Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Drei Wörter, zwölf Buchstaben...

GeschichteAllgemein / P12 / Gen
20.12.2016
01.06.2017
7
1.203
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
22.12.2016 206
 
Hallo,
da bin ich wieder.

Neulich war ich auf einer Veranstaltung zur Berufswahl. Abgesehen davon, dass es eigentlich nur eine Werbeveranstaltung einzelner Betriebe war, ist mir noch ein ganz entscheidender Logikfehler aufgefallen.
Alle dargestellten Berufe waren absolut sicher und immer abwechslungsreich.
Wie kann ein Beruf gleichzeitig sicher und abwechslungsreich sein?
Und was bitte ist abwechslungsreich, wenn ich in einer Bank arbeite und mit den Kunden rede? Klar, es sind immer neue Leute, aber letztlich wollen sie doch alle das Gleiche von mir.
Das war dann der Moment, an dem ich abgeschaltet habe und den Vortrag nur noch als Zeitverschwendung angesehen habe.
Und genauso ist es mit der Sicherheit.
Will ich wirklich mein ganzes Leben in der gleichen Firma arbeiten, nur um nicht arbeitslos zu sein?
Meine ganzen Lebenspläne umkrempeln?
Lohnt sich das?
Soll ich mich von dieser euphemistischen Abwechslung und Sicherheit einlullen lassen?

Nee, Leute ich geh studieren. Und dann mach ich was mir Spaß macht.
Und nicht, was irgendein Lehrer oder eine andere Respektsperson sagt.

Was sagst du dazu?
Hast du vielleicht einen Beruf, auf den beides zutrifft und kannst mich von der gegenteiligen Meinung überzeugen?
Oder hast du ein anderes Thema, zu dem du meine Meinung hören willst?

Man liest sich.
Liebe Grüße,
Guinevere
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast