Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

10 Minuten bis zum Ende

Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P16 / Gen
25.12.2016
14.01.2017
13
3.242
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
25.12.2016 236
 
Er sah unsicher auf das alte Tor. "Sicher, dass er da drinnen ist?", fragte Sascha skeptisch. "Ziemlich!", antwortete sein Kollege wenig überzeugend.
Sascha versuchte das ungute Gefühl in seiner Magengegend zu unterdrücken. Schließlich nickte er und zählte leise bis drei.
Dann stieß er das Holztor auf und trat mit schnellen Schritten in das verfallene Gebäude. Sascha hielt seine Waffe schützend vor sich. Vorsichtig ging er weiter in das Innere. Immer wieder drehte er sich nach allen Seiten um. Sein Kollege ging einige Meter hinter ihm und versuchte so leiße wie möglich seine Pistole zu entsichern. Doch er hatte wenig Erfolg.
Sascha hatte ihn gehört und drehte sich zu ihm um. Er blieb allerdings wie angewurzelt stehen, als er auf den Lauf der Schusswaffe blickte. Langsam dämmerte es ihm, wer seine Autoreifen zerstochen hatte. "Warum zielst du denn mit der Pistole auf mich?", fragte er dennoch lässig um seine Angst zu überspielen. "Klappe!", knurrte sein Gegenüber. "Naja ich dachte nur du könntest vielleicht...." "Halt die Klappe, hab ich gesagt!", wurde er lautstark unterbrochen. Sascha hielt es für vernünftig genau das zu tun und schloss den Mund.
Dann drückte sein Kollege ab und das letzte was der junge Mann sah war eine Schleiereule, die aufgeschreckt durch den Lärm davon flatterte.

-------------------------------------
Hier meine erste 10 Mintuten Geschichte. Ich bin sicher, es werdenn noch ein paar mehr.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast