Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Eine Splatoon Story ♡

von Rasazelda
GeschichteAbenteuer, Liebesgeschichte / P16 / MaleSlash
Callie Inkling Marie OC (Own Character) Octoling
09.10.2016
27.04.2020
19
18.537
12
Alle Kapitel
27 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
30.10.2016 917
 
Am Anfang ging alles wie geschmiert, die Gruppe Blau trieb die Gruppe Orange immer weiter bis sie schließlich fast am gegnerischen Spawnpunkt waren  (da wo die Inklinge hinteleportiert werden wenn sie "gesplattet" werden) doch da aktivierte ein Mädchen aus der gegnerischen gruppe ihre Spezialwaffe... das Tintferno... sie wählte ausgerechnet Shiru als Ziel... plötzlich hörte man ein pfeifenes Geräusch von oben... er versuchte noch auszuweichen aber da schlug die Drohne gefüllt mit Oranger Farbe direkt neben ihm ein und auf der Stelle fühlte er sich als würde er für 3 Sekunden in heisses Wasser getaucht werden und um im herum war alles Orange dann wurde ihm Schwarz vor Augen und als er wieder sehen konnte stand er im Spawnpunkt, keuchend... und völlig unter schock. Er hatte schon von seinem Vater gehört wie gesplattet werden sich anfühlt doch es selbst zu spüren ist nochmal was anderes... allerdings meinte er auch das man sich daran auch gewöhnen kann... es sei nur beim ersten mal so schlimm. Er wollte schnell zu den Ort wo er de-spawnte(wo er besiegt wurde) doch auf der Hälfte der Strecke sah er ein paar Orange tropfen durch die Luft fliegen... er verstecke sich in der Farbe und schwamm schnell in eine Ecke... ein Mädchen aus dem gegnerischen Team lief vorbei, bemerkte ihn nicht und malte den Boden vor ihr an... sie lief auf den Spawnpunkt von Shirus Gruppe zu... sie würde alles Orange Färben und niemand würde es mitbekommen... was sollte er bloss tun? Shiru entschied sich ihr hinterher zu gehen... leise und vorsichtig färbte er den von ihr gemalten weg um und konzentrierte sich ganz genau auf das Mädchen damit er sich blitzschnell verstecken konnte wenn sie sich umdreht... doch sie war nicht dumm... sie bemerkte das ihre Spur blau wurde und konnte schlussfolgern dass sie verfolgt wird... sie lief ganz knapp um eine Ecke und als Shiru sie kurz nicht sehen konnte... drehte sie sich um und warf eine Bombe nach ihm... er wich aus und drängte sie in seine Tinte bis sie an der Wand stand... ihre Tinte war alle und der Supersprung funktionierte nur auf eigener Tinte... sie war ihm Schutzlos ausgeliefert... "irgendwelche letzte Worte?" Fragte Shiru und holte aus... das Mädchen schaute sich um und wollte fliehen doch da schlug Shiru ihr die Farbe ins Gesicht... sie wurde blau und verpuffte zu Staub während ein kleiner leuchtender Tintenfisch dort erschien wo sie gestanden hatte und in den Himmel flog... er hörte noch einen wütenden schrei aus der Richtung des gegnerischen Spawnpunktes und er musste grinsen... Er färbte auch die restlichen Orangen Flecken um und als er grade Supersprung zu den anderen machen wollte... war die Zeit abgelaufen... der Miezrichter trällerte in seine Pfeife und erklärte die Runde für beendet... "nun die Entscheidung... gewonnen hat... die Gruppe...Blau!" Er hob die blaue Fahne hoch und Shirus Gruppe brach in Jubel aus... Das Spielfeld war zu 79,89% blau und etwa 20% davon war dort wo Shiru das Mädchen gestellt hatte... die anderen klopften ihm auf die Schultern und dankten ihm für seinen Einsatz... jedes Gruppen Mitglied bekam 25 Münzen... und Shiru bekam eine neue Fähigkeit für seine Sneaker... höhere Geschwindigkeit als Tintenfisch. Er wollte das gewonnene Geld gleich in neue Bomben eintauschen und meldete sich ab... Als er am Waffen laden ankam suchte er zuerst nach dem Mädchen doch sie war nicht da... nur der Junge der davor schon da war... er kaufte 3 Bomben und fragte den Jungen...
"Sag mal... wo ist denn deine Kollegin? Ich würde sie gerne was Fragen"
"Tja da kommst du 5 min zu spät sie ist grade mit ihrem Check gegangen"
"Verdammt... naja bis dann!"
"Ja bye" Er ging raus... er lief in Richtung Tintenturm und wollte wieder kämpfen gehen als er rechts von ihm am Gullideckel einen alten Opa sah der unter den Deckel hindurchschielt und Shiru anstarrt... Shiru hatte ein wenig Angst vor dem Mann... doch er war auch neugierig... denn dort wo der Mann war ist auch das Mädchen verschwunden ... er fasste seinen ganzen Mut zusammen und lief hinüber zu ihm... "Entschuldigen sie?"
"Ja?" "Was machen sie da?" "Ich habe auf dich gewartet" "Hä?" Da zog der überraschend starke Mann ihn plötzlich unter den Deckel und hielt ihn fest "HEY was... was machen sie da?" "Psshhh nicht so laut... SIE könnten uns hören..." "hm? Wer sind SIE?" "Komm mit" Shiru folgte dem Mann leise durch die überraschend gut riechende Kanalisation... überall tropfte und floss es und es war unerträglich heiß... sie liefen durch warme Pfützen und kletterten über rostende alte Rohre bis sie vor einem kleinen Kessel standen der mit dem Boden verbunden war... vom Inneren hörte man zischgeräusche und hin und wieder ein blubbern "hier rein" sagte der alte, verwandelte sich in einen Tintenfisch und verschwand im Kessel... Shiru war überrascht tat es ihm dennoch nach... er tauchte in eine flüssigkeit das kein Wasser sein könnte... den in Wasser lösen sich inklinge auf... um ihm herum wurde es schwarz und er schloss die Augen, kurz darauf spürte er kühle Luft um sich herum und schlug die Augen auf
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Hey Leute
Kapitel 4 und grad noch so pünktlich...
Es könnte sein das nächste Woche nichts kommt da ich Prüfungen ohne Ende schreiben werde deshalb... bitte nicht böse sein wenn nichts kommt...
>~< Rasa
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast