Wächter der Welt

GeschichteDrama, Übernatürlich / P18
21.12.2016
22.12.2016
2
1.379
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
21.12.2016 643
 
Hey ich bin Tatsu. Viele kennen mich einfach nur als “Verrückter“.
Ich bin 15 Jahre alt und leben in einen Kleinen Dorf, zur Schule fahre ich immer mit den Bus. Jedenfalls zurzeit, ich werde oft von meinen Mitschülern gemobbt, nur weil ich eine Brille trage und nicht gerade der sportlichste bin. Dies geht aber schon so lange das ich mich bereits daran gewöhnt habe. Mehr über mich gibt es nicht zu sagen. Außer das ich Graublaue Augen habe und Blondes mittellanges Haar.

Vorgeschichte
Als Mato und Yuu starben, hatte die andere Welt keine mehr die versuchten die Wesen der Welt auszulöschen um das Gleichgewicht dieser aufrecht zu erhalten. Mato und Yuu starben beide an einen Brand im Schulgebäude, kurz darauf brachten sich immer mehr Menschen selbst um, es stellte sich nie heraus warum diese sich selbst töteten. Alles deutete aber auf ein Ungleichgewicht der Anderen Welt hin. Wenn diese Welt zu voll ist, werden wie auf einen Computer die Dateien beziehungsweise die Personen einfach gelöscht.
Dieses löschen der Personen in der anderen Welt trägt aber dazu bei das alle sorgen, generell alles was diese in sich tragen wieder in die Realen Körper der Personen hineingehen, diese mal mehr, mal weniger hohe Anzahl trägt dazu bei das wenn eventuell der Mensch so schon mit Depressionen zu kämpfen hatte, das ihm das alles den Rest gibt und dieser Mensch keinen anderen Ausweg mehr sieht, als sich selbst umzubringen.
Strenght konnte nichts mehr unternehmen da sie keine Verbindung mehr zu Yuu hatte und ist aus der Welt verschwunden.
Wobei BlackRockShooter mit Matos Tod aus dieser Welt verschwand und somit angenommen wurde, dass sie auch starb.
Es war also unmöglich aufzuhalten, dass die Menschen aus der Realen Welt sich weiter selbst umbringen. Bis eine Person dieser Welt wieder einen neuen Menschen fand, diese Person war der jetzt neue Strenght er brachte die, die es nicht mehr benötigten in dieser Welt zu leben in die sogenannte “GreyWorld“, dies ist ein Zwischenabteil der einzelnen Welten der Personen. Ohne diesen wäre es nie möglich gewesen die “Leichen“ der in dieser Welt verstorbenen verschwinden zu lassen, wenn das nicht passiert, werden diese mit der Zeit wiedergeboren.
Im Klartext heißt das das keiner in dieser Welt sterben kann, wobei sich die Welt dadurch immer weiter füllt. Strenght hat aber dadurch auch wieder die Hoffnung für diese Welt gegeben da er die verstorbenen in den Spalt der GreyWorld bringt.
Doch auch Strenght hat sich verändert. Zum ersten ist es ein Junge mit auffallenden ketten an seinem Körper die ihn wahrscheinlich halten. Anstatt der hellen orangen Augenfarbe hat Strenght eine Dunkelorange Augenfarbe, diese wechselt aber in schwierigen Situationen zu einen stark leuchtenden Orange. Strenght hat sich an einen Jungen in der Realen Welt binden können seid dem dieser so starke Depressionen hat das er diese Welt in einen Traum besuchte. So kam Tatsu unbewusst an Strenght und die Welt hat dadurch eine Chance wieder ein wenig sicher gemacht zu werden, doch es fehlten noch andere “Wächter“ wie Tatsu einer wurde. Zwar weiß er es noch nicht, aber er ist wichtig für diese Welt und muss andere Wächter suchen.




<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Der arme Tatsu er hat keine Ahnung was ihn erwartet. Aber naja mal schauen wie es in der Welt weitergeht. Erstmal danke fürs lesen. Ich entschuldige mich schon mal für die gefühlt 500 Rechtschreibfehler. Ich liebe den Anime BlackRockShooter aber ich mag merkwürdigerweise den Charakter BlackRockShooter nicht dafür finde ich Strenght umso besser. Ich freue mich auf eure eventuellen Reviews.
Schönen Tag euch allen.

Mit Lieben Grüßen StrenghtTrap