Die Känguru-Überlegungen

GeschichteAllgemein / P12
Das Känguru Marc-Uwe Kling
23.09.2016
23.09.2016
1
465
2
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
5 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Das Känguru sitzt im Wohnzimmer und tippt auf dem Laptop herum.

Ich sitze im Sessel und trinke Tee, als es plötzlich laut ruft: "Hay, voll toll, die haben hier eine Seite wo man deutsche Übersetzungsvorschläge für englische Wörter abgeben kann!"

Ich höre ein paar Klicks, dann beginnt der Kopierer zu rattern.

Ein paar Minuten später drückt das Känguru mir eine Liste in die Hand.

"Da! Du benutzt absofort nur noch doch die deutschen Wörter statt der englischen!"

Ich überfliege die Liste. "Du glaubst doch nicht wirklich, dass ich statt Laptop jetzt 'Klapprechner' sage"

Das Känguru blickt mich an.

"Doch sonst werden wir nämlich einen Termin (deadline) für einen Schlag-Hingeher (event) ausmachen müssen! Und da wird es kein 'Essen nach Ermessen' (all you can eat) - Buffet geben!"

Ich schiele auf den Zettel. "Dann solltest du dir vielleicht ein Prallkissen (Airbag) besorgen, denn ich kann nicht garanieren das ich keinen Aussetzer (blackout) haben werde! Und am Ende müsstest du das vielleicht noch absagen (canceln)!"

Das Känguru blickt mich böse an. "Willst du mich meuten (mobben)?

Das wird das Glanzlicht (highlight) des Abends werden!

Wir werden voll im Punktlicht (spotlight) stehen!

Welche Zeitwahl (timing) wäre für dich am Besten?" - "Naja, ich muss erstmal meinen Netzauftritt (website) aktualisieren (updaten), damit sie die von dem anderen Comedian übertrifft" - "Ey!", schreit das Känguru. "Du hast Comedian gesagt! Du hat dich aber verpflichtet (comitten)"

Ich hebe abwehrend die Hände. "Schalt dein Leben ab! (abschalten=chillen₁)

Wenn du damit ein Problem hast, kannst du ja gerne mit den anderen aus dem Asozialen Netzwerk netzplaudern (chatten)"

Das Känguru rümpft die Nase. "Mit dir als meinem Mitbewohner hab ich ja voll den Glücktopf (Jackpot) gezogen."

Langsam macht mir das richtig Spaß. "Wolltest du nicht deine Handy-Pauschale (flatrate) ändern?"

Wütend knüllt das Känguru das Blatt zusammen und wirft es in die Ecke. "Das macht keinen Spaß mehr", sagt es. "Ich bleibe lieber dabei mich zu beschweren über diese unsinnige, englische Sprache"

Ich lege meine Blätter auf den Tisch und gehe zur Tür. "Wo willst du hin?", fragt das Känguru.

"Ich hol mir nen Geh-Kaffee"



1 - diese Umschriebung geht auf das Sprichwort "Chill dein Leben!" zurück



http://www.aktionlebendigesdeutsch.de/wortarchiv.php
Review schreiben