Second Heartbeat

OneshotRomanze, Schmerz/Trost / P12
Asuma Sarutobi Kurenai Yuuhi Shikamaru Nara
22.08.2016
22.08.2016
1
824
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
SECOND HEARTBEAT

Kurenai x Shikamaru



Die Vögel pfiffen, der Wind ließ die langen Zweige einer Weide sanft wippen und der kleine Bach rauschte im Hintergrund. Shikamaru lag im Gras und beobachtete die Wolken wie sie über ihm schwebten und von niemandem Vorschriften bekamen. Sie konnten einfach frei sein.

Fast fühlte es sich für Shikamaru an wie immer. In jedem Moment würde Asuma kommen, sich neben ihn legen und mit ihm über die mehr oder weniger wichtigen Dinge des Lebens reden, dabei würde er rauchen und Shikamaru das geben, was ihm am meisten Spaß machte.

Das alles ist nur Wunschdenken, Shikamaru. Sieh es ein, Asuma ist tot! Er wird nicht kommen. Das sagte der junge Nara sich jetzt schon seid genau 2 Monaten, 3 Tagen und 21 Stunden. Er hatte die Stunden nicht gezählt, es war einfach automatisch geschehen. Asuma hatte ihm zu viel bedeutete, er war ein zweiter Vater für Shikamaru gewesen. Natürlich wollte dieser den Tod seines Senseis nicht wahr haben und natürlich schmerzten ihn die Gedanken an ihn.

Und dann war da auch noch Kurenai. Sie hatte Asumas Tod mindestens genauso sehr geschmerzt wie Shikamaru, das wusste er.

Ich muss diese Gedanken verschwinden lassen.., dachte Shikamaru und seufzte einmal laut auf. Es ging natürlich nicht. Wenn einen etwas belastete, dann konnte man es nicht einfach loswerden. Normalerweise hätte er jetzt mit Asuma geredet. Zu dumm, dass genau er sein Problem war. Dass er nicht mehr für ihn da war…

Plötzlich raschelte es im Gebüsch. Shikamaru fuhr entsetzt hoch. Es kam aus der Richtung aus der auch er gekommen war und eben auch Asuma! Es konnte doch nicht sein, dass... Nein, das konnte nicht sein. Asuma ist tot!

Eine schlanke Gestalt trat aus den Schatten der Bäume. Kurenai. Enttäuscht und erleichtert zugleich atmete Shikamaru auf.

„Kurenai.“ Er setzte sich auf und sah zu ihr hinauf. Sie lächelte matt – Man sah ihr an, dass sie es nur für Shikamaru tat – und setzt sich neben ihn. Sanft legte sie ihre Finger auf Shikamarus Schulter und strich hinüber.

„Ich weiß, dass es schwer ist, Shikamaru, aber du musst aufhören an ihn zu denken“, flüsterte sie ihm zu. „Du warst ihm sehr wichtig und er würde nicht wollen, dass du dich so fertig machst.“

Ein Veilchen erblüht an einem Tag. Meins ist noch nie erblüht. Irgendwann wird es das tun.“ Shikamarus Blick wanderte in die Ferne, sodass er Kurenais zartes Lächeln nicht sah. Sie selbst hatte diesen Satz einmal zu ihm gesagt. Irgendwie machte es sie stolz, dass er es nicht vergessen hatte.

„Weißt du, ich glaube es ist schon erblüht“, murmelte Kurenai. Verlegen sah sie zu Shikamaru, der seinen Blick nun auf ihren großen, roten Augen ruhen ließ.

„Ist es das?“ Er zog eine Augenbraue nach oben, dabei bohrte sich seinen Blick immer weiter in Kurenais Iriden. Irgendwo dort lagen all die Antworten auf seine Fragen.

„Ja. Ich glaube das Schicksal hat entschieden, dass Asuma und ich gut zueinander gepasst haben...“, begann sie und hob die Hand mit dem silbernen Ehering. „...aber das Schicksal bestimmt sich nicht was danach geschieht. Denn jetzt wo Asuma nicht mehr unter uns weilt, kann er bestimmen, was das beste für uns beide ist. Er will, dass wir glücklich sind, weil wir ihm sehr viel bedeutet haben, Shikamaru. Und da glaube ich, dass wir gemeinsam unser Glück finden sollten.“

Zu erst verstand Shikamaru nicht. Doch dann traf es ihn wie ein Blitz. Kurenai hat Recht.

Eine starke Hand drückte seine Schulter. „Ja, das hat sie, Shikamaru. Und vergiss bloß nicht ihr Shogi beizubringen.“ Asuma lachte leicht. „Ich bin daran verzweifelt.



Soo :D
Das Pairing ist gewöhnungsbedürftig, ich weiß. Und ich habe mir viel Mühe mit dem Oneshot gegeben und habe Kurneais Lieblingssatz eingebaut. Ob ich ihn richtig interpretiert habe, ich weiß es nicht. Aber so stelle ich mir das eben vor!
In nächster Zeit wird es garantiert mehr Oneshots von mir geben, also favorisiert mich, wenn ihr nichts verpassen wollt! Jetzt klinge ich schon wie so ein YouTuber xD
Bis später mal :)
T
Review schreiben