Lies and Love

von Zola
GeschichteRomanze, Familie / P18
Jared Leto OC (Own Character)
01.10.2016
30.01.2019
40
62483
3
Alle Kapitel
23 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
Hallo ihr Lieben,
hier kommt das erste Kapitel meiner neuen Story "Lies and Love". Ich würde mich sehr über ein paar Rückmeldungen freuen.
Disclaimer: 30 Seconds to Mars und alle anderen, die im wahren Leben damit zu tun haben (Jared, Shannon, Tomo,  etc.) gehören alle sich selbst und sind als Charaktere nur von mir ausgeliehen.
Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen!

Zola
___________________________________________________


„Alles in Ordnung, Kaya?“.

„Sieht es so aus?!“, schnauzte die Junge Brasilianerin ihren Assistenten an, während sie mit dem Kopf über der Kloschüssel hing. Die Frage hätte er sich aber auch wirklich sparen können. Er reichte ihr ein Glas Wasser, welches sie dankend annahm und setzte sich zu ihr auf die kalten Fliesen des Badezimmers.

„Nimm mir das jetzt nicht übel wenn ich das Frage, Liebes, aber kann es vielleicht sein, dass….dass du schwanger bist?“, fragte er vorsichtig. Er erwartete schon, dass sie ihn nun angiften würde. In letzter Zeit war sie einfach extrem empfindlich, was seinen Verdacht nicht gerade widerlegte.

Ohne groß darüber nachzudenken schüttelte der braune Lockenkopf ihren Kopf: „Ganz sicher nicht. Das würde mir jetzt gerade noch fehlen.“.

„Besteht wirklich keinerlei Möglichkeit?“, hakte er nach.

„Paulo! Hör jetzt auf mit dem Scheiß! Ich bin nicht schwanger!“, schrie sie ihn an, stand auf uns verließ genervt das Zimmer. Paulo gab es auf. Wenn er tatsächlich Recht haben sollte würde sie es schon noch merken.

Kaya lief in ihr Schlafzimmer und schmiss sich auf ihr Bett. Schwanger? Der spinnt doch wohl. Wie sollte sie gerade jetzt schwanger sein? Sie hatte gerade erst ihren Durchbruch im Filmbissness erreicht. Ihr neuer Film schlägt in den Kinos ein wie eine Bombe. Sie muss jetzt am Ball bleiben sonst ist sie gleich wieder vergessen. Ein Kind würde ihr da einen ordentlichen Strich durch die Rechnung machen.

Aber andererseits, … könnte es vielleicht doch sein? Sie ging die letzten Wochen in ihrem Kopf durch. Sie hatte keinen Freund und in letzter Zeit hatte sie zu viel zu tun um irgendwelche Affären zu haben. Aber einen Mann gab es. Es war auf irgend so einer Promiparty. Eine der ersten auf denen sie geladen war…
Review schreiben