl/Taktgefühl bei Gesprächen:
Intelligenz:
Menschenkenntnis (wie gut kann er/sie andere Menschen einschätzen?):
Wie überzeugend ist er/sie im Gespräch bzw. wie gut kann er/sie seine/ihre Meinung durchsetzen oder andere von sein/ihr überzeugen?
Wie schnell gibt er/sie bei etwas auf bzw. wie stark ist sein/ihr Wille?
Wie gut kann er/sie sich in andere Menschen hinein versetzen?
Perfektionismus?
Ordnungssinn?
Teamfähigkeit?
Organisationstalent?


» Meinung zu:
… Liebe:
… Sex:
… Affären:
… Alkohol & Rauchen:
… Drogen:
… Fremdgehen:
… Lügen:
… Regeln:
… Schule:
… Ehe & Kindern:
… Familie:
… Freunden:
… Abenteuern:
… Vorurteilen:
… Mobbing:


» Erinnerungen
*Schicksalsschläge:
Schönste Erinnerung:
Schlimmste Erinnerung:
Peinlichste Erinnerung:
*Wichtigste Erinnerung:

Wie zeigt dein Charakter seine/ihre Gefühle?
Wie ist seine/ihre Gestik und Mimik?
Lieblingsgeste:
Lieblingssprüche/-wörter: (was sagt er/sie oft?)

» Welcher Satz passt am besten zum Charakter? Welcher könnte für er/sie eine Art Motto sein?

» Wie verhält dein Charakter sich?

Bei Gefahr:
Wenn dein Charakter glücklich ist:
Wenn dein Charakter traurig ist:
Wenn dein Charakter eifersüchtig ist:
Wenn dein Charakter verliebt ist:
Bei Angst:
Wenn dein Charakter genervt ist:
Wenn dein Charakter wütend ist:
Wenn dein Charakter nervös ist:
Wenn dein Charakter unsicher ist:
Wenn dein Charakter gelangweilt ist:







» Was muss ich noch über deinen Charakter wissen? Hab ich etwas vergessen?







2. Verlauf der Geschichte

» Macht er/sie im Laufe der Geschichte eine Veränderung durch? In welche Richtung soll diese Entwicklung gehen?


» Was soll auf jeden Fall passieren?


» Was darf auf keinen Fall passieren?

 
» Kurzsteckbrief (für die Website)
Name:
Spitzname:
Alter:
Geburtstag (ohne Jahr):
Kriegerart:
Sexualität:
Beziehungsstaus:
Charakter (Kurzform, Stichpunkte):
Stärken (mind. 3, max. 6):
Schwächen (mind. 2, max. 6):
Vorlieben (mind. 3):
Abneigungen (mind. 3):

-> Ich benötige für das Profil des Charakters einige Bilder (Fotos, Sprüche, Gifs, Zeichnungen), die den Charakter irgendwie beschreiben.
Review schreiben