Chuck gegen die größte Mission

von MPGERMANY
GeschichteAllgemein / P12
Alex McHugh Charles Irving "Chuck" Bartowski Eleanor Faye "Elli" Woodcomp John Casey Morgan Grimes Sarah Walker
14.11.2016
18.07.2018
14
4708
2
Alle Kapitel
7 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
Chuck steht mit offenem Mund da und hat noch immer Sarah´s Worte in den Ohren.

„ Chuck, ich bin schwanger“.

„ Sag doch bitte etwas Chuck“. Mit diesen Worten holt Sarah Chuck in die Gegenwart zurück und mit einem Schock bemerkt er, dass seiner geliebten Frau die Tränen über die Wangen laufen.

„ Sarah, mit deinem Geschenk machst du mich zum glücklichsten Mann auf Erden. Ich hätte nie gedacht, dass meine Liebe zu dir noch stärker werden kann“, sagt Chuck und wischt Sarah zärtlich eine Träne von ihrer Wange.

Die übrigen Anwesenden haben noch kein einziges Wort gesagt, weshalb die folgenden Worte wie ein Donnerschlag durch die Gruppe gehen.

„ Bartowski schießt also doch nicht mit Platzpatronen“, kommt es von John Casey der wegen dieser Aussage einen grimmigen Blick von seiner Tochter bekommt und schnell ein Entschuldigung nuschelt, worauf alle anderen in schallendes Gelächter ausbrechen.

Während die Gäste sich köstlich über John´s erzwungene Entschuldigung amüsieren hat Chuck Sarah in die Arme genommen um sie trösten.

„ Wieso weinst du denn noch Sarah“, will Chuck von seiner Frau wissen.

„ Chuck du kleines Dummerchen“, kommt es von seiner großen Schwester Ellie. Das sind Freudentränen, erklärt diese.

„ Jetzt werde ich also Tante“ sagt Ellie und bricht nun selbst in Tränen aus.

„ Abgefahren. Ich werde Onkel“, kommt es von Devon und nur an Chuck gewandt sagt er ein gut gemacht Schwager.

Im Laufe des Abends gibt es natürlich nur noch ein Gesprächsthema und das ist Sarah´s Schwangerschaft. Ellie und Alex haben Sarah sofort ihre Hilfe angeboten und schwärmen davon wie schön es ist Mutter zu sein, während Devon und Morgan Chuck lauter Geschichten erzählen, die ihnen als Väter schon passiert sind.

Nach und nach lichtet sich die Gruppe bis nur noch Chuck, Sarah, Ellie und Devon übrig bleiben. „ Ich werde noch schnell das Geschirr abwaschen und anschließend ins Bett gehen“, meint Ellie doch Chuck erwidert das sie ihre Gäste sind und er das erledigt.

Mit einem liebevollen Blick zu ihrem Bruder verabschiedet sich Ellie und folgt ihrem Mann in das Gästezimmer.

„ Chuck“ ?

„ Ja, Sarah, was gibt es“?

„ Wie soll es eigentlich weiter gehen? Ich denke, ich sollte nicht mehr auf Missionen gehen, jetzt da ich schwanger bin“?

„ Darüber machen wir uns nach dem Urlaub Gedanken, Liebling“.

Doch innerlich brannte langsam Panik in Chuck auf.

Wie sollte es weiter gehen?
Review schreiben