Eine Splatoon Story ♡

von Rasazelda
GeschichteAbenteuer, Romanze / P16 Slash
Callie Inkling Marie OC (Own Character) Octoling
09.10.2016
27.04.2020
19
18.537
12
Alle Kapitel
26 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
09.10.2016 595
 
Prolog




"Mein Name ist Shiru und ich bin ein Inkling.

Eigentlich bin ich ganz normal, doch ich habe die Welt gerettet.
Das war aber nur ein Zufall, weil ich mich verliebte.
Seltsam, was?
Was sagst du? Du glaubst mir nicht!?
Dann pass mal auf, ich erzähle dir meine Geschichte! Alles begann vor 2 jahren..."


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Kapitel 1



Inkopolis; der Ort an dem alle Träume wahr werden können.
Die Stadt ist immer belebt und die Geschäfte sind rund um die Uhr geöffnet.
Der Junge Shiru (14) lebt mit seinen Eltern und seiner kleiner Schwester Rose (7) in einem Haus nahe der Stadt.
Seine Mutter (36) arbeitet als Nageldesignerin und sein Vater (37) als Maler.
Seine kleine Schwester kam dieses Jahr in die Grundschule und Shiru hat die Schule bereits abgeschlossen, da in Inkopolis die Schule neun Jahre geht; die Grundschule bis zur vierten und die Oberschule bis zur neunten.
Er hatte blaues, kurzes Haar und graue Augen.

Shiru war aufgeregt, denn ab heute darf er ganz offiziell an kämpfen teilnehmen.
Man muss nämlich erstens 14 sein und zweitens eine Tauglichkeitsprüfung bestanden haben.
Er machte sich fertig und wollte grade aus seinem Zimmer, als Rose ihn im Flur ansprang, breit grinsend.
"Shiru? Kannst du mit mir Flugzeug spielen?", fragte sie mit einem Hundeblick.
"Klar doch!"
Er schwang sie durch die Luft wodurch ihre roten Haare durch die Luft flogen und ihre gelben Augen vor Freude leuchteten.
Dann gingen sie über eine bunt bestrichene Treppe runter in die Küche wo seine Mutter mit dem Frühstück beschäftigt war.

Ihre roten Haare leuchteten richtig im Sonnenlicht, das durch das Küchenfenster drang und Shirus graue Augen sind wohl von ihr.
Am runden Esstisch saß sein Vater und trank seinen Kaffee.
Er war ziemlich in die Jahre gekommen und hatte bereits graue Haare bekommen, wodurch seine gelben Augen allerdings noch mehr hevorstachen.
"Shiru? Du gehst schon?", fragte seine Mutter mit schräg gestelltem Kopf, während sie Pfannkuchen mit bunten Farbflecken bedeckte.
"Ja Mama, ich wollte vorher nur was essen.". Da bemerkte er das Frühstück.
"Oh, Pfannkuchen! Hast du auch welche mit Pflaumenmuß gemacht?", fragte er lächelnd.
"Ja, mein Süßer, hier", antwortete sie, was Shiru mit einem Augenrollen hinnahm, er war doch kein kleines Kind mehr!

Sie stellte einen Teller mit einem, mit Pflaumenmuß bedeckten, Pfannkuchen auf den Tisch und setzte Rose auf einem Stuhl an den Tisch.
Daraufhin setzte sie sich dazu und gab ihrem Mann einen Kuss.
Als sie fertig gegessen hatten, sagte Shiru; "Ich gehe dann los! Ich möchte vorher noch ein wenig bummeln geh'n. Und ich will dem 11 Uhr-Ansturm entgehen, bevor es wieder so voll ist.".
Damit stand er auf, wusch sich Gesicht und Hände, wollte gerade gehen als sein Vater ihn an der Schulter packte.
"Warte kurz, ich hab noch was für dich!".

Er zog einen Sack Münzen aus seinem Morgenmantel und reichte ihm zwinkernd den Lederbeutel.
"Damit kannst du dir 'ne richtige Waffe kaufen und musst nicht mit dem alten, abgenutzten Kleks-Roller deines Vaters kämpfen. Deine Mutter und Ich haben ein wenig zusammengelegt.".
Shiru musste lächeln.
"Danke Dad!".

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Puuuuuhhhhh
Meine Erste Geschichte und das Kapitel ist viel zu Kurz geraten... ich weiß nicht wie lange diese Geschichte schon in meinem Kopf herumgeistert aber ich denke schon eine Ganze Weile... naja... ich hoffe meine Kleine Geschichte wird hier auch mal gelesen und wenn dann hoffentlich mit viel Freude... das nächste Kapitel kommt nächste Woche...

♡Rasa >~<
Review schreiben