Highschool of Love [YoonMin] [NamJin] [VKook]

GeschichteRomanze, Fantasy / P16 Slash
Jimin Jungkook Kim Seokjin RM Suga V
28.12.2016
21.10.2019
30
40756
11
Alle Kapitel
35 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Hey leudddssss, ich weiß auch nicht wieso aber irgendwie hat mich das Lied von Katy Perry 'Hot N Cold' zu dieser Fanfiktion inspiriert XD Und diesmal bin ich mit in dieser Story, heuheue! Also macht euch auf was gefasst!

P.s.: Ich weiß nicht, ob ich es schaffe diese Story zu beenden, da ich schlecht in sowas bin wenn es mehrere Kapitel werden ;-;


Sayoko PoV

Die Star-High war einmal die bekannteste und beliebteste Schule in Seoul, doch das änderte sich über die Jahre hinweg. Heute war sie nur noch irgendeine unbedeutende Schule, auf die nicht mehr so viele Schüler wie früher gingen. Dennoch kursierten die Legenden, die sich um diese Highschool drehten, immernoch. Von den Schülern wird dies jedoch immer wieder als einfaches Gerücht abgestempelt und somit nicht wirklich ernst genommen. Jungkook, der einer der wenigen war, der noch an diese Legenden glaubte und sie alle in-und auswendig kannte, wurde deswegen von fast jedem gemobbt. Tag ein Tag aus musste er es über sich ergehen lassen und hoffte, dass es nicht noch schlimmer werden würde. Zum Glück hatte Jungkook einen einzigen, besten Freund an der Schule, und zwar Jin.

Jin machte sich jeden Tag Sorgen um Jungkook, da er jedesmal mindestens mit einem blauen Fleck oder Auge nach Hause gehen musste. Da Jin nicht stark genug war, konnte er Jungkook leider nicht vor seinen Mobbern schützen. Dann gab es da noch die Schlägertypen Namjoon und Taehyung an der Schule. Namjoon mobbte Junngkook zwar nicht, dafür verprügelte Taehyung ihn immer wieder. Aus welchem Grund, das wusste niemand. Wahrscheinlich machte er es einfach nur aus Spaß. Zu guter letzt hätten wir da noch Jimin, der beliebteste Junge der ganzen Highschool. Jedes Mädchen will mit ihm zusammen sein, doch er gab ihnen bis jetzt immer wieder einen Korb.


Ein Seufzen entwich mir, als ich von meinem Sekretär, der mir gerade Papierkram auf den Tisch knallte, aus den Gedanken gerissen wurde. Man! Dabei war ich noch nicht mal fertig mit erklären! Es ist schon anstrengend die Direktorin der Star-High zu sein. Ach, ich glaube ich sollte noch etwas über Yoongi erzählen. Er nennt sich selbst der 'Swagger der Highschool' und ist generell ziemlich beliebt bei den Bad Boys in der Schule. Sozusagen ist er auch sowas wie der Anführer der Bad Boys. Jedoch interessiert er sich nicht wirklich viel für irgendetwas. Seine einzigen Hobbys sind schlafen, rappen und GayPornos schauen. Nicht nur solche 08/15 GayPornos, sondern eher solche brutalen. Sein bester Freund ist Namjoon und dann gibt es da noch die Pferdefresse Hoseok. Ich nenn' ihn übrigens immer gerne 'Hose', warum weiß ich auch nicht. Klingt halt witzig.

Wie jeden Tag sitze ich in meinem Büro und beobachte die Schüler durch die Monitore. Na, mal sehen welche legendäre Liebesgeschichte die Star-High in diesem Jahrhundert wieder schreibt. Grinsend lehne ich mich zurück und genieße es einfach zu beobachten. Gäbe es den Papierkram nicht, dann würde ich meinen Job einfach nur lieben und nie wieder nach Hause gehen wollen. Denn anders als die Schüler, kenne ich noch die Geschehnisse von früher. Diese Highschool war aber auch die Beste die es geben konnte. Hier lief alles sehr locker geregelt ab und die Schüler hatten, anders als an anderen Schulen, noch Spaß am Lernen. Dennoch ist es ziemlich schwierig für uns, diese Mobbinganfälle unter Kontrolle zu halten. Ich frag mich wieso in letzter Zeit so oft jemand gemobbt wurde. Ich meine, war ich als Direktorin etwa ein zu schlechtes Vorbild?!

"Arschgesicht, bring mir noch nen Cappuchino."

befahl ich meinem Sekretär wenig später und ja, ich liebte es ihn so zu nenne! Sein echter Name lautete Nim. Er tat mittlerweile das was ich ihm sagte und ärgerte sich nicht so doll darüber, dass ich ihn Arschgesicht nannte, was ich echt schade fand. Wenig später bekam ich meinen Cappuchino und nippte kurz daran. Da fällt mir ein, ihr seid ja für die Haupthandlung hier, nicht wegen mir um mir die ganze Zeit zuzusehen, wie ich meine Mitarbeiter behandel. Dann will ich mal nicht so sein und fang gleich mal bei Yoongi an.

Yoongi PoV

Wie jeden Tag saß ich in der Hofpause unter dem Kirschblütenbaum und schlief. Naja, ich hatte nur meine Augen zu, denn wie soll man bitteschön in Ruhe schlafen, wenn neben einem ein Haufen kreischender Mädchen stand, der eine gewisse Person nur zu anhimmelten?! Ja, richtig gehört, sie himmelten ihn an. Den beliebtesten Jungen der ganzen Star-High. Auch bekannt unter Park Jimin. Dieser miese Wichser ging mir schon seit geraumer Zeit auf den Sack, da er IMMER, verdammt nochmal IMMER AN MEINEN LIEBLINGSPLATZ GING! Und mit ihm kamen natürlich die ganzen Mädchen mit. Gott wie ich das hasste! Ist das nicht etwas zu nervig jeden Tag von Mädchen umzingelt zu sein? Wenns nach mir ginge, hätte ich die alle schon abgeknallt aber nein, der feine Jimin bildet sich ja ein, der schönste Junge der Welt zu sein. Diese Selbstverliebtheit nervt! Als würde es nur ihn auf dieser verschissenen Welt geben! Ich sag euch, wenn jetzt auch nur ein Fangirl von ihm anfängt herumzukreischen, dann raste ich aus!

"Oh mein Gott, er ist sooo cute. Nicht wahr, Lisa?!"

kreischte das eine Mädchen zu ihrer Freundin. Okey, ihr habt es so gewollt! Schnell sprang ich auf und einige der Mädchen sprangen zur Seite, als ich auf Jimin zuging um ihn eine in die Fresse zu hauen. Wenig später hatte er einen heftigen Abdruck meiner Faust in der Fresse und fing an rumzumaulen.

"Wieso hast du das gemacht?! Hab ich dir was getan?!"

schrie er, doch ich sah ihn nur emotionslos an.

"Warum ich das gemacht hab? Ganz einfach-deswegen!"

antwortete ich und zeigte auf die Horde aufgeschreckter Mädchen, die um das schöne Gesicht von ihrem geliebten 'Jiminie-Hyung', was jetzt randaliert aussah, trauerten.

"Und? Was ist damit? Das sind halt meine Fangirls. Bist etwa eifersüchtig darauf, dass ich schöner aussehe als du?"

Ohoo~ kam es kurz von den Mädchen.

Genervt verdrehte ich die Augen. Was für ein selbstverliebtes Etwas.

"Nein Jishit! Mir gehts nur auf den Sack, dass diese Horde von idiotischen bitches immer so rumschreit und Grund dafür bist du! Also halt dich in Zukunft von MEINEM Kirschblütenbaum fern, sonst landest du schneller im Krankenhaus als dir lieb ist! Kapiert?!"

"Tze! So ein eingebildetes Etwas wie du hat mir doch nichts zu befehlen!"

gab er von sich zurück. Was bildet sich dieser Arsch ein?

"Ach, ich bin eingebildet? Was bist dann du? Der Kaiser von 'seht mich an, ich bin dumm und hab ausser mein schönes Aussehen nichts zu bieten'?"

Uhh, das hat gesessen~ gaben die Mädchen diesmal von sich.

Meine Fresse, die sollen aufhören immer jeden Scheiss mit irgendetwas zu kommentieren!

"Ich bin nicht dumm! Der, der hier dumm ist, bist du! Das sieht man eindeutig an deinen Noten, du stehst überall auf ner Fünf!"

Weiter so Jiminie-Hyung~ kam es schon zum tausendsten mal von den Mädchen.

Gott, wie die nervten.

"Ohoo, das selbstverliebte Arschloch hat sich mal was merken können, was nicht mit seiner blöden Fresse zu tun hat! Woow, grandiose Leistung! Aber du hast vergessen, dass ich der größte Bad Boy hier an der Star-High bin und somit auch das Sagen habe."

Ich sah nun mit einem kurzen, drohenden Blick zu Jimins Fangirl-Gemeinde, die gleich daraufhin schon abdampfte, da sie Angst hatten von mir verprügelt zu werden. Endlich Ruhe.

"Siehst du?"

sparch ich weiter zu ihm.

"Ich hab hier das Sagen!"

"Na und? Du kannst mir aber nicht verbieten in der Hofpause zum Kirschblütenbaum zu kommen! Wer bist du, meine Mutter? Ganz sicher nicht. Apropo Mutter, deine sollte dir mal Manieren beibringen!"

Jetzt wurde ich erst recht wütend. Wie kann er es wagen so über meine Mutter zu reden?! Sie hat mir Manieren beigebracht und nichts falsch gemacht in meiner Erziehung, nur veränderte ich mich im Laufe der Zeit zum schlechteren. Das ist aber nicht ihre Schuld! Immernoch wütend, drängte ich Jimin gegen die Wand vom Schulgebäude und kam ihm dabei gefährlich nahe. Mein Herz fing auf einmal an schneller zu rasen als ich seinen Duft einatmete. Was war das nur? Ich ignorierte es einfach gekonnt und sah Jimin tief und eindringlich in die Augen.

"W-Was wird das?"

fragte er jetzt etwas leiser und eingeschüchtert. Man konnte die Angst, die in seinen Augen stand, deutlich sehen. Nun konnte ich mir das Grinsen nicht mehr verkneifen. Ich werde diesem selbstverliebten Arsch Stück für Stück eine Lektion erteilen die sich gewaschen hat.

"Du bist nur dummer Abschaum den die Welt nicht braucht, merk dir das."

hauchte ich in sein Ohr, danach lagen schon meine Lippen auf seinen. Doch anders als sonst, wenn ich mit jemandem 'spielte', fühlte sich dieser Kuss gut an. Zögerlich erwiederte Jimin nach kurzer Zeit und genau das war der Moment auf den ich gewartet hatte! Ich grinste in den Kuss und schlug ihm kurz darauf fest in den Magen.

"Daddy sollte man lieber nicht sauer machen, sonst passiert sowas!~"

hauchte ich ihm ins Ohr und verschwand im Schulgebäude, da es gerade hereinklingelte und ich zum Unterricht musste.
Review schreiben