Feloidea – WerkatzenSinfonie

GeschichteDrama, Mystery / P18 Slash
Corvo Attano Daud Emily Kaldwin
24.12.2016
26.12.2016
4
37680
6
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Feloidea – Eine WerkatzenSinfonie
Corvo / Garrett

Autor: Feendrache
Fandom: Dishonored / Thief
Genre: Spannung, ein bisschen Romantik und Drama

Inhalt: Köpfchen klein, streichle fein – möcht' so gern ein Kätzchen sein. Die Tage sind ruhig, das Leben in Dunnwall könnte nicht friedlicher sein. Garrett fühlt sich immer mehr in die Rolle als Vater ein und auch Corvo scheint zufrieden mit dem momentanen Zustand. Niemand ahnt etwas von dem Schrecken der sich auf leisen Pfoten in die Stadt geschlichen hat und sein erstes Opfer unter den Walfängern findet. [Dishonored/Thief. Pairing Corvo/Garrett; angedeutet Daud/Thomas]
Diese Geschichte spielt ein Jahr nach »Sturz des Raben«

Vorwort:
Guten Tag meine lieben Kinderkatzen,
okay ich gebe zu, an dieser Stelle muss ich einiges erklären, für all diejenigen die mein Feloidea-Universum nicht kennen (Achtung, alles was es dazu gibt, steht in der Hinsicht unter dem Schutzmantel des Urheberrechts! Bitte genau zuhören!)
Ich erschuf vor zwei Jahren, eher aus einer Laune heraus, eine Geschichte über Werkatzen, namentlich als Feloidea bezeichnet (lateinisch für 'katzenartig'). Diese Geschichte ist im YouTube-Fandom angesiedelt und erfreut sich seither auch recht großer Beliebtheit. Nun habe ich seit Jahr und Tag aber auch das Bedürfnis, mein ausgeklügeltes und sehr wissenschaftlich geprägtes Projekt, auch auf meine anderen Fandoms zu übertragen. Und als passionierte Gamerin wären dies eben meine Lieblingsspiele.

Wichtig:
Du wirst hier keine reine Mysterie-Geschichte lesen. Die Feloidea beruhen auf einer ausgefeilten Virus-Theorie, zu der ich eine eigene Webseite erschaffen habe. Wer neugierig ist, kann dort mal vorbei schauen. Es gibt keine Verwandlungen bei Vollmond und keinen Fluch. Es ist eine Infektionserkrankung und wer zum Feli wird (umgangssprachlich für Werkatze) der hat auch kein leichtes Leben vor sich. Felis pflege keine Rudelromantik, wie es bei Werwölfen der Fall ist (in diesem Universum nicht existent) und sie sind grundsätzlich Einzelgänger mit starken Territorialverhalten.
Hier geht es zur Webseite: www.feloidea.jimdo.com

Zum Schluss ein paar mahnende Worte zum Thema
Urheberrecht:
Das Grundprinzip der Feloidea gehört mir. Ich weiß, dass es nicht die erste Geschichte über Werkatzen ist, aber wie gesagt ist das Konzept und wie es hier aufgebaut wurde, meine Schöpfung! Ich untersage daher seit der Schaffung dieses Universums absolut jede Form der Kopie! Dies bedeutet dass ich es nicht akzeptiere, wenn es sich jemand wagen sollte, ohne zu fragen meine Felis 1 zu 1 in seine Geschichte zu übertragen. Und ja, auch wenn wir hier von Fanfiktions reden, wäre eine Kopie des Konzepts ein Verstoß gegen das Urheberrecht und damit ein Plagiat – Und als Medienoperator weiß ich durchaus über das gesamte Thema bestens Bescheid! Sollte ich also irgendwen erwischen, der auf die tolle Idee kommt doch zu klauen, der kann sich auf eine Menge Ärger gefasst machen und glaubt mir, ich bin nicht gerade zimperlich, wenn es um meine Kätzchen geht!

Nach den harten Worten zu Anfang, wünsche ich trotzdem allen Spaß, die das hier lesen. Schaut doch auch auf der Webseite vorbei – sie ist noch lange nicht fertig und wird auch bald grundlegend überarbeitet, aber die wichtigsten Infos sind bereits vorhanden … inklusive jeder Menge anderer Dinge :D

Liebe Grüße
Feendrache

Widmung:
Diese Geschichte ist in erster Linie der guten Durah gewidmet, welche zeitgleich mit mir eine Werwolfgeschichte 'The Curse' geschrieben hat – schaut bitte bei ihr vorbei. Außerdem ist sie für alle, die mich schon so lange unterstützen und denen ich für den tollen Support dieses Jahr danken will.
Lasst euch alle reich beschenken und verbringt eine beschauliche Zeit mit euren Familien.

Soundtrack:
Diese Soundtrackliste wurde im Rahmen des kompletten Projektes erstellt und umfasst die Songs, die mich am meisten während des Schreibprozesses beeinflusst haben. Sie sind teilweise auch zum hören geeignet, während man liest, da sie keine Lyrics enthalten. Wer allerdings kein Freund von Dark Ambient Musik ist, sollte lieber die Finger davon lassen.

Atrium Carceri - A Curved Blade
Halgrath - The Opposite Mind and Mutuality
Break My Fucking Sky - Eviscerate Soul
Break My Fucking Sky - Eviscerate Soul (2014) [LP]
Sabled Sun - End Me
2 Hours Sad Piano Music AMAZING
Atrium Carceri - Intro, Menu
Review schreiben